legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Fischer Verlag

 

Mein Leben als Dagobert

Arno Funke: Mein Leben als Dagobert

Info des Fischer Verlags:
Ganz Deutschland lachte über seine Tricks wie die legendäre Streusandkiste ohne Boden, die Unterwasser-Seilwinde oder die funkgesteuerte Zug-Abwurfmechanik. Stets sahen seine Verfolger tölpelhaft aus - wenn sie nicht selbst für Schadenfreude beim Publikum sorgten und bei ihrer Jagd auf nassem Laub oder weniger appetitlichem Straßenbelag ausrutschten. Jetzt hat »Deutschlands berühmtester Ganove« seine Biographie geschrieben: Arno Funke alias Dagobert, Schildermaler und Kaufhauserpresser, narrte fast drei Jahre lang die Berliner Polizei mit immer neuen, raffinierten Geldübergabeanweisungen.

Hier überrascht er erneut: als selbstkritischer Autor mit verblüffender Ehrlichkeit, Sprachgewandtheit, viel Witz und Ironie.

Arno Funke: Mein Leben als Dagobert. Die Bekenntnisse des Kaufhauserpressers. Fischer Taschenbuch Nr. 14576 (1. Aufl. - Berlin: Ch. Links Verlag, 1998), 316 S., 8.45 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wettlauf durch die weiße Hölle

Sue Henry: Wettlauf durch die weiße Hölle

Info des Fischer Verlags:
Auf dem legendären Iditarod-Trail quer durch Alaska stellt ein Unbekannter tödliche Fallen. Jesse Arnold ist eine der wenigen weiblichen Schlittenhundeführer. Sie hat lange und hart mit ihren Huskys trainiert und zum erstenmal Aussicht auf einen der ersten Plätze. Doch damit wächst auch die Gefahr, daß sie selbst dem Mörder in die Hände fällt, der sich unter den ersten zehn Fahrern befinden muß...

Sue Henry: Wettlauf durch die weiße Hölle. (Murder on the Iditarod Trail, 1991). Mord auf die Iditarod-Trail. Roman. Aus dem Amerikanischen von Bettina Thienhaus. Fischer Taschenbuch Nr. 14668 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Fischer Taschenbuch Verlag, 1992), 252 S., 7.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sieh mich nicht an

Carlene Thompson: Sieh mich nicht an

Info des Fischer Verlags:
Deborah Robinson, ihr Mann Steve, ein Staatsanwalt, und die fünfjährigen Zwillinge sind eine richtige Bilderbuchfamilie - bis zu jenem Tag, als Steve spurlos verschwindet. Deborah hat den schrecklichen Verdacht, daß sein Verschwinden mit dem sadistischen Frauenmörder zu tun haben könnte, den die Polizei bisher vergeblich sucht...

Carlene Thompson: Sieh mich nicht an. (The Way you Look Tonight, 1995). Roman. Aus dem Amerikanischen von Anne Steeb. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 14538, 348 S., 7.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Fischer Verlag »

 

Monatsübersicht März 2000

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen