legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Atlantik Verlag

 

Doktor Frigo

Eric Ambler: Doktor Frigo

Info des Atlantik Verlags:
Dr. Ernesto Castillo, Arzt auf den französischen Antillen, wird von seiner sterbenden Mutter dazu gedrängt, die politischen Verräter aufzuspüren, die seinen Vater umgebracht haben. Als einziger Sohn soll er, nach südamerikanischer Art, Rache an ihnen nehmen - Blut für Blut. Ernesto, der sein Leben und seinen Beruf liebt und seinen Vater über dessen Tod hinaus hasst, weigert sich, die Militärjunta anzuklagen und selbst zum Märtyrer zu werden.

Eric Ambler: Doktor Frigo. (Doctor Frigo, 1974). Roman. Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren. Hamburg: Atlantik Verlag, 2017 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1975), Klappenbroschur, 414 S., 12.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der dunkle Grenzbezirk

Eric Ambler: Der dunkle Grenzbezirk

Info des Atlantik Verlags:
England, 1935: Professor Henry Barstow, Atomphysiker auf Erholungsurlaub in Cornwall, richtet sich in seinem Hotel ein, isst zu Mittag und unterhält sich nach dem Lunch mit einem weißhaarigen Herrn in der Hotelbar. Nur wenige Stunden später betritt ein Mann das Hotel, der äußerlich dem zerstreuten Professor Barstow aufs Haar gleicht, und trägt sich unter dem Namen Conway Carruthers ein. Barstows Auto wird kurz darauf als ausgebranntes Wrack im Moor gefunden, er selber als vermisst gemeldet. Wer ist nun aber dieser Carruthers, der bis nach Bukarest reist, um die Menschheit vor der Bedrohung durch Atomwaffen zu retten?

Eric Ambler: Der dunkle Grenzbezirk. (The Dark Frontier, 1936). Roman. Aus dem Englischen von Walter Hertenstein und Ute Haffmans. Hamburg: Atlantik Verlag, 2017 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1979), Klappenbroschur, 349 S., 12.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Gesichter der Toten

Petra Reski: Die Gesichter der Toten

Info des Atlantik Verlags:
Mafiaboss Alessio Lombardo ist seit Jahrzehnten flüchtig, doch als Serena Vitale mit den Ermittlungen beauftragt wird, kommt Bewegung in den Fall.

Während die Staatsanwältin nach Don Alessio fahndet, wird eine Spur nach Deutschland immer heißer: Sie stößt nicht nur auf Komplizen und eine glamouröse Geliebte des Paten, sondern auch auf die Geschichte ihres eigenen Vaters, der als Gastarbeiter nach Dortmund kam - und von dem sie plötzlich nicht mehr weiß, ob er wirklich auf der richtigen Seite stand.

Lombardo bleibt jedoch verschwunden, und ein inhaftierter Mafioso erhängt sich in seiner Zelle. Als Serena Vitale die Umstände des Selbstmords zu klären versucht, gerät sie selbst in höchste Gefahr...

Petra Reski: Die Gesichter der Toten. Serena Vitales zweiter Fall. Hamburg: Atlantik Verlag, 2017 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 2015), Klappenbroschur, 316 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Atlantik Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2017

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen