legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Pendo Verlag

 

Das Labyrinth der Engel

Hannah Brebeck: Das Labyrinth der Engel

Info des Pendo Verlags:
Du sollst Vater und Mutter ehren! Du sollst nicht stehlen! Du sollst nicht töten!
Finstere Machenschaften im Hôtel-Dieu von Paris und das aufregende Leben zweier Hebammen, die ein düsteres Geheimnis lüften. Ein fesselnder Roman um einen mystischen Ort und zwei mutige Frauen, die Anfang des siebzehnten Jahrhunderts Geschichte schrieben.

Wie ein Schiff in der Seine liegt das Hôtel-Dieu im Schatten der Kathedrale Notre-Dame. Es ist ein Tag im März 1609, als die königliche Leibhebamme Louise Bourgeois in das klösterliche Hospital von Paris eilt. Ein Diebstahl hat die Oberhebamme Estienette Rimbault in eine heikle Situation gebracht, und sie hofft auf Unterstützung. Doch nehmen die mysteriösen Vorgänge bedrohliche Formen an: Nachts dringen seltsame Geräusche aus der Apotheke, eine Novizin macht eine furchtbare Entdeckung in der Kerzenzieherei, und eine dunkle Gestalt besteigt im Morgengrauen den Turm der Ungeborenen. Als eines Abends die Leiche eines Augustinerbruders gefunden wird, ahnt Estienette bereits, dass das geheime Vermächtnis einer Nonne bei alldem eine Rolle spielt. Und dass dies erst der Beginn des Schreckens ist.

Hannah Brebeck: Das Labyrinth der Engel. Roman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 317 S., 16.95 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Die letzte Reifung

Carsten Sebastian Henn: Die letzte Reifung

Info des Pendo Verlags:
Burgund: Heimat von Pinot Noir, Boeuf Bourgignon und Coq au Vin - und Tatort eines geschmacklosen Verbrechens im Käsemilieu. Ein Fall für einen Ermittler mit geschultem Gaumen und ein Roman, der jedem Krimiliebhaber das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Die »Tour de Fromage«! Kann es eine größere Herausforderung für einen passionierten Käsekenner geben? Prof. Dr. Adalbert Bietigheim, Inhaber von Deutschlands einzigem Lehrstuhl für Kulinaristik, erfüllt sich einen Lebenstraum: Mit Hollandrad und Strohhut reist er zu Frankreichs besten Käsereien und schwelgt in Blauschimmel, Asche-Rändern und mit Marc de Bourgogne eingeriebenen Käselaiben. Natürlich darf auch das Dorf Epoigey im lukullischen Burgund auf seiner Route nicht fehlen, denn schließlich wird dort der unnachahmlich feinsinnige und zarte Weichkäse gleichen Namens hergestellt. Doch als Bietigheim endlich sein Ziel, die berühmte Fromagerie Poincaré, erreicht, erwartet ihn dort eine unangenehme Überraschung: Die Käserin liegt tot im Reifekeller, und in ihrem Rücken steckt ein Messer.

Carsten Sebastian Henn: Die letzte Reifung. Ein kulinarischer Krimi. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 302 S., 16.95 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

« Krimis im Pendo Verlag »

 

Monatsübersicht April 2011

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen