legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper Verlag

 

Hahn im Korb

Andrea Camilleri: Hahn im Korb

Info des Piper Verlags:
Vito fristet in einem kleinen sizilianischen Dorf mit einem Hühnerhof sein kärgliches Dasein. Er weiß, dass es am besten ist, nichts zu hören, nichts zu sehen und sich aus allem rauszuhalten. Und doch wird Vito wider Willen in einen Mordfall verwickelt. Richtig brenzlig wird die Sache, als sich herausstellt, dass der tote Schafhirte hinter Vitos Haus wohl eher ein Drogenkurier war und Vitos bester Freund, der Barbesitzer Masino, beste Verbindungen zur ehrenwerten Gesellschaft unterhält. Die aber braucht nichts zu befürchten, denn Kommissar Corbo ist sich ganz sicher: Jedes Verbrechen hat mit einer Frau zu tun und geschieht aus Eifersucht.

Andrea Camilleri: Hahn im Korb. (Il corso delle cose). Roman. Aus dem Italienischen von Monika Lustig. Deutsche Erstausgabe. Piper Original Nr. 7026, 160 S., 11.00 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Schakal

Frederick Forsyth: Der Schakal

Info des Piper Verlags:
Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle soll vor einem eiskalten Attentäter geschützt werden. Doch der Plan des Superkillers aus London, genannt der »Schakal« und angeheuert von der französischen Untergrundorganisation OAS, scheint perfekt zu sein. Die Jagd, die quer durch Europa führt, steigert sich zum atemberaubenden Duell zwischen dem französischen Polizeiapparat und dem eiskalten Profimörder.

»Natürlich weiß man, daß das Attentat des Schakals mißlingen wird. Aber dieser Roman nimmt seine Spannung nicht aus dem Ziel, einer Enthüllung am Ende, sondern aus dem Weg. Die beiden Handlungslinien sind so präzis gezeichnet und so kunstvoll verzahnt, daß sich dieser Thriller mühelos über alle Untiefen des Genres erhebt.« (Die Weltwoche)

Frederick Forsyth: Der Schakal. (The Day of the Jackal, 1971). Thriller. Aus dem Englischen von Tom Knoth. Serie Piper Nr. 3125 (1. Aufl. - München: Piper, 1972), 438 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Botschafter

Daniel Silva: Der Botschafter

Info des Piper Verlags:
Terrorakte erschüttern Dublin und London. Soll der sensible Frieden in Nordirland zerbombt werden? Eine Splittergruppe protestantischer Terroristen bekennt sich zu den Anschlägen. Und ihr Anführer Kyle Blake plant bereits den nächsten mörderischen Coup. Opfer soll Douglas Cannon sein, US-Botschafter in London und Vermittler im Nordirland-Konflikt. Doch diesmal begeht Blake einen tödlichen Fehler, denn hinter Cannon steht Michael Osbourne, Top-Agent der CIA und Cannons Schwiegersohn. Packend und beklemmend realistisch schildert Daniel Silva die Verwicklungen internationaler Verbrechen, bei denen die einzelnen zu Marionetten in einem globalen Gewaltkartell werden.

Daniel Silva ist erfolgreiche Geschäftsfrau und leitet in London ihre eigene Firma. "Der Botschafter" ist ihr erster Roman

Daniel Silva: Der Botschafter. (The Marching Season, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Wulf Bergner. Serie Piper Nr. 3434 (1. Aufl. - München: Piper, 2000), 471 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Monatsübersicht Januar 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen