legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Wer stahl Sassi Manoon?

Donald E. Westlake: Wer stahl Sassi Manoon? (1970)

Info des Ullstein Verlags:
Wer stahl den Star des Festivals? War es Kelly der Wunderknabe, der sich vom Computer das perfekte Verbrechen planen lässt? Oder das Mädchen Jigger, das für eine Rolle beim Film jeden Körper verkauft - wenn er einer anderen gehört? Oder Frank Ashford, der Mann mit tausend Stimmen - aber einem schweigsamen Gewissen? Oder der englische Major Alfred ffork-Linton, der nicht nur einen Doppelnamen, sondern auch ein Doppelleben führte?
Wer stahl Sassi Manoon?

Donald E. Westlake: Wer stahl Sassi Manoon? (Who Stole Sassi Manoon?, 1968). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1970, Ullstein-Bücher Nr. 1322, 159 S., 2.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen