legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Zsolnay

 

 Die guten Schwestern

Leif Davidsen: Die guten Schwestern

Info des Zsolnay Verlags:
Teddy Pedersen wird mit schlimmen Wahrheiten konfrontiert: der Vater war bei der Waffen-SS, seine Schwester Irma ist als mutmaßliche Stasi-Agentin "Edelweiß" verhaftet worden, und einer seiner Reisegefährten, den man offenbar für Teddy hielt, wird ermordet.

Der neue Davidsen: ein spannender und menschlich bewegender Roman um gespenstische Gedächtnisrituale, enttarnte Stasi-Agenten und osteuropäische Mafia-Methoden, der auf die brisanten politischen Fragen der Gegenwart zielt.

Leif Davidsen: Die guten Schwestern. (De gode søstre, 2001). Roman. Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle. Deutsche Erstausgabe. Gebunden, 541 S., 24.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Der sechste Passagier

Theodor Kallifatides: Der sechste Passagier

Info des Zsolnay Verlags:
Es war an einem schönen Augustnachmittag, als ein kleines Passagierflugzeug vom Himmel fiel, mitten in den schwedischen Getarsee. Statt der fünf bei der Firma "Eternal Youth" gemeldeten Passagiere hatten sechs in der Maschine gesessen. Alles deutet auf einen Pädophilieskandal in der schwedischen Oberschicht hin.

Ein literarischer Kriminalroman, der das Leben seiner Figuren bis in die privatesten Details ausleuchtet. Und am - völlig überraschenden - Ende wird die alte Frage nach dem Wert des menschlichen Lebens noch einmal neu gestellt.

Theodor Kallifatides: Der sechste Passagier. (Den sjätte passageraren, 2002). Roman. Aus dem Schwedischen von Kristina Maidt-Zinke. Deutsche Erstausgabe. Gebunden, 288 S., 19.90 Euro (D).

 

[Krimi-Auslese 01/2004]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Das Auge des Leoparden

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden

Info des Zsolnay Verlags:
Eigentlich hatte der junge Mann nur eine kurze Reise nach Afrika machen wollen, aber dann war er neunzehn Jahre geblieben. Statt in Uppsala sein Jurastudium zu beenden, verfolgt er in Lusaka ehrgeizige Reformpläne. Doch schließlich rät ihm der Mann, den er für seinen einzigen schwarzen Freund hält, für immer fortzugehen.

Das Auge des Leoparden ist ein spannender und nachdenklich stimmender Roman über jenen fremden und exotisch reizvollen Kontinent, der uns von "Jenseits von Afrika" bis "Nirgendwo in Afrika" verzaubert hat. Henning Mankells persönlicher Erfahrung verdanken wir erneut ein mitreißendes Buch.

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden. (Leopardens Öga, 1990). Roman. Aus dem Schwedischen von Paul Berf. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, ca. 384 S., 21.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Die Rückkehr des Tanzlehrers

Henning Mankell: Die Rückkehr des Tanzlehrers

Info des Zsolnay Verlags:
Um auf andere Gedanken zu kommen, fährt Stefan Lindmann, 37 Jahre, Polizeikommissar in Südschweden, hinauf nach Norrland. Dort hat sein ehemaliger Kollege Herbert Molin nach seiner Pensionierung gelebt, bis er Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Lindmann entdeckt, dass Herbert Molin ein ehemaliger SS-Mann war, der 1942 als Freiwilliger auf Seiten Hitlers in den Krieg zog. Wenig später findet Lindmann ein weiteres, schlimm zugerichtetes Mordopfer vor: Molins Nachbarn, einen pensionierten Geiger. War hier zweimal derselbe Täter am Werk?

Wer fordert einen toten Mann zum Tango auf? Mankells neuer Kommissar Stefan Lindman, 37, steht vor einem Rätsel: Sein ehemaliger Kollege Herbert Molin ist ermordet worden, und am Tatort werden blutigeFußspuren gefunden, die wie Tangoschritte aussehen. Gibt es einen Zusammenhang mit Molins Vergangenheit als SS-Mann? Lindman ermittelt auf eigene Faust in Mankells Heimatort Härjedalen...

Henning Mankell: Die Rückkehr des Tanzlehrers. (Danslärarens återkomst, 2000). Roman. Aus dem Schwedischen von Wolfgang Butt. Sonderausgabe. Wien: Zsolnay, 2004 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2002), gebunden, 505 S., 12.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Zsolnay »

 

Monatsübersicht Februar 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen