legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Dämmerung in Mac's Place

Ross Thomas: Dämmerung in Mac's Place (2013)

Info des Alexander Verlags:
Ein neuer Fall für McCorkle und Padillo: Der plötzliche Tod eines CIA- Propagandaexperten hinterläßt sei nem Sohn und Erben eine Bombe: seine brisanten Memoiren. Längst vergessen geglaubte Informationen aus dem Kalten Krieg drohen ans Licht zu kommen. Daher will die Agency das gefährliche Manuskript kaufen und so tief wie mo glich vergraben. McCorkle und Padillo, in deren Bar Mac's Place die Dokumente sicher deponiert werden sollen, finden sich schnell in einem to dlichen Intrigennetz wieder...

"Nach seinen Romanen sind Kenner süchtig." Der Spiegel
"Es tut gut, die welt durch den coolen, scharfen Blick von Ross Thomas noch einmal zu sehen." L. A. Times

Ross Thomas: Dämmerung in Mac's Place. (Twilight at Mac's Place, 1990). Ein McCorkle-und-Padillo-Fall. Thriller. Bearbeitete Neuausgabe. Aus dem Amerikanischen von Bernd Holzrichter, bearbeitet von Jochen Stremmel. Berlin: Alexander Verlag, 2013 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1992 unter dem Titel »Letzte Runde in Mac's Place«), Klappenbroschur, 391 S., 14.90 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 05/2013]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Letzte Runde in Mac's Place

Ross Thomas: Letzte Runde in Mac's Place (1999)

Info des Ullstein Verlags:
Wann immer schmutzige Tricks und politische Intrigen anstanden, befand sich Steadfast Haynes in vorderster Front. Nichts fürchtet man daher mehr in Washington als die Memoiren des einstigen CIA-Söldners.

Zumal dessen Sohn und Erbe das brisante manuskript ausgerechnet in der legendären Grillbar Mac's Place deponiert, einem stadtbekannten Intrigenhort. Selbst die beiden Kneipiers McCorkle und Padillo können nicht verhindern, daß wegen Haynes´ explosivem Erbe bald einige Menschen sterben müssen...

Mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet, hat Ross Thomas auch hier wieder einen echten Krimi-Klassiker geschaffen.

Ross Thomas: Letzte Runde in Mac's Place. (Twilight at Mac's Place, 1990). Aus dem Amerikanischen von Bernd Holzrichter. Berlin: Ullstein, 1999 (1. Ausg. Frankfurt, Berlin: Ullstein, 1992), Ullstein Taschenbuch Nr. 24640, 379 S., 16.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Letzte Runde in Mac's Place

Ross Thomas: Letzte Runde in Mac's Place (1992)

Info des Ullstein Verlags:

Ob im Kongo oder in Laos, in Burma oder Bolivien - wann immer schmutzige Tricks und politische Intrigen anstanden, befand sich Steadfast Haynes in vorderster Linie. Nichts fürchtet man daher in Washington mehr als die Memoiren des einstigen CIA-Söldlings. Zumal dessen Sohn und Erbe das brisante Manuskript ausgerechnet in der legendären Grillbar Mac's Place deponiert, einem stadtbekannten Intrigantenhort in Spuckweite zum Weißen Haus. Doch auch dessen Besitzer, die beiden alternden Drachen McCorkle und Padllo, können nicht verhindern, daß wegen Steadfast Haynes' explosivem Erbe bald Menschen sterben müssen.

Ross Thomas: Letzte Runde in Mac's Place. (Twilight at Mac's Place, 1990). Aus dem Amerikanischen von Bernd Holzrichter. Deutsche Erstausgbe. Frankfurt, Berlin: Ullstein, 1992, gebunden mit Schutzumschlag, 336 S., 39.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen