legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Pendragon

 

Stumme Schuld

Mitra Devi: Stumme Schuld

Info des Pendragon Verlags:
Eine Stumme gibt sich als Mörderin ihres Ehemanns aus. Doch als sie der Zürcher Detektivin Nora Tabani den Toten zeigen will, ist die Leiche verschwunden. Tabani glaubt ihr nicht, aber am nächsten Tag wird der Mann tot in einer Kiesgrube gefunden und die Frau ist untergetaucht. Tabani beginnt zu ermitteln und stößt auf viele Personen, die von dem Tod des Mannes profitieren.

Mitra Devi: Stumme Schuld. Der erste Fall für Nora Tabani. Originalausgabe. Pendragon Krimi, kartoniert, 229 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

An einem heißen Sommertag

Frank Göhre: An einem heißen Sommertag

Info des Pendragon Verlags:
Ein Tag in den Sommerferien, Ende der Fünfziger Jahre. Am Waldsee vergnügen sich die Jugendlichen. Nur Lutz ist nicht dabei. Er muss an der Tankstelle seiner Tante aushelfen. Sehnsüchtig sieht er Monika nach, wie sie mit den anderen davon radelt. Er liebt sie, doch seine Liebe bleibt unerwidert. Wenig später wird Monika tot am See aufgefunden. Sie ist erwürgt worden. Der junge Kommissar Gottschalk muss seinen ersten Mordfall aufklären.

Auch der noch im Ruhrgebiet tätige Kommissar Broszinski hat es in den Siebzigern mit einer Clique Jugendlicher zu tun. Sie sind verwickelt in Autoschiebereien, wollen "schnelles Geld" machen, zerstreiten und verraten sich dabei.

"An einem heißen Sommertag" beinhaltet zwei frühe Romane ("Letzte Station vor Einbruch der Dunkelheit" und "Schnelles Geld") von Frank Göhre, in denen die Ermittler aus "Zappas letzter Hit" (Pendragon 2006) erstmals aktiv werden, ergänzt durch die bislang unveröffentlichten Erzählungen "Verrückte Schritte" und "Keine Chance".

Frank Göhre: An einem heißen Sommertag. Krimi bei Pendragon, kartoniert, 314 S., ca. 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Graumacher

Renate Niemann: Der Graumacher

Info des Pendragon Verlags:
In den Wirren des Zweiten Weltkriegs wird in Oldenburg ein junges Mädchen unter unmenschlichen Bedingungen in einer Nervenklinik gefangen gehalten. Jahrzehnte später stolpert Rita Toski, Volontärin bei einer Tageszeitung, im wahrsten Sinne des Wortes über eine verschollene Inschrift und gerät auf die Spur des Mädchens Mariana und ihres Peinigers. Die angehende Journalistin lässt nicht locker und recherchiert gegen alle Widerstände. Sie entdeckt, dass Mariana nur das erste Opfer war, und gerät auf die Spur des "Graumachers". Ihn umgibt ein dunkles Geheimnis. Denn keiner scheint den "Graumacher" zu kennen und niemand hat ihn je zu Gesicht bekommen.

Ein abgründiger Psychothriller, an dem Hitchcock seine helle Freude gehabt hätte.

Renate Niemann: Der Graumacher. Originalausgabe. Krimi bei Pendragon, kartoniert, 254 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Am Abgrund

Jürgen Siegmann: Am Abgrund

Info des Pendragon Verlags:
Die Menschen genießen den Sommer in der Stadt. Alles scheint gut, doch die Polizei sucht zwei 16-jährige Schülerinnen, die kurz nacheinander verschwunden sind. Eine davon ist die Tochter des Bielefelder Kommissars Florian Lippe. Sind die beiden durchgebrannt oder wurden sie entführt?

Die Polizei ermittelt unter Hochdruck, aber ohne vorzeigbare Ergebnisse. Daraufhin formiert sich eine Bürgerwehr. Ihr erstes Opfer: Ein Mann, der gerade eine Haftstrafe wegen Vergewaltigung verbüßt hat. Eines Morgens findet man ihn, auf einem der belebtesten Plätze der Stadt, nackt an einen Pfeiler angebunden.

Als eines der verschwundenen Mädchen ermordet aufgefunden wird, spitzt sich die Lage dramatisch zu. Kommissar Lippe will die Entführer auf eigene Faust zur Strecke bringen. Um jeden Preis.

Jürgen Siegmann: Am Abgrund. Kommissar Lippes erster Fall. Originalausgabe. Pendragon Krimi, kartoniert, 290 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Pendragon Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen