legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Deutscher Taschenbuch Verlag

 

Erbarmen

Jussi Adler-Olsen: Erbarmen

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Der Albtraum einer Frau.
Ein dämonischer Psychothriller.
Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«

Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.

Wer sind die Täter?
Was wollen sie von dieser Frau?
Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?

Der erste Fall für Carl Mørck, Spezialermittler des neu eingerichteten Sonderdezernats Q bei der Kopenhagener Polizei, und seinen syrischen Assistenten Hafez el-Assad, der seinen Chef nicht nur durch unkonventionelle Ermittlungsmethoden überrascht...

Jussi Adler-Olsen: Erbarmen. (Kvinden i buret, 2007). Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q. Thriller. Aus dem Dänischen von Hannes Thiess. dtv Taschenbuch Nr. 21262 (1. Aufl. - München: dtv premium, 2009), 418 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Gesetz des Stärkeren

Joaquín Guerrero Casasola: Das Gesetz des Stärkeren

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Sein Traum auf vier Rädern - ein japanisches Modell made in Mexico! Deshalb kommt Gil Baleares der Auftrag gerade recht: Die Tochter eines Süßwarenfabrikanten ist entführt worden. Reine Routine, denkt der Privatdetektiv, in Mexico City wird täglich ein Mensch verschleppt. Doch dann fordert die kaltschnäuzige Stimme am Telefon viel zu viel Lösegeld. Steckt eine der professionellen Banden dahinter? Mitglieder eines Drogenkartells? Egal, wer sie sind, sie werden von durch und durch korrupten Polizisten gedeckt, wie Baleares am eigenen Leib erfahren muss. Und dann verschwindet auch noch sein an Alzheimer erkrankter Vater, der wie Baleares selbst ein ehemaliger Bulle ist.

Joaquín Guerrero Casasola: Das Gesetz des Stärkeren. (Ley Garrote, 2007). Thriller. Aus dem Spanischen von Lutz Kliche. Deutsche Erstausgabe. dtv Taschenbuch Nr. 21261, 253 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Russe aus Nizza

Leif Davidsen: Der Russe aus Nizza

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Marcus Hoffmann, ein erfolgreicher dänischer Geschäftsmann, hat sein Leben im Griff. Zumindest glaubt er das, bis seine Frau Nathalie während einer gemeinsamen Kreuzfahrt auf der Wolga urplötzlich verschwindet. Marcus macht sich auf die Suche nach der Verschollenen in einem Land, dessen Sprache er nicht versteht und das unterwandert ist von der Mafia und gezeichnet vom Krieg in Tschetschenien. Er wird ausgeraubt und zusammengeschlagen, ein russischer Straßenjunge wird sein Freund und ein zwielichtiger Oligarch sein Beschützer. In einem ehemaligen Gulag kommt es zum Showdown.

Leif Davidsen: Der Russe aus Nizza. (Den ukendte hustru, 2006). Thriller. Aus dem Dänischen von Anne B. Gerecke. dtv Taschenbuch Nr. 21263 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2008), 476 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Personenschaden

Peter Probst: Personenschaden

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Nachdem Lokführer Klaus Engler einen jungen Mann überfahren hat, wird er von schweren Schuldgefühlen geplagt. Seit einiger Zeit fühlt er sich von Unbekannten verfolgt und bedroht. Privatermittler Anton Schwarz wird von Engler beauftragt, die Unbekannten zu finden. Doch bereits kurz nachdem Schwarz den Auftrag übernommen hat, springt ein weiterer Selbstmörder vor Englers Zug. Zufall?

Die Spuren führen Anton Schwarz zu einem Mann, der von Hass auf den Lokführer erfüllt ist - und eine grausame Rache inszeniert: In einem Suizidforum im Internet sucht er sich ein williges Opfer, das bereit ist, sich vor einen Zug zu werfen.

Peter Probst: Personenschaden. Schwarz ermittelt. Kriminalroman. Originalausgabe. dtv Taschenbuch Nr. 21263, 239 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schwärzer als die Nacht

Salvo Sottile: Schwärzer als die Nacht

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Palermo in den 1980er Jahren. Nino Giaconia und Gaspare Occhiuzzo, zwei machtgierige Mafiosi aus dem Corleonesi-Clan, versuchen die Vorherrschaft in der Cosa Nostra zu erlangen. Nino Giaconia hat nur eine einzige »Schwäche«: die Liebe zu seiner bildschönen Frau. Für Rosa, die einer Palermitaner Mafiafamilie entstammt, war es indes keine Liebesheirat; sie brannte einfach mit dem Ersten durch, der ihr die Freiheit versprach. Bald merkt sie jedoch, dass sie ein Gefängnis gegen das andere eingetauscht hat. Schwärzer als die Nacht kann es nicht mehr werden, glaubt Rosa, doch da irrt sie sich gewaltig. Als Rosas inhaftierter Bruder bei der Ermittlungsrichterin Elvira Salemi auspacken will, stellt der Boss der Corleonesi klar: Der Verstoß gegen die Omertà muss mit dem Tod eines nahen Verwandten geahndet werden.

Salvo Sottile: Schwärzer als die Nacht. (Più scuro di mezzanotte, 2009). Thriller. Aus dem Italienischen von Christiane Burkhardt. Deutsche Erstausgabe. dtv premium Nr. 24820, Klappenbroschur, 318 S., 14.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Keiner rennt für immer

Richard Stark: Keiner rennt für immer

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Bankenfusion in einer amerikanischen Kleinstadt. Das schreit geradezu nach einem Überfall, findet Parker, und seine Komplizen sind derselben Ansicht. Doch von Anfang an ist der Wurm drin bei diesem Bankraub. Jeder will an das Geld, aber keiner hält sich an die Abmachungen, sodass der Aktionsplan ständig korrigiert werden muss. Ein schwieriger Job für Parker, der für Präzision berüchtigt ist, aber auch dafür, dass er keine Skrupel kennt und kein Erbarmen mit Pfuschern.

Richard Stark: Keiner rennt für immer. (Nobody Runs Forever, 2004). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. dtv Taschenbuch Nr. 21266 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2009), 286 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei dtv »

 

Monatsübersicht Februar 2011

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen