legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Erst schießen dann weinen

Ex CIA-Agent D. St. John: Erst schießen - dann weinen (UB 1404)

Info des Ullstein Verlags:
Das Handwerk der Spione kennt keiner so gut wie Ex-CIA-Agent David St.John. Und sein Geheimagent Peter Ward.
Oder wußten Sie, was eine L-Pille ist? Peter trägt sie ständig in der Mundhöhle.
Oder ein Flash-Gordon-Anzug?
Felixine-Granaten?
Die Burmesische Garotte?

Dies und alle modernen EEE-Gags (elektrisch, elektronisch und explosiv) braucht Peter Ward bei seiner gefährlichen Mission im Chateaux Verlaix.

So erbeutet er Geheimdokumente aus dem KP-Finanzministerium... Spielt Fluchthelfer für einen Sowjetwissenschaflter... Und zwingt den russischen Kulturattaché zu desertieren.

Aber als ihn die beiden Pariserinnen Nicole und Valérie aufs Korn nehmen - da streckt Peter Ward alle Waffen!

Ex CIA-Agent D. St. John: Erst schießen - dann weinen. (On Hazardous Duty, 1965). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Grit Körner. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1971, Ullstein-Bücher Nr. 1404, 156 S., 2.80 DM.

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen