legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Droemer Knaur

 

Für eine Hand voll Yen

Gert Anhalt: Für eine Hand voll Yen

Info des Verlags Droemer Knaur:
Hamada Ken, vollschlanker Privatdetektiv und Möchtegern-Humphrey-Bogart aus Tokio, geradewegs von der Pubertät in die Midlife-Crisis geschlittert, will auf Folksänger umschulen. Und rasselt prompt in seinen zweiten Fall hinein: Sein Jugendfreund Hisashi wird von finsteren Männern gejagt, und ausgerechnet Hamada muss wider Willen als Pflegevater für Hisashis kleinen Sohn Akira herhalten. Im Kampf mit den Windeln, einer mörderischen Sekte, einem Kredithai und vor allem mit sich selbst kommt Hamada einem monströsen Dreieck des Todes auf die Spur.

Gert Anhalt: Für eine Hand voll Yen. Hamada Kens zweiter Fall. Roman. Originalausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 62452, 332 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Patent

Lincoln Child: Das Patent

Info des Verlags Droemer Knaur:
In einem gigantischen Vergnügungspark scheint die Computertechnik verrückt zu spielen. Unfälle sorgen für Panik und Entsetzen. Schnell wird klar, dass Verbrecher den Park mitsamt seinen Besuchermassen in ein Inferno verwandeln wollen. Dr. Andrew Warne, Spezialist in Sachen künstliche Intelligenz und Schöpfer des Computersystems von Utopia, wird zu einem Besuch eingeladen - mit dem Hintergedanken, er könne Ordnung ins Netz bringen. Am Tag, an dem er mit seiner vierzehnjährigen Tochter eintrifft, steht fest: Erpresser haben das gesamte System unter ihrer Kontrolle. Das Objekt ihrer Begierde ist ein revolutionäres Patent, mit dem die Betreiber des Parks unvorstellbaren Gewinn machen wollen. Während sich die von den Verbrechern angedrohte Katastrophe anbahnt, ist Warnes Tochter allein im Park unterwegs. Nur Warnes Fachkenntnis kann es gelingen, das Leben seines Kindes und Tausender ahnungsloser Menschen zu retten.

Lincoln Child: Das Patent. (Utopia, 2002). Roman. Aus dem Amerikanischen von Ronald Hahn. Deutsche Erstausgabe. Droemer, gebunden mit Schutzumschlag, 620 S., 22.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Gefangene

Robert Draper: Der Gefangene

Info des Verlags Droemer Knaur:
Mit fünfzehn hat Hadrian einen Mann erschlagen, um seinem Freund Sonny das Leben zu retten. Dafür ist er mehr als zehn Jahre in den Knast gegangen und musste in dieser Zeit mit ansehen, wie Jill, das Mädchen, das beide liebten, sich für Sonny entschieden hat. Der ist inzwischen Gefängnisdirektor geworden und hat endlich für Hadrians Entlassung gesorgt. Doch der vermeintliche Freundschaftsdienst war keineswegs uneigennützig...

»Robert Draper ist ein mitreißender Thriller gelungen.« (Stuttgarter Nachrichten)

Robert Draper: Der Gefangene. (Hadrian's Walls, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Martina Tichy. Knaur Taschenbuch Nr. 62196 (1. Aufl. - München: Schneekluth, 2001), 536 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Schrei des Eisvogels

Reginald Hill: Der Schrei des Eisvogels

Info des Verlags Droemer Knaur:
Ein junger Dorfpolizist wird vermisst. Auf der Suche nach ihm begeben sich Detective Chief Inspector Peter Pascoe und sein Vorgesetzter Andy Dalziel in ein verträumtes Dörfchen in Yorkshire. Hier scheint jeder seinen Platz zu haben in der naturgegebenen Ordnung der Dinge. Doch die Idylle trügt. Es gibt sorgsam gehütete Geheimnisse, es gibt Feindschaften, Intrigen und verbotene Liebschaften. Nur in ihrem Hass auf den überkorrekten Constable Bendish, der nie eine Gelegenheit ausgelassen hat, seine Mitbürger zu drangsalieren, sind sich alle einig. Doch geht die Ablehnung so weit, dass man ein Verbrechen befürchten muss?

Reginald Hill: Der Schrei des Eisvogels. (Pictures of Perfection, 1994). Roman. Aus dem Englischen von Anke Kreutzer. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 62441, 463 S., 8.90 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 05/2004]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lanas Schuld

Brenda Joyce: Lanas Schuld

Info des Verlags Droemer Knaur:
Lana und Kait sind nicht nur Zwillingsschwestern, sie gleichen sich auch tatsächlich wie ein Ei dem anderen. Vor Jahren ist Lana spurlos verschwunden. Doch jetzt taucht sie plötzlich wieder auf und richtet eine ungewöhnliche Bitte an ihre Schwester: Da Lana das herrschaftliche Anwesen Fox Hollow unbemerkt verlassen muss, soll Kait für eine Weile ihre Identität annehmen. Eine gefährliche Sache - zumal Lana offensichtlich nicht nur jede Menge Geheimnisse hat, sondern auch Feinde, die ihr nach dem Leben trachten...

»Joyce versteht es meisterhaft, Vergangenes mit der Gegenwart zu verknüpfen und so leidenschaftliche, hoch spannende Geschichten zu erzählen.« (Publishers Weekly)

Brenda Joyce: Lanas Schuld. (Double Take, 2003). Roman. Aus dem Amerikanischen von Katharina Volk. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 62670, 494 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sündenherz

Julie Parsons: Sündenherz

Info des Verlags Droemer Knaur:
Owen Cassidy, acht Jahre alt, dichtes blondes Haar, hellblaue Augen - spurlos verschwunden mitten in Dublin an Halloween 1991. Alle dachten, Owen würde draußen mit seinem besten Freund spielen. Aber dann kommt heraus, dass die beiden sich gestritten haben und Owen weggelaufen ist. Am helllichten Nachmittag. Und zu Hause ist er nie angekommen.

Owens Verschwinden stürzt seinen Vater Nick in tiefe Schuld. Denn statt sich um seinen Sohn zu kümmern, hatte er den Nachmittag im Bett verbracht - bei der Nachbarin. Und diese Affäre kostet ihn seine Familie, seine Frau, sein Glück. Ruhelos flieht er nach Amerika, zieht von Stadt zu Stadt, von Job zu Job, versucht verzweifelt zu vergessen. Vergeblich.

Zehn Jahre später kehrt er nach Irland zurück, um sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen und herauszufinden, was sich tatsächlich ereignet hat, damals, an diesem Tag im Herbst. Doch alles kommt ganz anders. Nick gerät in eine Welt des Schreckens, von der er nichts, aber auch gar nichts geahnt hatte...

Julie Parsons: Sündenherz. (The Guilty Heart, 2003). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. Deutsche Erstausgabe. Droemer, gebunden mit Schutzumschlag, 428 S., 19,90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mary, Mary

Julie Parsons: Mary, Mary

Info des Verlags Droemer Knaur:
Die Ärztin Margaret Mitchell wird mit dem Undenkbaren konfrontiert - ihre geliebte Tochter Mary fällt einem Gewaltverbrechen zum Opfer. Für Margaret beginnt eine qualvolle Reise in die Vergangenheit: Was hat sie falsch gemacht im Leben? Und welche Geheimnisse hat ihre Tochter vor ihr verborgen? Als der Mörder ihr plötzlich geheimnisvolle Botschaften sendet, lässt sich Margaret auf das gefährlichste Spiel ihres Lebens ein.

»Julie Parsons hat ein ungewöhnliches Gespür für das Böse, ein sublimes Talent, Angst aufzubauen.« Die Welt

Julie Parsons: Mary, Mary. (Mary, Mary, 1998). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. Knaur Taschenbuch Nr. 62707 (1. Aufl. - München: Lichtenberg, 1998), 381 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die makellose Täuschung

Iain Pears: Die makellose Täuschung

Info des Verlags Droemer Knaur:
Aus einer Ausstellung in Rom wird ein Landschaftsgemälde entwendet, eine wertvolle französische Leihgabe. Der Fall ist politisch prekär, und Flavia di Stefano, Dezernentin für Kunstraub, soll ihn lösen, ohne Aufsehen zu erregen. Ihr alter Mentor General Bottando, an den sie sich hilfesuchend wendet, warnt sie vor unheilvollen Konsequenzen, verspricht aber zu helfen - über die Herkunft eines Gemäldes der Unbefleckten Empfängnis an der Wand seines Wohnzimmers will er jedoch keine Auskunft geben...

Iain Pears: Die makellose Täuschung. (The Immaculate Deception, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Klaus Fröba. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 61969, 330 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Geheimnis von Pompeji

Stéphanie de La Rochefoucauld: Das Geheimnis von Pompeji

Info des Verlags Droemer Knaur:
Im Jahre 64 n. Chr. kommt der berühmte Maler Labius aus Rom nach Pompeji - 15 Jahre vor dem Untergang der antiken Stadt. Er bekommt den Auftrag, für das Haus eines berühmten Mannes prachtvolle Fresken zu malen, und stürzt sich begeistert in diese Aufgabe. Da lernt er die schöne Romula Popidia kennen, eine Patrizierin, die sich leidenschaftlich für Naturwissenschaften interessiert. Ihre aufkeimende Liebe wird durch mysteriöse Morde gestört - und durch Intrigen, die Romula gefährden. Denn sie behauptet, nicht die Götter würden der Stadt mit Zerstörung drohen, sondern der Vulkan...

Stéphanie de La Rochefoucauld: Das Geheimnis von Pompeji. (Le mystère de Pompei, 2001). Roman. Aus dem Französischen von Ursula Held. Knaur Taschenbuch Nr. 62196 (1. Aufl. - München ; Berlin : Koehler und Amelang, 2002), 349 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Droemer Knaur »

 

Monatsübersicht März 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen