legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Zu viele Klienten

Rex Stout: Zu viele Klienten (2000)

Info des Goldmann Verlags:
Nero Wolfe, Gourmet und Orchideenzüchter aus Leidenschaft, wird langsam nervös. Sein Kontostand befindet sich auf dem absoluten Tiefpunkt. Die vermeintliche Rettung naht in Gestalt des zahlungskräftigen Klienten T.G. Yeager - es gibt nur ein kleines Problem: Erstens ist der Auftraggeber wenige Stunden später tot, ermordet in der Nähe seines geheimen Liebesnestes, und zweitens war der geheimnisvolle Besucher in seinem Büro gar nicht Yeager. Kurz darauf hat Wolfe mehr Klienten, als ihm lieb ist.

Rex Stout: Zu viele Klienten. (Too Many Clients, 1960). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Renate Steinbach. München: Goldman Taschenbuch Verlag, 1986, (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Nest-Verlag, 1961), 191 S., 6.45 Euro (D).

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zu viele Klienten

Rex Stout: Zu viele Klienten (1986)

Info des Goldmann Verlags:
Nicht, dass Nero Wolfe pleite wäre. Aber er hat schon längere Zeit keinen lukrativen Fall mehr bearbeitet. Da kommt ihm die Sache des Direktors Thomas G. Yeager gerade recht - doch Yeager wird buchstäblich vor der Nase von Wolfes Assistent Archie Goodwin ermordet. Wie kommt Wolfe nun zu seinem Honorar? Sicher nicht über die Mädchen, die den eigenartigen "Direktor" in seinem obskuren Liebesnest besuchen...

Rex Stout: Zu viele Klienten. (Too Many Clients, 1960). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Renate Steinbach. Jubiläumsausgabe. München: Goldman Taschenbuch Verlag, 1986, (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Nest-Verlag, 1961), 151 S., ?.?? DM

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zu viele Klienten

Rex Stout: Zu viele Klienten (1970)

Info des Goldmann Verlags:
Nicht, dass Nero Wolfe pleite wäre. Aber er hat schon längere Zeit keinen lukrativen Fall mehr bearbeitet.

Da kommt ihm die Sache des Direktors Thomas G. Yeager gerade recht - doch Yeager wird buchstäblich vor der Nase von Wolfes Assistenten Archie Goodwin ermordet.

Wie kommt Wolfe nun zu seinem Honorar? Sicher nicht über die Mädchen, die den eigenartigen "Direktor" in seinem obskuren Liebesnest besuchten...

Rex Stout: Zu viele Klienten. (Too Many Clients, 1960). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Renate Steinbach. München: Goldman Taschenbuch Verlag, 1970, (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Nest-Verlag, 1961), Goldmann-Taschen-Krimi Bd. 3290, 151 S., 3.00 DM

 

Vergriffen - gebrauchte Ausgaben suchen

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen