legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

List

 

Die schwarze Dame

Stephen L. Carter: Die schwarze Dame

Info des List Verlags:
Ein spannendes Porträt Amerikas und ein gnadenlos guter Thriller
Die scheinbar heile Welt der Professorenfamilie Carlyle wird durch einen Mord zerstört. Jemand glaubt, dass Julia Carlyle das Geheimnis des Toten kennt. Doch sie ist ahnungslos. Sie weiß nur: Sie muss das Rätsel lösen, wenn sie ihre Familie retten will. Nach und nach enthüllt sie eine Affäre, die sogar den Präsidenten der Vereinigten Staaten in Gefahr bringt.

Stephen L. Carter: Die schwarze Dame. (New England White, 2007). Roman. Aus dem Amerikanischen von Charlotte Breuer und Norbert Möllemann. List Taschenbuch Nr. 60864 (1. Aufl. - Berlin: List, 2007), 742 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tanz mit dem Engel

Åke Edwardson: Tanz mit dem Engel

Info des List Verlags:
Erik Winters erster Fall
London: Ein junger Schwede wird in einem Hotelzimmer brutal ermordet. Kurz darauf geschieht auf ähnlich sadistische Weise ein Mord in Göteborg. Welche Verbindung besteht zwischen den beiden Verbrechen? Und warum fand an beiden Tatorten eine Art Ritualtanz statt? Kommissar Erik Winter muss bald feststellen, dass der Mann, der den tödlichen Tanz mit dem Engel perfekt beherrscht, ihm nähersteht als erwartet.

Åke Edwardson: Tanz mit dem Engel. (Dans med de ängel, 1997). Roman. Aus dem Schwedischen von Wolfdietrich Müller. List Taschenbuch Nr. 60846 (1. Aufl. - München: Econ-und-List, 1999), 434 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Kinderdiebin

Mila Lippke: Die Kinderdiebin

Info des List Verlags:
Im Leichenkeller der Berliner Charité
Cecilie, Gehilfin im Leichenkeller der Berliner Charité, erfährt von einem beunruhigenden Todesfall: Eine junge Frau wurde offenbar kurz nach der Entbindung ermordet, vom Neugeborenen fehlt jede Spur. Zur gleichen Zeit hat Cecilie private Sorgen: Das Dienstmädchen der Familie, Elsa, bekommt ein Kind von Cecilies Vater und stirbt beinahe bei der Geburt. Während sie mit dem Tode ringt, wird der Säugling aus der Charité entführt. Cecilie macht sich auf die Suche nach ihrem Halbbruder und stößt auf einen schrecklichen Zusammenhang zwischen den beiden verschwundenen Kindern.

Mila Lippke: Die Kinderdiebin. Historischer Kriminalroman. Originalausgabe. List Taschenbuch Nr. 60865, 360 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im List Verlag »

 

Monatsübersicht März 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen