legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper Verlag

 

Der Mordfall Tutanchamun

Bob Brier: Der Mordfall Tutanchamun

Info des Piper Verlags:
Wie ein Detektiv unserer Tage analysiert Bob Brier diesen Kriminalfall, der mehr als 3000 Jahre zurückliegt. Mit modernen forensischen Methoden untersuchte er die Röntgenaufnahmen von der Mumie Tutanchamuns und verglich seine Ergebnisse mit den überlieferten Erkenntnissen der Wissenschaft. Und plötzlich sah er sich Fragen gegenüber, die so noch niemand gestellt hatte: Woher kommt die schwere Kopfverletzung des Gottkönigs? Wieso starben so viele Mitglieder der königlichen Familie zu gleichen Zeit wie der junge Pharao? Wie ist es zu erklären, daß systematisch alle Erinnerung an Tutanchamun aus sämtlichen Tempeln und Denkmälern getilgt wurde?

Bob Brier entfaltet das atemberaubende Bild einer beispiellosen Intrige am Hof, die zum Staatsstreich führte und schließlich zum äußersten, zum undenkbaren Verbrechen: der kaltblütigen Ermordung des gottgleichen Pharaos...

Bob Brier: Der Mordfall Tutanchamun. (The Murder of Tutankhamen). Aus dem Englischen von Wolfgang Schuler. Gebunden, 352 S. mit 26 S. s/w-Abbildungen auf Tafeln, 19.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wer hat Angst vorm bösen Wolf

Karin Fossum: Wer hat Angst vorm bösen Wolf

Info des Piper Verlags:
Es geschieht im Niemandsland zwischen Nacht und Morgen, wo die Vögel verstummen und niemand weiß, ob sie je wieder singen werden. Errki läuft einfach los, und keiner in der psychiatrischen Anstalt von Finnemarka hält ihn auf. Errki hört Stimmen in seinem Kopf, und deshalb ist er auch der ideale Sündenbock, als man die alte Halldis Horn von einer Spitzhacke erschlagen auf ihrem einsamen Anwesen findet. Konrad Sejer aber glaubt nicht an Errkis Schuld. Aufmerksam und in seiner unaufdringlichen Beharrlichkeit geht er allen Spuren nach. Doch allein der 13jährige Kannick, ein verwahrloster Halbwaise, der großes Talent zum Bogenschießen besitzt, scheint einen Anhaltspunkt zu bieten.

In der flirrenden Hitze eines norwegischen Sommers entwickelt Karin Fossum ihren Mordfall, in dem sie die Schicksale dreier hilfloser Täter auf tragische Weise miteinander verknüpft.

Karin Fossum: Wer hat Angst vorm bösen Wolf. (Den som frykter ulven). Roman. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Gebunden, 320 S., 19.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im Auge des Wolfes

Joseph R. Garber: Im Auge des Wolfes

Info des Piper Verlags:
Jack Taft, frischgebackener Vizedirektor der Logistikabteilung bei einem großen amerikanischen Unternehmen, erhält den Auftrag, nach Singapur zu reisen, wo er die Führungsetage der asiatischen Niederlassungen auf Vordermann bringen soll. Doch kaum ist er im Hotel angekommen - mit fürchterlichem Let-lag, den er mit einem Brandy und einer starken Schlaftablette in den Griff zu bekommen versucht - , wird er in eine blutige Schießerei verwickelt. Von dem verhängnisvollen Tabletten-Alkohol-Cocktail noch völlig benebelt, kann er mit Mühe entkommen, hinterläßt aber eine Spur der Verwüstung. Er ahnt nicht, daß die Männer Zivilbeamte der Singapurer Polizei waren, die einen Haftbefehl wegen Drogenschmuggels gegen ihn in der Tasche haben. Außerdem sind die Handlanger des Singapurer Verbecherfürsten Poh hinter ihm her... Es kommt zu einer dramatischen Verfolgungsjagd. Ein spannender Thriller über Leidenschaft, Verrrat, Geld und Politik, der vorführt, wie wenig dazugehört, um aus einem friedliebenden Menschen ein hemmungsloses und triebgesteuertes Wesen zu machen.

Joseph R. Garber: Im Auge des Wolfes. (In a Perfect State). Roman. Aus dem Englischen von Sonja Hauser. Serie Piper 2872 (1. Aufl. - Augsburg: Weltbild, 1999), 352 S., 8.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2000

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen