legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rotbuch

 

Falsches Herz

Lawrence Block: Falsches Herz

Info des Rotbuch Verlags:
Sie ist ein einziger Traum - für einen Mann aber wird sie zum Albtraum. Johnny Hayden und Doug Rance wollen Immobilienunternehmer Wallace Gunderman um sein gesamtes Vermögen bringen. Doch damit der Plan aufgehen kann, brauchen sie eine Frau im Innern der Firma. Hier kommt Evelyn Stone ins Spiel - Gundermans Sekretärin, Geliebte und sein schlimmster Feind. Gunderman hatte versprochen, sie zu heiraten, es aber nie getan. Jetzt will sie es ihm heimzahlen...

Lawrence Block: Falsches Herz. (The Girl with the Long Green Heart, 1965). Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Andreas C. Knigge. Berlin: Rotbuch, 2009 (1. Aufl. - Hamburg u.a.: Winther, 1967 unter dem Titel »Mord im Hotel«), Hard Case Crime Nr. 10, 218 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Crack

Ken Bruen und Jason Starr: Crack

Info des Rotbuch Verlags:
Max Fisher, ehemals erfolgreicher Unternehmer, erfindet sich als Hip-Hop-Crackdealer neu. Angela Petrakos, einst seine Assistentin und Geliebte, geht zurück nach Irland, wo sie sich einem rekord- verdächtigen Serienkiller anschließt. Werden sich die Wege von Max und Angela wieder kreuzen? Die bösen Genies, die schon "Flop" geschrieben haben, schieben jetzt eine Achterbahnfahrt voller Spannung und Chaos, voll von bösartigem Witz hinterher. Lesen auf eigene Gefahr! Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt...

Ken Bruen und Jason Starr: Crack. (Slide, 2007). Deutsch von Richard Betzenbichler. Deutsche Erstausgabe. Hard Case Crime Nr. 9, 218 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hatz

Joergen Gunnerud: Hatz

Info des Rotbuch Verlags:
Der Bestseller aus dem hohen Norden: voller Intrigen, Eifersucht, Missgunst und Hass. Kriminalkommissar Knut Moen ist Norwegens Wallander. Geschieht ein Mord im Land, ist der Osloer zur Stelle. Fulminant und lebensnah erzählt, hochgradige Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.

Norwegen, Lundby, tiefste Provinz. Zwei Kriminalkommissare, Knut Moen und sein alter Freund Asbjørn Gihle, wollen in ihrem Urlaub Elche jagen, als ein Kollege sie in ihrer einsamen Hütte aufsucht: Seine Cousine wurde an ihrem Arbeitsplatz, einem Wohnheim für auffällig gewordene Jugendliche, brutal ermordet. Einer der jungen Bewohner gesteht, die Nachtwache Anne Sørli aus Rache erstochen zu haben. Die beiden Kommissare finden in einem nahe gelegenen Haus die mutmaßliche Tatwaffe - und einen weiteren Toten. Als klar wird, dass die Tote schwanger war, geraten die Ermittler in einen Strudel, der nicht nur Bewohner wie Angestellte des Heims mit sich zu reißen droht, sondern zugleich die gesamte Bevölkerung des kleinen Ortes. Nun nimmt eine ganz andere Jagd ihren Anfang, in einer Umgebung, in der vermeintlich jeder jeden kennt.

Joergen Gunnerud: Hatz. (Høstjakt, 2007), Roman. Aus dem Norwegischen von Andreas Brunstermann und Gabriele Haefs. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 283 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Alles total groovy hier

Jörg Juretzka: Alles total groovy hier

Info des Rotbuch Verlags:
Kristof Kryszinski ist mit seinem Kumpel Scuzzi ins sonnige Spanien unterwegs. Sie sollen einen Ort suchen, an dem ihr Bikerklub die Stormfuckers Ranch aufmachen kann. Noch während der Fahrt begegnet ihnen alles andere als Sommer, Sonne, Strand und Meer: verdorrte Stein- und Staubwüste, erbarmungslos sengende Hitze und gefährliche Banden verwahrloster Kinder. Schisser allerdings, der bereits eine entsprechende Immobilie gefunden hatte, ist verschollen - ebenso die 180 000 Euro, mit denen er das Objekt erstehen sollte. Auf der Suche nach Freund und Geld stoßen die beiden auf ein Aussteigerdorf voller zugekiffter Hippies. Auch die Jugendlichen machen in der iberischen Gluthitze dem bierdurstigen Kryszinski gehörig Dampf - ganz zu schweigen von den harmoniebedachten Blumenkindern, gegen die der Mülheimer instinktiv eine herzliche Abneigung empfindet.

Jörg Juretzka: Alles total groovy hier. Kriminalroman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 221 S., 16.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Gosse und das Grab

Ed McBain: Die Gosse und das Grab

Info des Rotbuch Verlags:
Seine einzigen Kumpel sind New Yorks Barkeeper. Matt Cordell ist total abgestürzt. Einst war der Ex-Detektiv glücklich verheiratet, stand in Lohn und Brot, trank nicht. Das war, bevor er seine Frau mit einem seiner Kollegen im Bett erwischte. Das Problem löste Matt mit einer .45er...

Auf der Straße weiß der Ärger aber noch immer, wie er Matt finden kann. Als sein alter Freund Johnny Bridges auftaucht und ihn um Hilfe bittet, findet er sich inmitten schöner Frauen und blutiger Morde wieder. Genau wie früher, nur dass Matt diesmal dabei zu verrecken droht.

Ed McBain: Die Gosse und das Grab. (I'm Cannon - For Hire, 1958 als Curt Cannon - Neuauflage u.d.T. The Gutter and the Grave, 2005 als Ed McBain). Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Andreas C. Knigge. Berlin: Rotbuch, 2009 (1. Aufl. Hannover: Lehning, 1959 unter dem Titel »Tödliche Lügen«), Hard Case Crime Nr. 8, 220 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tödlich blond

Max Phillips: Tödlich blond

Info des Rotbuch Verlags:
Ray Corson verspricht, Rebecca vor einem rachedürstenden Verbrecher zu retten - nur hatte er nicht gewusst, dass er sich dessen Gang erst würde anschließen müssen... Er kommt nach Hollywood, um Drehbuchautor zu werden, nicht bezahlter Schläger. Aber wie kann er Nein sagen, als ihn eine umwerfende Frau mit einer vollen Brieftasche um Hilfe bittet? Rebecca LaFontaine kommt nach Hollywood, um Schauspielerin zu werden, nicht Pornodarstellerin - und schon gar kein Mordopfer. Um sie zu beschützen, heuert Corson bei Drogenboss Lenny Scarpa an. Aber Scarpa hütet dunkle Geheimnisse. Dabei birgt Rebecca das dunkelste Geheimnis von allen...

Max Phillips: Tödlich blond. (Fade to Blonde, 2004). Aus dem Amerikanischen von Katrin Kremmler. Deutsche Erstausgabe. Hard Case Crime Nr. 11, 252 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rotbuch Verlag »

 

Monatsübersicht März 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen