legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Nagel & Kimche

 

Das Gesetz der Familie

John Fusco: Das Gesetz der Familie

Info des Verlags Nagel & Kimche:
Nachdem der 13jährige Nunzio Paradiso und sein Bruder Danny erfolglos versuchen, die Herkunft des Toten im Kofferraum aufzuklären, beschließen sie, einen verstoßenen Cousin der Familie für den Fall zu gewinnen - Angelo, Nunzios früherer Pate und ein ehemaliger Cop, der im Rollstuhl sitzt und eine eigene unsaubere Geschichte mit sich herumfährt. Auf der Jagd nach dem Mörder unternimmt das Trio eine gefährliche Reise durch die Halbwelt der amerikanischen Kleinstadt, die ihre Heimat ist: Saukiwog, ein neuenglisches Nest, das von der Messing-Industrie lebt und seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Als die Paradisos das Gesetz des Schweigens, die omertá, endlich durchbrechen, färbt sich selbst Bürgermeister Longos blütenweiße Weste rot. Politiker, Bankiers und Gewerkschafter der kleinen Stadt - sie alle haben sich dem Gesetz der Familie unterworfen.

John Fusco: Das Gesetz der Familie. (Paradise Salvage, 2001). Roman. Aus dem Amerikanischen von Eike Schönfeld. Deutsche Erstausgabe. Nagel & Kimche, gebunden, 443 S., 24.90 Euro (D).

 

[Wörtches Crime Watch Nr. 07/2003]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Verlag Nagel & Kimche »

 

Monatsübersicht Februar 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen