legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper Verlag

 

Mord in aller Freundschaft

Tineke Beishuizen: Mord in aller Freundschaft

Info des Piper Verlags:
Es gibt sie einfach, diese besonderen Momente, bei denen Männer nichts verloren haben und die man ausschließlich mit guten Freundinnen verbringen möchte: die ausgedehnte Shoppingtour zum Beispiel oder das gemütliche Schwätzchen bei einem Glas Weißwein. Das säuberliche Entsorgen einer Leiche gehört definitiv nicht dazu. Tess, Vera, Minka, Carolien und Noor - sie haben sich ewige Freundschaft geschworen und wären zu fünft durch dick und dünn gegangen, wäre da nicht Fred aufgetaucht und hätte Carolien mit Noor betrogen! Die Folge: ein toter Mann in der Küche, den es eiligst loszuwerden gilt, bevor am Morgen die Putzfrau kommt. Nur hätte keine der Freundinnen gedacht, dass dies erst der Vorhof der Hölle ist...

Tineke Beishuizen: Mord in aller Freundschaft. (Wat doen we met Fred?, 2006). Roman. Aus dem Niederländischen von Kristina Kreuzer. Deutsche Erstausgabe. Piper Original 7148, 237 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schwarzes Fieber

Wolfgang Burger: Schwarzes Fieber

Info des Piper Verlags:
Eine bewusstlose Frau mit starken Kopfverletzungen, die in der Nähe von Heidelberg gefunden wird, gibt der Polizei Rätsel auf: Wer ist sie? Und weshalb wird sie von niemandem vermisst? Als sie aufwacht, stellt sich heraus, dass sie nicht sprechen kann. Kripochef Alexander Gerlach übt sich in Geduld, doch dann kommt es zu weiteren Mordanschlägen auf die Fremde. Erst als die Leiche eines Mannes aus Angola auftaucht, beginnt Gerlach die wahren Zusammenhänge zu erahnen, und ein gefährlicher Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Wolfgang Burger: Schwarzes Fieber. Ein Heidelberg-Krimi. Originalausgabe. Serie Piper 5119, 284 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wer anders liebt

Karin Fossum: Wer anders liebt

Info des Piper Verlags:
Im Niemandsland von Verführung und Gewalt - Konrad Sejer ermittelt.
Zwei Opfer, eine Leiche und keine Spuren - Karin Fossums neuer Bestseller um Kommissar Konrad Sejer lotet unnachsichtig und mit psychologischer Raffinesse einen Fall aus, bei dem ihre Figur auf dem beängstigend schmalen Grat zwischen Gut und Böse wandelt.

Ruhe hatten sie sich von diesem Waldspaziergang erhofft, ein wenig Ablenkung. In ihrer Ehe lief es nicht so gut in letzter Zeit. Und nun diese grausame Entdeckung: Blutüberströmt liegt ein Junge vor ihnen auf dem Weg, tot. Aber für Kommissar Sejer und Assistent Skarre gibt es wenige Spuren: Das Ehepaar Reinhardt will den Täter sogar gesehen haben, er habe Ähnlichkeit mit Hans Christian Andersen, dem großen Dichter. Dann verschwindet ein zweites Kind, Edvin, und die Angst vor einem Serientäter zwingt Sejer zu einer raschen Lösung - doch Edvin bleibt spurlos verschwunden, und den einzigen Verdächtigen muss Sejer wieder laufen lassen. Psychologische Hochspannung und ein Täter, dem das Gefühl für Richtig und Falsch, Gut und Böse längst verloren gegangen ist.

Karin Fossum: Wer anders liebt. (Den som elsker noe annet, 2007). Kriminalroman. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Deutsche Erstausgabe. Piper Nordiska, gebunden mit Schutzumschlag, 248 S., 18.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Frauen, die alles wissen

Carlo Fruttero: Frauen, die alles wissen

Info des Piper Verlags:
»Ich hatte genug von all den Commissari, und Carabinieri«, sagt Carlo Fruttero. »Auf dem Krimi-Genre lasten so viele Klischees, dass man neue Wege gehen muss.« Und das ist dem Altmeister des literarischen italienischen Kriminalromans hervorragend gelungen. Auch als Solist ist der Überlebende des weltberühmten Schriftstellerduos Fruttero & Lucentini eine Sensation. »Frauen, die alles wissen« gelangte bis an die Spitze der Bestsellerliste und verkaufte sich allein in Italien bisher 200.000 Mal. Dabei begann es ganz einfach: mit der Stimme einer Hausmeisterin, die der Autor eines Morgens vernahm. Sie sollte die Leiche finden, beschloss er, die Leiche, die er gerade in der ersten Zeile platziert hatte: eine junge, hübsche Rumänin tot am Stadtrand von Turin. Was folgt, ist ein ganz besonderer Kriminalroman, raffiniert gebaut und literarisch elegant - ein typischer Fruttero eben. Acht Frauen, eine Leiche und eine Ermittlung der besonderen Art...

»Franco Lucentini würde sich beim Lesen dieses Buches köstlich amüsieren.« La Repubblica

Carlo Fruttero: Frauen, die alles wissen. (Donne informate sui fatti, 2006). Roman. Aus dem Italienischen von Luis Ruby. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 246 S., 16.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Weisheit des Eunuchen

Jason Goodwin: Die Weisheit des Eunuchen

Info des Piper Verlags:
Konstantinopel im Jahr 1836: Eine mysteriöse Mordserie bedroht die Ruhe im osmanischen Reich. Yaschim Togalu, der kluge, weltgewandte Eunuch des Sultans, muß den Mörder finden, bevor die Macht seines Herrn ins Wanken gerät. Und so macht er sich auf die gefährliche Jagd nach dem Täter, die ihn durch die engen Gassen Konstantinopels, durch die Serails und prächtigen Moscheen der Stadt bis in die Quartiere der entmachteten, von Rache beseelten Janitscharen führt.

Jason Goodwin: Die Weisheit des Eunuchen. (The Janissary Tree, 2006). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Serie Piper 5170 (1. Aufl. - München: Piper, 2006), 361 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Laienspiel

Volker Klüpfel und Michael Kobr: Laienspiel

Info des Piper Verlags:
Tanzkurs, Freilichtspiel und ein erschossener Terrorist. Der neueste Bestseller von Klüpfel & Kobr.
Lodenbacher, der Chef von Kommissar Kluftinger, tobt. Ausgerechnet bei ihnen im schönen Allgäu hat sich ein Unbekannter auf der Flucht vor der österreichischen Polizei erschossen. Verdacht: er plane einen terroristischen Anschlag. Bloß wo? Nun muss Kluftinger nicht nur mit Spezialisten des BKA, sondern auch noch mit den Kollegen aus Österreich zusammenarbeiten. Doch das ist nicht sein Hauptproblem. Er soll mit seiner Frau Erika und dem Ehepaar Langhammer einen Tanzkurs absolvieren. Dabei hat er gar keine Zeit, denn er steckt mitten in den Endproben für die große Freilichtspiel- Inszenierung von »Wilhelm Tell«...

Kluftingers neuer Fall vom Allgäuer Autoren-Duo Volker Klüpfel und Michael Kobr. Vom Tanzkurs bis zum erschossenen Terroristen - dem Allgäuer Kult-Kommissar Kluftinger bleibt in seinem neuen Fall nichts erspart.

Volker Klüpfel und Michael Kobr: Laienspiel. Kluftingers neuer Fall. Originalausgabe. Broschiert, 360 S., 14.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Öland

Johan Theorin: Öland

Info des Piper Verlags:
Im dichten Nebel von Öland verschwindet ein Junge. Erst zwanzig Jahre später findet sich eine Spur in diesem tragischen Mordfall: »Eine beeindruckende Mischung aus Rätselhaftigkeit und menschlicher Tiefe. Johan Theorin vermittelt Stimmung, und gleichzeitig gibt es eine treibende Kraft und eine unwiderstehliche Vorwärtsbewegung im Roman.« Sydsvenskan

Ein dunstig-kühler Spätsommertag. Vorsichtig klettert ein kleiner Junge über die Steinmauer eines einsamen Hauses und blickt auf die grasbewachsene Ebene Ölands. Er tritt in den Nebel hinaus und verschwindet ohne jede Spur. Niemand, nicht die Familie, nicht die Polizei und kein Helfer aus dem Suchtrupp, sieht ihn je wieder. Zwanzig Jahre später erhält Julia, die Mutter des Jungen, einen ungeheuerlichen Anruf von ihrem Vater: Es gibt einen Hinweis, sie soll nach Öland zurückkehren und ihm bei der Suche nach ihrem verschwundenen Sohn helfen. Es geht das Gerücht, der unheilbringende Nils Kant sei der Mörder. Aber Nils Kant liegt seit vielen Jahren begraben, er ist gestorben, lange bevor der Junge verschwand. Manch einer dagegen behauptet, er wandere noch immer über die weite Kalkebene von Öland.

Johan Theorin: Öland. (Skumtimmen, 2007). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Kerstin Schöps. Deutsche Erstausgabe. Piper Nordiska, gebunden mit Schutzumschlag, 446 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Monatsübersicht April 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen