legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Heyne

 

Im Zeichen des Drachen

Tom Clancy: Im Zeichen des Drachen

Info des Heyne Verlags:
Jack Ryan, der amerikanische Präsident, ist beunruhigt. Die ganze Welt scheint verrückt zu spielen: Revolutionen in Afrika, Unruhen in Russland und China. Jack Ryan muss handeln: Er schickt seinen besten Mann, den kampferprobten John Clark, der die Dinge vor Ort regeln soll.

Tom Clancy: Im Zeichen des Drachen. (The Bear and the Dragon). Roman. Aus dem Amerikanischen von Jeanette Böttcher, Sepp Leeb, Michelle Pyka u. a.. Gebunden, 1119 S., 24.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Tom Clancy's Power Plays 4 - Planspiele

Tom Clancy und Martin Greenberg: Tom Clancy's Power Plays 4 - Planspiele

Info des Heyne Verlags:
Der neue Roman von Tom Clancy und Martin Greenberg, in dem die Machtspiele der Nationen und Geheimdienste auf ihre Auswirkungen für die Realität erprobt werden. Ein Szenario, das den Leser beständig in Atem hält.

Tom Clancy und Martin Greenberg: Tom Clancy's Power Plays 4 - Planspiele. (Tom Clancy's Powerplays - Bio Strike). Roman. Aus dem Amerikanischen von Bernhard Liesen. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 01/13248, 7.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kaltgestellt

Colin Forbes: Kaltgestellt

Info des Heyne Verlags:
Angst und Schrecken beherrschen Großbritannien. Der Premierminister ist einem Attentat zum Opfer gefallen, ein amerikanischer CIA-Agent entkommt dank Paula Greys Hilfe nur knapp einem Mordanschlag. Immer mehr Feinde strömen ins Land. Ist eine andere Großmacht darauf aus, sich den Inselstaat einzuverleiben?

Colin Forbes: Kaltgestellt. (This United State). Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Merk. Gebunden, 420 S., 19.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Bruderschaft

John Grisham: Die Bruderschaft

Info des Heyne Verlags:
Trumble, ein Gefängnis in Florida, gilt als Geheimtipp unter den Kriminellen, ähnelt es doch eher einem Feriencamp als einem Hochsicherheitstrakt. Vor allem Kleindealer, Steuersünder und Wallstrett-Gauner sitzen dort ihre Strafe ab, außerdem drei ehemals angesehene Richter. Als »Bruderschaft« treten Letztere auf und machen die Gefängnisbibliothek kurzerhand zu ihrem neuen Arbeitsplatz. Dort übernehmen sie - selbstverständlich gegen Bezahlung - Rechtsangelegenheiten von Mitinsassen und sitzen regelmäßig zu Geicht über kleinere Verstöße innerhalb der Gefängnismauern.

Weniger harmlos sind die infamen Erpresserbriefe, die sie gemeinsam verfassen und die ihnen beträchtliche Nebeneinkünfte bescheren. Bis sie eines Tages an das falsche Opfer geraten, einen mächtigen Politiker mit äußerst gefährlichen Freunden, der nicht den leisesten Zweifel an seinem lupenreinen Image aufkommen lassen darf. Von da an sind die Tage der Bruderschaft gezählt...

John Grisham: Die Bruderschaft. (The Brethren, 2000). Roman. Aus dem Amerikanischen von Dirk van Gunsteren. Gebunden, 448 S., 23.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Genoveses

Hannelore Gude Hohensinner: Die Genoveses

Info des Heyne Verlags:
Im amerikanischen Einwanderermilieu von Little Italy organisierten die Genoveses ihre Machtbasis, erpreßten Schutzgelder und verfügten schon 1910 über mehr Automobile als die New Yorker Polizei. Inzwischen gilt sogar die Wall Street als ihr Hoheitsgebiet. "Hannelore Gude-Hohensinner zeigt am konkreten Beispiel der kriminellen Familie der Genoveses, wie das organisierte Verbrechen Angst zu Geld macht und Gewalt zur Politik. Mit einer gründlichen und von ideologischen Verzerrungen freien Recherche schildert sie, wie eine Gesellschaft korrumpiert wird." (Dagobert Lindlau in seinem Vorwort.)

Hannelore Gude Hohensinner: Die Genoveses. Eine Mafia-Familie, die Angst zu Geld gemacht hat. Heyne Taschenbuch Nr. 19/750 (1. Aufl. - Hamburg: Europa-Verlag, 1998), 462 S. mit Fotos und Dokumenten, 9.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Hannibal

Thomas Harris: Hannibal

Info des Heyne Verlags:
Sieben Jahre sind vergangen, seit Dr. Hannibal Lecter aus der Haft geflohen ist, sieben Jahre, seit Special Agent Clarice Starling ihn im Hochsicherheitstrakt der Strafanstalt für geistesgestörte Straftäter interviewte. Im Austausch für Informationen über den Serienkiller Buffalo Bill mußte sie Dr. Lecter die Geheimnisse ihrer Seele offenbaren. Seit dieser Zeit ging es mit ihrer Karriere beim FBI bergab. Ihr Feind im Justizministerium will sie nach einer spektakulär mißratenen Razzia endgültig kaltstellen, da wird sie wieder auf den menschenfressenden Psychiater angesetzt. Denn Clarice Starling ist die einzige, die ihn wirklich versteht - seine musischen Neigungen, seine Vorliebe für exquisite Speisen, schnelle Autos und seltene Weine.Sie soll ihn finden, doch sie ist nicht die einzige, die fieberhaft nach Hannibal Lecter sucht. Mason Verger, von Dr. Lecter grausam verstümmelt,hat ein Kopfgeld auf seine Ergreifung ausgesetzt, und die Rache, auf die er sinnt, kann es an ausgeklügelter Grausamkeit mit dem Genie des Bösen aufnehmen.

Thomas Harris: Hannibal. (Hannibal). Roman. Aus dem Amerikanischen von Ulrich Bitz. Heyne Taschenbuch Nr. 01/13233 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1999), 541 S., 9.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Wenn wir uns wiedersehen

Mary Higgins Clark: Wenn wir uns wiedersehen

Info des Heyne Verlags:
Der Arzt Gary Lash wird mit zertrümmertem Schädel in seinem Arbeitszimmer aufgefunden. Die einzige Verdächtige: seine schöne Frau Molly. Molly selbst hat keinerlei Erinnerung an die Mordnacht, aber sie ist sicher, ihren Mann nicht umgebracht zu haben. Trotzdem wird sie verurteilt. Als sie nach sechs Jahren aus der Haft entlassen wird, ist sie fest entschlossen, ihre Unschuld zu beweisen.

Mary Higgins Clark: Wenn wir uns wiedersehen. (We'll meet again). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karin Dufner. Heyne Taschenbuch Nr. 01/13234 (1. Aufl. - München: Heyne, 1999), 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Anhörung

John T. Lescroart: Die Anhörung

Info des Heyne Verlags:
Die Leiche einer bekannten schwarzen Anwältin wird in San Francisco gefunden. Abraham Glitzky von der Mordkommission ist erschüttert, denn er kennt die Tote persönlich - sie ist seine uneheliche Tochter. Niemand weiss davon, daher kann er den Fall übernehmen, doch Glitzkys Kollegen wundern sich, als der sonst so besonnene Polizist mit äußerster Härte gegen einen drogenabhängigen Verdächtigen vorgeht.

John T. Lescroart: Die Anhörung. (The Hearing). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karin Dufner. Gebunden, 527 S., 22.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

In bester Gesellschaft

Walter McCloskey: In bester Gesellschaft

Info des Heyne Verlags:
In New Orleans, Louisiana, tobt der Karneval. Während sich die Menschen dem Vergnügen hingeben, wird Anwalt Harry Preston Zeuge dramatischer Ereignisse um die schöne Erbin eines steinreichen Ölbarons. Mit allen Mitteln will man sie um ihr Erbe bringen. Aber wer steht hinter dem tödlichen Komplott?

Walter McCloskey: In bester Gesellschaft. (Risking Elizabeth). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christine Strüh. Gebunden, 367 S., 19.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Das Ebenbild

David Morrell: Das Ebenbild

Info des Heyne Verlags:
Auf der Suche nach der Identität der Hollywolld-Schauspielerin Rebecca Chance, deren Antlitz er nur von Fotografien aus den 30er Jahren kennt, gerät Mitch Coltrane in den lebensgefährlichen Sog der Vergangenheit.

»Das Ebenbild ist ein brisanter Thriller, der beeindruckt und begeistert.« James Ellroy

David Morrell: Das Ebenbild. (Double Image). Roman. Aus dem Amerikanischen von Helmut Gerstberger. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 01/13255, 7.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Das Geheimnis der Miss Bellwood

Anne Perry: Das Geheimnis der Miss Bellwood

Info des Heyne Verlags:
Im Haus des angehenden Bischofs Ramsay Parmenter kommt eine junge Frau zu Tode. Als der junge Hausherr selbst unter Verdacht gerät, soll Inspektor Pitt diskret ermitteln - geht es doch um den Ruf der Kirche. Tatsächlich stößt er schnell auf weitere Verdächtige - aber auch die sind allesamt Geistliche...

Anne Perry: Das Geheimnis der Miss Bellwood. (Brunswick Gardens, 1998) Roman. Aus dem Englischen von K. Schatzhauser. Roman. Heyne Taschenbuch Nr. 01/13235 (1. Aufl. - München: Heyne, 2000), 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Mord in Greenwich

Victoria Thompson: Mord in Greenwich Village

Info des Heyne Verlags:
New York um 1890: Ein junges, wohlhabendes Mädchen wird ermordet aufgefunden. Sergeant Frank Mallory muss einsehen, dass ihm nur die Hebamme Sarah Brandt bei seinen Ermittlungen helfen kann.

»Ein spannender erster Roman in einer Serie, die vor allem Anne-Perry-Fans ansprechen dürfte.« Mystery Scene

Victoria Thompson: Mord in Greenwich Village. (Murder on Astor Place). Roman. Aus dem Amerikanischen von Barbara Schnell. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 01/13227, 7.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Heyne Verlag »

 

Monatsübersicht März 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen