legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Fischer Verlag

 

Amok

Emmanuel Carrère: Amok

Info des Fischer Verlags:
Alles begann ganz harmlos: Eine versäumte Medizin-Klausur, eine kleine Lüge, die größere nach sich zog, und der Student Jean-Claude Romand kam aus dem Tritt. Um den schalen Geschmack seiner Erfolglosigkeit zu kaschieren, entwickelte er ein Doppelleben: Jahre später glaubte jeder in dem zweifachen Vater einen Arzt der Weltgesundheitsorganisation zu sehen. Nach außen ein gelungenes Leben, aber nichts war echt. Schließlich treibt die unablässige Mimikri ihn in die Ecke, er löscht seine Familie aus und will sich selber richten: Amok. Die Abgründigkeit dieser Geschichte scheint von Dostojewskij zu stammen, und doch hat sie sich 1993 in einem kleinen französischen Ort an der Schweizer Grenze zugetragen. Vor aller Augen entspannte sich eine Tragödie und niemand, nicht einmal die Ehefrau, hatte nur das geringste geahnt. War da kein Spalt im Leben? Diese Frage ließ Emmanuel Carrère nicht los. Es gibt viele dieser Fälle, und fast nie haben wir eine Chance hinter die Geschichten zu schauen. Doch Carrère gelang es - mit Distanz und psychologischen Gespür entdeckt er uns die Innenwelt einer gigantischen Lüge, die unausweichlich tragisch endete.

Emmanuel Carrère: Amok. (L'Adversaire). Aus dem Französischen von Irmengard Gabler. Gebunden, 18.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Rätsel der Malabar Street

Jean-Baptiste Evette: Das Rätsel der Malabar Street

Info des Fischer Verlags:
London 1911. Ein junger Mann wird halbtot aus der Themse gefischt. Als er zu sich kommt, weiß er nicht, wer er ist - er hat sein Gedächtnis verloren. Wer trachtete ihm nach dem Leben? Was sind die Hintergründe des Mordanschlags? Wie wird er der Vergangenheit wieder habhaft werden können? Ein packendes Abenteuer, im schillernden, geheimnisvollen London des Jahrhundertbeginns...

Jean-Baptiste Evette: Das Rätsel der Malabar Street. (Jordan Fantosme). Roman. Aus dem Französischen von Irmengard Gabler. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 14964, 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Fischer Verlag »

 

Monatsübersicht März 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen