legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Scherz Verlag

 

Das Eulenhaus

Agatha Christie: Das Eulenhaus

Info des Scherz Verlags:
Einer aus der feinen Gesellschaft ist sich nicht zu fein für einen Mord. Wenn die extragvagante Lucy Angkatell zum Wochenende ins Eluenhaus lädt, sagt niemand ab - selbst Hercule Poirot lässt sich überreden. Als einer der Gäste erschossen am Pool gefunden wird und malerisch ins Wasser blutet, kommt ihm das sofort wie ein gestelltes Bild vor.

Agatha Christie: Das Eulenhaus. (The Hollow, 1946). Roman. Aus dem Englischen von Ursula Gail. Scherz Taschenbuch Nr. 1727 (1. Aufl.- Bern: Scherz, 1947), 234 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Tanz der Schmetterlinge

Ramón Fonseca Mora: Der Tanz der Schmetterlinge

Info des Scherz Verlags:
In einem mittelamerikanischen Staat wird die Leiche eines Oppositionspolitikers an den Strand gespült, zur gleichen Zeit erhält der Oberrichter Fuentemayor eingenartige Nachrichten eines esoterischen Zirkels zugespielt, die ihn zur Teilnahme an ihrem Treffen bewegen wollen. Der Richter durchschaut die wahren Ziele des obskuren Komitees der "Schmetterlinge", in dem die Militärs den Ton angeben. SeinWissen wird ihm zum Verhängnis, ihm bleibt nur die Flucht.

Ramón Fonseca Mora wurde 1952 in Panama geboren, studierte an der "London School of Economics" und arbeitete lange Zeit als Experte für internationales Recht bei der Uno in Genf. "Der Tanz der Schmetterlinge" ist Fonseca Moras erster Roman, der 1994 in Panama mit dem renommierten Premio Miró ausgezeichnet wurde.

Ramón Fonseca Mora: Der Tanz der Schmetterlinge. (La Danza de las Mariposas). Roman. Aus dem Spanischen von Lisa Grüneisen. Deutsche Erstausgabe. Scherz Taschenbuch Nr. 1725, 208 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Dixie Flannigan - Die Kopfgeldjägerin

Chris Rogers: Dixie Flannigan - Die Kopfgeldjägerin

Info des Scherz Verlags:
Wer glaubt, Kopfgeldjäger sind out, weil der wilde Westen längst gezähmt ist, der kennt Dixie Flannigan nicht. Oder besser, er macht einen weiten Bogen um sie, falls er etwas auf dem Kerbholz hat. In den Gerichtssälen und Gefängnissen von Texas jedenfalls ist sie Legende, denn sie ist die Kopfgeldjägerin von Houston - die Powerfrau mit Witz, Herz und Verstand - mucho macho! Und sie hat eine untrügliche Nase für die schweren Jungs on the run.

Als ihre alte Freundin Belle Richards, "die heißeste Verteidigerin von ganz Texas", sie um einen Gefallen bittet, hat sie nicht die geringste Absich, den Job anzunehmen. Aber Parker Dan hat ein elfjähriges Mädchen überfahren, sturzbetrunken, und ist - auf Kaution freigelassen - untergetaucht. Und in diesem Fall hat Dixie Flannigan eine besondere Rechnung offen.

Chris Rogers: Dixie Flannigan - Die Kopfgeldjägerin. (Bitch factor). Thriller. Übersetzt von Harald Riemann. Gebunden, 318 S., 39.90 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lord Peters schwerster Fall

Dorothy Sayers: Lord Peters schwerster Fall

Info des Scherz Verlags:
Einen Mord in der eigenen Familie aufzuklären ist eine höchst heikle Angelegenheit, selbst für Lord Peter Wimsey. Dessen Bruder, der Tatverdächtige, schweigt sich allerdings beharrlich über sein Alibi aus, während die entzückende Schwester Mary offensichtlich lügt. Aber Lord Peter findet den Beweis, dass sein Bruder unschuldig ist, während der Tote einen Tod starb, der ganz andere Fragen aufwirft.

Dorothy Sayers: Lord Peters schwerster Fall. (Clouds of Witness, 1926). Roman, Scherz Taschenbuch Nr. 1728 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1954), 208 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Scherz Verlag »

 

Monatsübersicht März 2000

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen