legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Spielball der Spione

William Ash: Spielball der Spione (UB 1423)

Info des Ullstein Verlags:
Flammen züngelten an der Treppe empor. Ich warf die Munitionskiste ins Feuer; nur eine Eierhandgranate behielt ich in der Faust, den Finger am Abzug.

"So mußte es ja kommen", sagte ich zu Whitey. Er wich vor mir zurück, den Blick auf meine Hand gerichtet. Als er stolperte, war ich sofort über ihm. Die Handgranate krachte gegen seine Schläfe.

So kämpft sich der dichtende Revolutionär Kyle Brandeis durch den Underground von Paris, London und New York. Seine Gegner sind ihm stets um Längen voraus - aber: einem Amateur, der Revolver als Wurfgeschosse, Gewehre als Knüppel und Handgranaten als Schlagringe benutzt, ist selbst der stärkste Guerilla auf die Dauer nicht gewachsen!

William Ash: Spielball der Spione. (Take-Off, 1969). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Günther Schumacher. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1971, Ullstein-Bücher Nr. 1423, 155 S., 2.80 DM.

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen