legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

List

 

Das Phantom des Eiffelturms

Olivier Bleys: Das Phantom des Eiffelturms

Info des List Verlags:
Der junge Armand Boissier kommt nach Paris und wird dort in das Architektenteam um Gustave Eiffel aufgenommen, der gerade seinen berühmten Turm konstruiert. Im brodelnden Paris der Belle Epoque macht der begeisterte junge Mann seine ersten Erfahrungen im Leben und Lieben. Doch da taucht ein Amerikaner auf, der Eiffel des Plagiats bezichtigt und den Turm zerstören will.

Das Phantom des Eiffelturms wurde in Frankreich mit dem Preis für den besten historischen Roman 2002 ausgezeichnet.
»Ein spannender Roman um Betrug, Hass und Mord« Neue Osnabrücker Zeitung

Olivier Bleys: Das Phantom des Eiffelturms. (Le fantôme de la tour Eiffel, 2002). Roman. Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. List Taschenbuch Nr. 60506 (1. Aufl. - München: Ullstein, 2003), 380 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die letzte Strophe

Marianne Macdonald: Die letzte Strophe

Info des List Verlags:
Als die junge Londoner Buchhändlerin Dido Hoare die Chance bekommt, die private Bibliothek der exzentrischen Clare Templeton Forbes zu kaufen, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch dann kommt Clare bei einem Brand ums Leben und in Didos Besitz wird ein überaus wertvolles Manuskript gefunden - die letzte Strophe eines Gedichts, das als verschollen galt...

Marianne Macdonald: Die letzte Strophe. (Smoke Screen, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Marie Rahn. List Taschenbuch Nr. 60512 (1. Aufl. - München: List, 2003), 333 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Imprimatur

Rita Monaldi und Francesco Sorti: Imprimatur

Info des List Verlags:
Rom 1683. Nach dem Tod eines Gastes wird aus Angst vor der Pest eine römische Herberge unter Quarantäne gestellt. Abbé Melani, ein anderer Gast, wittert jedoch einen Mord und beginnt mit Hilfe des Küchenjungen, nach dem Täter zu suchen. Der Todesfall beginnt ungeahnte Kreise zu ziehen und führt ins Herz politischer und kirchlicher Intrigen, die das Schicksal von ganz Europa bestimmen können. Eine fesselnde Kriminalgeschichte im Italien des 17. Jahrhunderts und zugleich ein farbenprächtiges Sittengemälde jener Zeit, das an erzählerischer Raffinesse kaum zu überbieten ist.

Rita Monaldi und Francesco Sorti: Imprimatur. (Imprimatur, 2002). Roman. Aus dem Italienischen von Maja Pflug und Friederike Hausmann. List Taschenbuch Nr. 60508 (1. Aufl. - München: Claassen, 2003), 752 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schleier des Todes

Barbara Nadel: Schleier des Todes

Info des List Verlags:
Die Leiche des jungen Mannes sieht aus, als wäre er gestern erst gestorben. Doch der Pathologe schwört, daß der Mann bereits seit Jahren tot ist. Kommissar Ikmen steht vor einem Rätsel - und seine Ermittlungen führen ihn tief in die Geheimnisse der uralten und zugleich so lebendigen Stadt am Bosporus.

Kommissar Ikmen ahnt einen Zusammenhang zwischen einer Reihe ganz unterschiedlicher Fälle, mit denen die Polizei von Istanbul konfrontiert wird. Da ist die lebensecht präparierte Leiche eines jungen Mannes, die man neben einer alten Frau gefunden hat, die tote Tochter eines skrupellosen russischen Gangsters, die in einem Kühlhaus entdeckt wird, und dann sind in einem alten jüdischen Viertel Istanbuls zwei Kinder spurlos verschwunden. Der Vater, ein weltberühmter Künstler, ist ein genialer und schwieriger Mensch, der von vielen gehaßt wird und der sich weigert, bei der Suche nach seinen Kindern zu helfen. Ikmen hat einen schrecklichen Verdacht, aber keine Beweise.

Barbara Nadel: Schleier des Todes. (Petrified, 2004). Roman. Aus dem Englischen von Franca Fritz und Heinrich Koop. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 350 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Club Dumas

Arturo Pérez-Reverte: Der Club Dumas

Info des List Verlags:
Arturo Pérez-Revertes erster großer Bestsel-ler: Lucas Corso sucht im Auftrag von Händlern und Sammlern nach seltenen Erstausgaben und prachtvollen Wiegendrucken. Zwei bibliophile Kostbarkeiten werden dem Bücherjäger zum Verhängnis: ein wertvoller okkulter Band, dessen Drucker vor Jahrhunderten auf dem Scheiterhaufen endete, und das Kapitel eines Originalmanuskripts von Alexandre Dumas. Manche Bücherschätze entzünden offensichtlich Leidenschaften, die geradewegs in den Wahnsinn führen...

Der Club Dumas wurde 1999 von Roman Polanski unter dem Titel Die neun Pforten mit Johnny Depp in der Hauptrolle verfilmt.

Arturo Pérez-Reverte: Der Club Dumas. (El Club Dumas, 1993). Roman. Aus dem Spanischen von Claudia Schmitt. List Taschenbuch Nr. 60511 (1. Aufl. - Stuttgart, Wien: Weitbrecht, 1995), 464 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

 

« Krimis bei List »

 

Monatsübersicht März 2005

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen