legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Das Flüstern der verlorenen Seelen

Peter Tremayne: Das Flüstern der verlorenen Seelen (2007)

Info des Aufbau Verlags:
In gewohnt vortrefflicher Manier erzählt Peter Tremayne eine Reihe von spannenden Kriminalgeschichten. "Das Flüstern der verlorenen Seelen" ist jedoch kein ausschließlicher Schwester-Fidelma-Band, wenngleich diese Detektiv-Heldin Tremaynes, welche ihm eine riesige Fangemeine beschwert hat, in der letzten Geschichte des Buches einen Auftritt hat. Vielmehr lädt der Autor in dieser Sammlung bereits einzeln im angloamerikanischen Sprachraum veröffentlichter Kurzgeschichten den Leser auf eine Reise durch die Geschichte der Britischen Inseln ein, vom 7. Jahrhundert, über das 11. Jahrhundert , das 19. Jahrhundert, bis hin zur Gegenwart. Dabei kommen zahlreiche prominente Figuren der Weltliteratur zu Wort: Der schottische König MacBeth, den man von Shakespeare kennt, wird als Detektiv gezeigt , ebenso wie Charles Dickens und sein Schwiegersohn, der Schriftsteller Charles Collins.

Peter Tremayne: Das Flüstern der verlorenen Seelen. (An Ensuing Evil and Others: Fourteen Historical Mystery Stories, 2006). Kriminalgeschichten mit Schwester Fidelma u.a.. Aus dem Englischen von Andrea Voss. Deutsche Erstausgabe. Berlin: Aufbau Verlag, 2007, Aufbau Taschenbuch Nr. 2399, 428 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen