legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

  Die Schlange

Mickey Spillane: Die Schlange (1991)

Info des Heyne Verlags:
"Ich bemerkte sofort, daß ich einen Schatten hatte, als ich die Staatsanwaltschaft verließ. Es paßte der Polizei nicht, daß Rickerby alle meine Handlungen deckte und sie namens des FBI sanktionierte. Also wollten sie ein bißchen an mir herumschnüffeln. Wenn Pat mir den Schatten angehängt hätte, dann wäre er wahrscheinlich schwer entdecken gewesen. Aber der neue District Attorney war zu ehrgeizig, um sich vorstellen zu können, daß auch Privatdetektive ihr Handwerk verstehen."

Mickey Spillane: Die Schlange. (The Snake, 1964). Ein Mike-Hammer-Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Walter Ahlers. München: Heyne, 1991 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1965), 203 S., 7.80 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Schlange

Mickey Spillane: Die Schlange (1983)

Info des Ullstein Verlags:
Kaum hat Mike Hammer die »Mädchenjäger« besiegt, da muß er feststellen, daß seine Sekretärin Velda immer noch in Gefahr ist. Eine geheimnisvolle Macht - »Die Schlange« - versucht, ein junges Mädchen zu ermorden, das bei Velda Unterschlupf gefunden hat.

Mike Hammer hat alle Hände voll zu tun, um sich seiner Haut zu wehren und Velda und das Mädchen zu schützen. Ein Raubüberfall, der fast 30 Jahre zurückliegt, ist der Hintergrund und die Ursache all dieser Ereignisse, und bald merkt Mike Hammer, daß er hier in den Interessenbereich einer mächtigen Gangsterorganisation geraten ist.

Mickey Spillane: Die Schlange. (The Snake, 1964). Ein Roman mit Mike Hammer. Aus dem Amerikanischen von Robert E. Maass. Frankfurt/M.: Ullstein, 1983 (1. Aufl. -Frankfurt/M.: Ullstein, 1965), Ullstein-Buch Nr. 10026, 154 S., 5.80 DM (?)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Schlange

Mickey Spillane: Die Schlange (1965)

Info des Ullstein Verlags:
Kaum hat Mike Hammer die "Mädchenjäger" besiegt, da muß er feststellen, daß seine Sekretärin Velda immer noch in Gefahr ist. Eine geheimnisvolle Macht - "Die Schlange" versucht, ein junges Mädchen zu ermorden, das bei Velda Unterschlupf gefunden hat. Mike Hammer hat alle Hände voll zu tun, um sich seiner Haut zu wehren und Velda und das Mädchen zu schützen. Ein Raubüberfall, der fast 30 Jahre zurückliegt, ist der Hintergrund und die Ursache all dieser Ereignisse und bald merkt Mike Hammer, daß er hier in den Interessenbereich einer mächtigen Gangster-Organisation geraten ist...

Mickey Spillane: Die Schlange. (The Snake, 1964). Aus dem Amerikanischen von Robert E. Maass. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1965, Ullstein-Bücher Nr. 1012, 151 S., 2.60 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen