legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Aufruhr im Studio

Rex Stout: Aufruhr im Studio (1978)

Info des Heyne Verlags:
In der Kasse war Ebbe. Kein Wunder eigentlich, denn was Nero Wolfe so alles Tag für Tag verschlang, ging schon ganz schön ins Geld. Deshalb hatte der gefräßige Meisterdetektiv auch nichts dagegen, den Fall Orchard zu übernehmen. Schließlich wußte er ja, daß ich es war, der durch die Stadt rasen mußte, während er in seinem Lehnstuhl sitzen und ein Bier nach dem anderen trinken konnte. Mr. Cyril Orchard war in aller Öffentlichkeit, nämlich während einer Fernsehsendung, ermordet worden. Es gab also genug Augenzeugen, aber nicht einen einzigen Hinweis auf den Mörder. Das allerdings interessierte den großen Orchideenzüchter überhaupt nicht. Er verließ sich wie immer darauf, daß ich ihm den Täter frei Haus liefern würde.

Rex Stout: Aufruhr im Studio. (To Be a Villain, 1948 - in UK u.d.T. More Deaths Than One, 1949). Kriminalroman mit Nero Wolfe und Archie Goodwin. Aus dem Amerikanischen von Heinz F. Kliem. München: Heyne, 1978 (1. Aufl. - Konstanz: Humanitas Verlag, 1960), Heyne Bücher Nr. 1786, 156 S., 3.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen