legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Europa Verlag

 

Verdammt heiss

Anna Blundy: Verdammt heiss

Info des Europa Verlags:
Faith Zanetti in Jerusalem
Ein schneller, lebendiger, witziger Thriller voller Atmosphäre und Hintergrund aus dem Israel-Palästina-Konflikt - worin nicht die üblichen Helden und Schurken im Mittelpunkt stehen, sondern: eine selbstbewusste, schlagfertige Journalistin, die sich in der Männerwelt durchsetzt.

Anna Blundy: Verdammt heiss. (The Bad News Bible, 2004). Roman. Aus dem Englischen von Tina Hohl und Heinrich Anders. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 316 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Wald des Vergessens

Reginald Hill: Der Wald des Vergessens

Info des Europa Verlags:
Der Dicke ist wieder da! Detective Superintendent Andrew Dalziel ermittelt mit seinem tiefsinnigen Partner Peter Pascoe diesmal gleich an zwei Fronten. Da sind zum einen menschliche Überreste auf dem Gelände eines Pharmakonzerns, die eine Gruppe militanter Tierschützerinnen im militärisch gesicherten Sperrgürtel rund um die Labors entdeckt hat. Zum anderen ist da aber auch der mysteriöse Tod von Pascoes Urgroßvater während des Ersten Weltkriegs, der mit dem Fall des Toten im Schlammloch zunächst nicht in Verbindung zu stehen scheint.

Reginald Hill: Der Wald des Vergessens. (The Wood Beyond, 1996). Roman. Aus dem Englischen von Xenia Osthelder. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 480 S., 22.90 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 04/2005]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Terroristenjäger

Billy Waugh und Tim Keown: Der Terroristenjäger

Info des Europa Verlags:
1991 hätte das Leben von Osama bin-Laden ein schmutziges und kaum beachtetes Ende in den dunklen Gassen von Karthoum, Sudan, finden können. Ein Mann stand vor ihm, der in seinem Leben die gefährlichsten Terroristen gejagt hat und schließlich den Star der internationalen Terroristenszene - Carlos - zur Strecke gebracht hat. Bin-Laden blieb am Leben, weil Billy Waughs Vorgesetzten es so wollten.

In dieser atemberaubenden Autobiographie erzählt er von den spannendsten Einsätzen seines Lebens - in Vietnam, im Sudan und in Afghanistan. Ein Leben, das bis heute dem Kampf gegen die Feinde von Frieden und Freiheit gewidmet ist. Billy Waugh liebt den Kampf bis heute. Noch immer setzt die CIA ihn bei heiklen Einsätzen ein und noch mit 72 Jahren marschierte er 2002 über die schneebedeckten Hochebenen Afghanistans auf der Suche nach den Feinden Amerikas. Bei den Special-Forces der US-Armee und den Geheimdiensten gilt er als Legende. In “Der Terroristenjäger³ rekapituliert er die gefährlichsten Episoden aus seinem 50 Jahre währenden Kampf und wie er den Top-Terroristen Carlos im Sudan stellte. Billy Waugh hat sein hartes, manchmal grausames Leben zusammen mit Tim Keown aufgeschrieben und zu einem autobiographischen Thriller destilliert, der Hintergründe aufdeckt und Einblicke in die Operationen und Denkstrukturen der Geheimdienste der Welt liefert.

Billy Waugh und Tim Keown: Der Terroristenjäger. (Hunting the Jackal.A CIA Ground Soldier's 50-year Career Hunting America's Enemies, 2004). Mein Leben als Spezialagent. Aus dem Amerikanischen von Lisa Kuppler. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 309 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Europa Verlag »

 

Monatsübersicht März 2005

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen