legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Kiepenheuer & Witsch

 

Mit Blindheit geschlagen

Christian von Ditfurth: Mit Blindheit geschlagen

Info des Verlags Kiepenheuer & Witsch:
Stachelmann ist zurück - und in größter Gefahr: Er wird als Mörder verdächtigt
Josef Maria Stachelmann ist verzweifelt. Der Dozent für Geschichte an der Universität Hamburg kommt nicht weiter mit seiner Habilitationsschrift, deren Rohmanuskript er seit Monaten überarbeiten will. Und nun hat sein Chef, Professor Bohming, sich auch noch einen neuen Favoriten ausgesucht als Nachfolger auf dem Lehrstuhl: Wolf Griesbach, den es von der Freien Universität in Berlin nach Hamburg zieht. Er genießt Ansehen in der Fachwelt, sieht blendend aus und hat eine atemberaubende Frau, Ines.

Nach dem Willkommensempfang für Griesbach geht Stachelmann in eine Kneipe, um sich zu betrinken. Da erscheint Ines. Sie reden und trinken miteinander, schließlich landen sie in Ines' Bett. Griesbach ist noch einmal nach Berlin gereist. Als er nicht wieder auftaucht und sich auch nicht meldet, bittet Ines Stachelmann, ihren Mann zu suchen.

Stachelmann lässt sich überreden und fährt nach Berlin. Und gerät in einen Mordfall, in dem es nur einen Verdächtigen gibt: Josef Maria Stachelmann. Alle Beweise sprechen gegen ihn, das Motiv ist offenkundig. Nur Anne glaubt ihm, obwohl er sie bitter enttäuscht hat damals, als sie gemeinsam den Fall Holler in Hamburg lösten.

Christian von Ditfurth: Mit Blindheit geschlagen. Stachelmanns zweiter Fall. Kiwi Paperbacks Bd. 924 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2004), 411 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Billy Bathgate

E. L. Doctorow: Billy Bathgate

Info des Verlags Kiepenheuer & Witsch:
Billy Bathgate erzählt die mitreißende Geschichte eines New Yorker Straßenjungen, der als Lehrling und Vertrauter des Gangsterbosses Dutch Schultz Glanz und Brutalität der Unterwelt erlebt. Ein Klassiker der amerikanischen Literatur.

New York 1935. Im Schatten der schäbigen Mietskasernen der Bronx begegnet Billy Bathgate, ein vaterloser Straßenjunge mit einer verrückten Mutter, seinem Idol, dem großen Gangster Dutch Schultz. Dutch, wie Billy ein Kind der Bronx, hat während der Prohibition durch Bierschmuggel ein Vermögen angehäuft, das er nun durch illegale Wetten und dubiose Geschäfte kräftig vermehrt. Die großen Limousinen, die grobschlächtigen Leibwächter, die bestechende Macht des Geldes - all das fasziniert Billy. Mit List dient er sich als Lehrling an, um den Traum vom Aufstieg irgendwann einmal selbst verwirklichen zu können. Auch Dutchs schöne Freundin, die träumerische Drew Preston, weckt Billys Fantasien. Als Dutch von mehreren Seiten bedrängt wird und zu immer brutaleren Mitteln greift, muss sich Billy entscheiden.

E. L. Doctorow: Billy Bathgate. (Billy Bathgate, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Angela Praesent. Kiwi Paperbacks Bd. 925 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1990), 421 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Verlag Kiepenheuer & Witsch »

 

Monatsübersicht März 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen