legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Land der guten Hoffnung

D.B. Blettenberg: Land der guten Hoffnung (2010)

Info des Pendragon Verlags:
In Hamburg wird die Tochter des reichen Reeders Carsten entführt. Nach der Übergabe bleiben Täter und Geld spurlos verschwunden. Der Fall wird zu den Akten gelegt. Aber Carsten gibt nicht auf. Der Privatdetektiv Tempow soll den Fall klären. Die Spur führt ihn nach Südafrika. Am Kap der guten Hoffnung trifft er auf Rena Carsten, die sich auf eigene Faust auf die Suche nach ihrem ehemaligen Entführer gemacht hat. Sie will ihn zur Rede stellen, will dem Mann, der während der Entführung eine Maske trug, endlich ins Gesicht sehen können, aber da ist noch etwas anderes... sie hat eine Tochter von ihm, gezeugt während ihrer Gefangenschaft. Tempow und Carsten müssen bei ihrer gemeinsamen Suche feststellen, dass im Land am Kap nicht alles Dunkle schwarz und nicht alles Helle weiß ist. Spuren kreuzen und verlieren sich.

D.B. Blettenberg: Land der guten Hoffnung. Südafrika-Krimi. Bielefeld: Pendragon, 2010 (1. Aufl. - Bielefeld: Pendragon, 2006), kartoniert, 287 S., 10.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Land der guten Hoffnung

D.B. Blettenberg: Land der guten Hoffnung (2006)

Info des Pendragon Verlags:
Vor vielen Jahren wurde in Hamburg die Tochter des reichen Reeders Carsten entführt. Die Entführer und das Geld tauchten nie wieder auf. Die Ermittlungsbehörden haben den Fall zu den Akten gelegt, aber der alte Carstens bleibt hartnäckig und engagiert über einen Mittelsmann Tempow als privaten Ermittler. "Ich suche und finde. Das ist mein Job. Früher oder später spüre ich sie alle auf." Es ist das Credo des Profis. Helm Tempow konzentriert sich darauf, die Entfernung zu dem Gesuchten Schritt für Schritt zu verkürzen und dabei jedes persönliche Gefühl auszuschalten. So hat es ihn die Erfahrung gelehrt. Bis er am Cap auf Rena Carsten trifft, die sich auch auf die Suche nach ihrem ehemaligen Entführer gemacht hat. Was will sie von ihrem einstigen Peiniger? Tempow versucht sie zunächst abzuschütteln, aber dann bilden die beiden eine Zweckgemeinschaft. Rena Carsten ist fest entschlossen, aus einem alten Trauma eine neue Hoffnung zu machen. Das passt zu Südafrika. Hier ist nicht alles Dunkle schwarz und nicht alles Helle weiß. Spuren kreuzen und verlieren sich. Bis es nur noch einen einzigen verbleibenden Pfad zu verfolgen gilt. Werden sie den Entführer finden und damit auch der Wahrheit ein großes Stück näher kommen?

D.B. Blettenberg: Land der guten Hoffnung. Roman. Originalausgabe. Bielefeld: Pendragon, 2006, gebunden, 287 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen