legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Eichborn Verlag

 

Der langsame Tod der Luciana B.

Guillermo Martínez: Der langsame Tod der Luciana B.

Info des Eichborn Verlags
Ist ein virtuoser Kriminalschriftsteller auch ein perfekter Mörder? Als der argentinische Schriftsteller eines Abends die Tür öffnet, traut er seinen Augen nicht: Vor ihm steht Luciana, seine ehemalige Sekretärin. Aus der einstmals so attraktiven jungen Studentin ist eine totenblasse, ausgemergelte, ältliche Frau geworden. Noch unglaublicher sind die Ereignisse der vergangenen Jahre, von denen ihm Luciana erzählt: Zuerst ertrank ihr Verlobter auf rätselhafte Weise beim morgendlichen Schwimmen im Meer, dann starben ihre Eltern an einer Pilzvergiftung, und schließlich wurde ihr Bruder bei einem Raubüberfall brutal ermordet. Für Luciana gibt es dafür nur eine Erklärung: ein Rachefeldzug von Kloster, dem berhmten Kriminalschriftsteller, für den sie jahrelang gearbeitet hat und dessen erotische Avancen sie stets abgewiesen hatte...

"Ein außergewöhnlicher Roman über die unsichere Natur unserer Wahrnehmung und über das Verhältnis von Literatur und Leben." El Mundo

Guillermo Martínez: Der langsame Tod der Luciana B.. (La muerte lenta de Luciana B., 2007). Roman. Aus dem argentinischen Spanisch von Angelica Ammar. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 198 S., 17.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Eichborn »

 

Monatsübersicht April 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen