legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Giftvilla

Arthur W. Upfield: Die Giftvilla (1998)

Info des Goldmann Verlags:
Das Haus der Familie Answerth wird bei den Leuten nur die "Giftvilla" genannt, und von seinen Bewohnern hält man nicht viel. Von Trauer ist deshalb wenig zu spüren, als die Leiche der alten Mrs. Answerth aus dem See gefischt wird. Doch warum fand auch der Metzgermeister des Ortes dort seinen Tod? Inspektor "Bony" Bonaparte will an keinen Zufall glauben.

Arthur W. Upfield: Die Giftvilla. (Venom House, 1952). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Arno Dohm. München: Goldmann, 1998 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1956), Goldmann Taschenbuch Nr. 180, 182 S., 9.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Giftvilla

Arthur W. Upfield: Die Giftvilla (1995)

Info des Goldmann Verlags:
Auch die australische Eisenbahn ist, wie die Hotels nicht so gut wie sie sein sollte. Inspektor Napoleon Bonaparte war froh, als er den Knochenschüttler bei der Vierkneipenstadt Manton verlassen konnte, um dort mit dem Auto nach Edison, einer einkneipenstadt an der Küste, südlich von Brisbane, zu fahren.

Arthur W. Upfield: Die Giftvilla. (Venom House, 1952). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Arno Dohm. München: Goldmann, 1995 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1956), Goldmann Krimi Nr. 5903, 182 S., 9.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Giftvilla

Arthur W. Upfield: Die Giftvilla (1974)

Info des Goldmann Verlags:
Das Haus der Answerths in der Umgebung des australischen Städtchens Edison ist den Nachbarn nicht geheuer. Und die Answerths selbst sind sonderbare Zeitgenossen. Die Gegend wird der Schauplatz zweier Morde. Edward Carlow und die alte Mrs. Answerth finden im Wasser des nahen Sees ein jähes Ende. Bony aber, der clevere Kriminalinspektor Napoleon Bonaparte, löst die Rätsel um die Giftvilla.

Arthur W. Upfield: Die Giftvilla. (Venom House, 1952). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Arno Dohm. München: Goldmann, 1974 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1956), Goldmann rote Krimi Nr. 180, 182 S., 3.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen