legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Bastei Lübbe

 

Das elfte Gebot

Jeffrey Archer: Das elfte Gebot

Info des Verlags Gustav Lübbe:
Connor Fitzgerald ist ein absoluter Profi. Träger der Ehrenmedaille, treusorgender Familienvater, Diener seines Landes. Und die tödlichste Waffe der CIA.

In seiner Laufbahn als CIA-Agent Connor manche Gebote mißachtet. Zum Beispiel das fünfte Gebot: »Du sollst nicht töten.« Oder das achte: »Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.« Doch jetzt hat er einen Fehler begangen, der keinem Agenten jemals verziehen wird. Connor Fitzgerald hat gegen das elfte Gebot verstoßen, das da lautet: »Du sollst dich nicht erwischen lassen.«

Jeffrey Archer: Das elfte Gebot. (The Eleventh Commandment). Roman. Aus dem Englischen von Lore Straßl. Gustav Lübbe Verlag, gebunden, 383 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Informant

James Grippando: Der Informant

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Ein Serienmörder zieht seine blutige Spur durch Miami. Die Polizei ist machtlos, denn der Täter hinterläßt keine Hinweise auf seine Identität. Als bei der Miami Tribune mehrere Anrufe eingehen, in denen ein Fremder die nächste Tat vorhersagt, überschlagen sich die Ereignisse. «Nach James Grippandos Der Informant sperren Sie die Wohnungstür dreimal zu.» BILD

James Grippando: Der Informant. (The Informant). Thriller. Aus dem Englischen von Lina Graf. Bastei Taschenbuch Nr. 14286 (1. Aufl. - München: List, 1998), 427 S., 7.45 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Nachtblende

Douglas Kennedy: Nachtblende

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Ein kurzer Augenblick verändert ein ganzes Leben, als der erfolgreiche Wallstreet-Anwalt Ben Bradford den Geliebten seiner Frau tötet. Um seine Tat zu vertuschen, beschließt Ben, die Identität des Toten anzunehmen. «Man jagt durch das Buch und hofft, es werde nie enden.» NEW YORK TIMES

Douglas Kennedy: Nachtblende. (The Big Picture). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Xenia Osthelder. Bastei Taschenbuch Nr. 14278 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Lübbe, 1998), 475 S., 8.45 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Höhere Gewalt

Claire Rayner: Höhere Gewalt

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Als Dr. George Barnabas, die Pathologin am Londoner Royal Eastern Hospital, nach einem längeren Urlaub an den Seziertisch zurückkehrt, herrscht auf der Säuglingsstation helle Aufregung: Innerhalb von fünf Monaten sind drei Neugeborene dem Krippentod erlegen. Dr. Barnabas will diese identischen Todesfälle nicht als Zufall abtun.

Der gleichen Meinung scheint auch ein Unbekannter zu sein, der an einem der Autopsieberichte eine ominöse Nachricht hinterläßt, die die Diagnose "Krippentod" in Frage stellt. Doch der engagierten jungen Ärztin gelingt es zunächst nicht, Hinweise auf eine andere Todesursache zu entdecken. Als schließlich ein viertes Kind auf mysteriöse Weise ums Leben kommt und sich die Wut der Angehörigen gegen einen dunkelhäutigen Kollegen richtet, ist Dr. Barnabas gezwungen, alle Register ihrer Kunst zu ziehen...

Nach Roter Fingerhut der zweite Fall der Londoner Gerichtsmedizinerin.

Claire Rayner: Höhere Gewalt. Ein neuer Fall für die Londoner Gerichtsmedizinerin George Barnabas. Thriller. Aus dem Englischen von Barbara Först. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 14281, 523 S., 7.45 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Bittere Ernte

Ann Rule: Bittere Ernte

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Die 44jährige Debora Green schien alles zu haben, wovon Frauen in ihrem Alter träumen mögen: Sie hatte ihr Medizinstudium mit Auszeichnungen bestanden und mehrere Jahre als hochqualifizierte Ärztin gearbeitet. Drei wohlgeratene Kinder und ein treusorgender Ehemann bildeten den offensichtlichen Gipfelpunkt ihres Glücks. Doch der äußere Schein täuschte, denn Deborah war seit Jahren depressiv, alkohol- und drogenabhängig. Nach dem erfolglosen Versuch, ihren Mann zu vergiften, greift sie zum Äußersten: In der Nacht des 23. Oktober 1995 legt sie im Haus ihrer Familie Feuer. Zwei Kinder kommen ums Leben, nur eins kann sich vor den alles verzehrenden Flammen in Sicherheit bringen...

Ann Rule, Amerikas bekannteste True-Crime-Autorin, beleuchtet die Hintergründe eines Verbrechens, das in der Öffentlichkeit großes Aufsehen erregte. Sie beantwortet die Frage, welche Triebkräfte Debora Green dazu bewegten, ihre Familie zu zerstören.

Ann Rule: Bittere Ernte. (Bitter Harvest). Eine Frau zieht die Bilanz ihres Lebens - und wird zur Mörderin.... Aus dem Amerikan. von Cécile G. Lecaux. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 14292 (True Crime), 509 S., 7.45 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Spiegelmacher

Philipp Vandenberg: Der Spiegelmacher

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Im 15. Jahrhundert reist der Spiegelmacher Michel Melzer von Mainz nach Konstantinopel, um sein Glück zu machen. Durch Zufall gelangt er dort in den Besitz einer Erfindung, die unermeßlichen Reichtum und große Gefahr mit sich bringt: das Geheimnis der künstlichen Schrift.

Philipp Vandenberg: Der Spiegelmacher. Roman. Bastei Taschenbuch Nr. 14277 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Lübbe, 1998), 523 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Bastei Lübbe »

 

Monatsübersicht Januar 2000

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen