legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Rex Stout: Der Gutenacht-Krimi mit Nero Wolfe

Der Gutenacht-Krimi mit Nero Wolfe Info des Scherz Verlags:
Der Dicke, bewundert wie kaum ein zweiter der berühmten Detektivfiguren, ist wieder im Einsatz. Der Leser dieser Sammlung der dramatischsten Nero-Wolfe-Fälle erlebt atemlos mit, wie die Chancen selbst der gerissensten Verbrecher wie Schnee vor der Sonne schwinden. Dieser Band klärt somit auch die lang diskutierte Frage: Wer hat Angst vor Nero Wolfe?

Rex Stout wurde 1886 in Indiana/USA geboren. 1932 begann er Kriminalromane zu schreiben, in deren Mittelpunkt fast immer der mittlerweile weltberühmte Privatdetektiv Nero Wolfe steht, jener über hundert Kilo schwere Gourmet und Orchideenzüchter, der die anstrengende Fußarbeit seinem Assistenten Archie Goodwin überläßt. Rex Stout wurde für seine über fünfzig Romane mit dem Grand Masters Award ausgezeichnet. Er starb 1975.

Inhalt: Der geflügelte Revolver -- Mittagsschlaf im Jenseits -- Wolfe kommt auf den Hund -- Ein Zeuge verstummt -- Wenn ein Mann mordet --Das Fenster für den Tod

Rex Stout: Der Gutenacht-Krimi mit Nero Wolfe. Die spektakulärsten Fälle des Dicken für die schönste Lesezeit des Tages. Aus dem Amerikanischen von N.N.. Bern u.a.: Scherz, 1991, 384 S., 9.80 DM

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen