legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Goldmann

 

Sein letzter Wille

Harlan Coben: Sein letzter Wille

Info des Goldmann Verlags:
Wir alle lügen - um die, die wir lieben, vor der Wahrheit zu beschützen...
Rockstar Lex und seine Frau Suzze führen eine äußerst glückliche Ehe. Voller Vorfreude erwarten sie die baldige Geburt ihres ersten Kindes - bis ein böswilliger Facebook-Kommentar Lex' Vaterschaft anzweifelt. Der verschwindet daraufhin spurlos, und verzweifelt bittet Suzze ihren Agenten Myron Bolitar um Hilfe. Myron willigt ein, ohne die Angelegenheit sonderlich ernst zu nehmen. Doch dann wird er mit einer ersten Leiche konfrontiert - und mit den Abgründen der eigenen Familiengeschichte...

Harlan Coben: Sein letzter Wille. (Live Wire, 2011). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 47658, 368 S., 9.99 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 06/2012]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schuld

Patricia Cornwell: Schuld

Info des Goldmann Verlags:
Wenn Neugier tödlich endet...
Ausgerechnet an Silvester wird Kay Scarpetta zu einem besonders traurigen Fall gerufen. Sie kannte den Toten, Ted Eddings, einen Reporter. Jetzt treibt seine Leiche im trüben Wasser eines Schiffsfriedhofs. Was brachte den jungen Mann dazu, zwischen ausrangierten U-Booten und Frachtern zu tauchen? Vorerst findet Scarpetta keine Antwort auf diese Frage - doch als sich kurz darauf seltsame Vorfälle in ihrem Umfeld ereignen, ahnt sie zumindest, dass Teds Tod nur der Anfang des Unheils war...

Patricia Cornwell: Schuld. (Cause of Death, 1996). Ein Kay-Scarpetta-Roman. Aus dem Amerikanischen von Klaus Pemsel. Goldmann Taschenbuch Nr. 47659 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1997 unter dem Titel »Trübe Wasser sind kalt«), 379 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Einmal ist keinmal

Janet Evanovich: Einmal ist keinmal

Info des Goldmann Verlags:
Stephanie Plum ist jung, selbstbewusst und voller Pläne. Und sie ist pleite. Als sie das Angebot erhält, für 100.000 Dollar einen gewissen Joe Morelli ausfindig zu machen, sagt sie daher nicht nein. Joe steht allerdings nicht nur unter Mordverdacht, er ist auch ein alter Bekannter Stephanies. Die beiden kennen sich seit ihren Kindertagen, und eigentlich wollte Stephanie für immer die Finger von ihm lassen. Aber was sind schon gute Vorsätze gegen die Macht der Gefühle?

Janet Evanovich: Einmal ist keinmal. (One for the Money, 1994). Der Roman zum Film. Aus dem Amerikanischen von Regina Rawlinson. Goldmann Taschenbuch Nr. 47705 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1996), 285 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hundsleben

Nicola Förg: Hundsleben

Info des Goldmann Verlags:
Manchmal kann Tierschutz tödlich sein...
Im Allgäu hat es jemand auf Hunde abgesehen! Nach einem perfiden Anschlag auf etliche Vierbeiner des Tierschutzhofes wird Kommissar Weinzirl zu dem Gut Sternthaler im Pfaffenwinkel beordert. Handelt es sich um die Tat hundehassender Nachbarn? Wenig später wird auf einer Vernissage in der Bayerischen Vertretung in Berlin die Inhaberin des Hofes, eine bekannte Künstlerin, erschlagen aufgefunden. Gemeinsam mit seinem Berliner Kollegen Reber ermittelt Weinzirl in alle Richtungen und entdeckt bald, dass es beim Tierschutz zugeht wie in einem Haifischbecken...

Nicola Förg: Hundsleben. Ein Oberbayern-Krimi. Goldmann Taschenbuch Nr. 47591 (1. Aufl. - Köln: Emons, 2008), 285 S., 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wer dem Tode geweiht

Elizabeth George: Wer dem Tode geweiht

Info des Goldmann Verlags:
Nach Wochen der Einsamkeit fernab von London kehrt Thomas Lynley in die City zurück. Als Isabelle Ardery, eine Kollegin aus vergangenen Tagen, ihn um Unterstützung bei einem komplizierten Mordfall bittet, zögert er kurz - und tut ihr dann den Gefallen. Während Ardery im Laufe der Ermittlungen zusehends ins Kreuzfeuer der Kritik gerät, besinnt Lynley sich seiner früheren Stärken. Und seiner genialen Ermittlungspartnerin Detective Sergeant Barbara Havers...

Elizabeth George: Wer dem Tode geweiht. (This Body of Death, 2010). Ein Inspector-Lynley-Roman. Aus dem Amerikanischen von Charlotte Breuer und Norbert Möllemann. Goldmann Taschenbuch Nr. 47778 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 2010), 829 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mein ist die Rache

Elizabeth George: Mein ist die Rache

Info des Goldmann Verlags:
Was als fröhliches Verlobungswochenende von Lynley mit der Fotografin Deborah im Freundes- und Familienkreis auf Howenstow, dem feudalen Stammsitz der Ashertons, geplant war, entpuppt sich nach und nach als Alptraum. Im nahe gelegenen Dorf wird ein junger Journalist bestialisch ermordet - und alle Spuren führen nach Howenstow, zum gräflichen Verwalter zu Lynleys Gästen, ja sogar zu seinem eigenen Bruder. Auf der Suche nach dem Täter verfangen sich Lynley und St. James mit jedem Schritt mehr in einem schmerzhaften Netz aus lange unterdrückten Feindseligkeiten, nicht eingestandenen Schuldgefühlen und scheinheiliger Moral...

Elizabeth George: Mein ist die Rache. (A Suitable Vengance, 1991). Ein Inspector-Lynley-Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Goldmann Taschenbuch Nr. 47824 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1992), 478 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Keiner werfe den ersten Stein

Elizabeth George: Keiner werfe den ersten Stein

Info des Goldmann Verlags:
In den schottischen Highlands herrscht tiefster Winter, und Westerbrae, ein Country-House wie aus dem Bilderbuch, ist von der Welt abgeschnitten - ideale Voraussetzung für eine prominente Londoner Theatergruppe, um ungestört ein neues Stück zu proben. Doch schon am ersten Morgen wird aus den Proben tödlicher Ernst: Joy Sinclair, die junge Autorin, wurde kaltblütig erdolcht. Und die Ortspolizei weigert sich, die Untersuchungen zu übernehmen. Ein Fall für Inspector Lynley von New Scotland Yard, stammen doch fast alle Beteiligten aus den ihm wohlvertrauten, besten Kreisen der englischen Gesellschaft. Aber er findet nur Fragen ohne Antworten, unausgesprochene Geheimnisse und Halbwahrheiten. Zum ersten Mal gerät Lynley mit den Prinzipien in Konflikt, die für ihn selbst die Welt bedeuten: den festgefügten Regeln der Oberschicht, der Tradition, Stolz und Familienbande mehr bedeuten als ein Menschenleben. Immer tiefer gerät er in ein Labyrinth aus zwischenmenschlichen Beziehungen, die weit in die Vergangenheit und hinauf in höchste Regierungskreise reichen. Doch die bittere Wahrheit hinter der blutigen Scharade entdeckt erst seine Assistentin, der Adel, Konventionen und Privilegien von Haus aus zutiefst suspekt sind.

Elizabeth George: Keiner werfe den ersten Stein. (Payment in Blood, 1989). Ein Inspector-Lynley-Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Goldmann Taschenbuch Nr. 47826 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1991), 444 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gott schütze dieses Haus

Elizabeth George: Gott schütze dieses Haus

Info des Goldmann Verlags:
Jahrhunderte lag ein Dorf im englischen Yorkshire im Dornröschenschlaf - bis ein brutaler Mord die Idylle stört: Der Dorfpfarrer entdeckt die enthauptete Leiche seines treuen Schäfchens William Teys in einer Scheune. Und neben dem Toten kauert Roberta, seine leicht debile Tochter, und behauptet: "Ich war's." Danach verstummt sie...

Elizabeth George: Gott schütze dieses Haus. (A Great Deliverance, 1988). Ein Inspector-Lynley-Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Goldmann Taschenbuch Nr. 47825 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1989), 381 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Atem

Mo Hayder: Atem

Info des Goldmann Verlags:
Sie würde für ihr Kind sterben. Aber würde sie auch dafür töten?
Sally Benedict ist sich sicher: alles fing mit dem Mord an Lorne Wood an, dem 16-jährigen Mädchen, das in dieselbe Schule ging wie ihre Tochter Millie. Eines Abends kehrte sie nicht mehr nach Hause zurück, man fand sie tot am Kanal, mit einem Tennisball im Mund und einer Plane bedeckt. Aber dies ist nicht das Einzige, was Sally zu schaffen macht: Ihre Ehe ist gescheitert, das Geld wird knapp, und sie hat das Gefühl, die Kontrolle über ihr Leben zunehmend zu verlieren. Als ihre Tochter immer größere Forderungen stellt, schlägt Sally einen Weg ein, der sie immer tiefer in kriminelle Kreise führt. Und dann übernimmt auch noch ihre Schwester Zoë, die bei der Polizei arbeitet, den Fall Lorne Wood - und es geschieht etwas im Leben der beiden Schwestern, das sie für immer aneinander binden wird...

Mo Hayder: Atem. (Hanging Hill, 2011). Thriller. Aus dem Englischen von Rainer Schmidt. Deutsche Erstausgabe. Klappenbroschur, 479 S., 14.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Kindermädchen

Elisabeth Herrmann: Das Kindermädchen

Info des Goldmann Verlags:
Ein Blick in die Abgründe der Nachkriegsgesellschaft verknüpft mit einer spannenden Krimihandlung
Joachim Vernau ist ganz oben in der Berliner Gesellschaft angekommen. Er steht kurz davor, in die wohlhabende und einflussreiche Familie der von Zernikows einzuheiraten, nicht ahnend, dass ihre Ehrbarkeit nicht viel mehr als Fassade ist. Als eine ukrainische Frau auftaucht und behauptet, die von Zernikows hätten im Zweiten Weltkrieg eine Zwangsarbeiterin beschäftigt, lässt das Familienoberhaupt sie kurzerhand hinaus werfen. Wenig später wird sie tot aus dem Landwehrkanal geborgen. Vernau beginnt unangenehme Fragen zu stellen und kommt nicht nur der Identität der Frau sondern auch dem lukrativen Geschäft mit enteigneter Kunst auf die Spur...

Elisabeth Herrmann: Das Kindermädchen. Roman. Goldmann Taschenbuch Nr. 47545 (1. Aufl. - Hamburg: Rotbuch, 2005), 446 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Todeskampf

Michael Robotham: Todeskampf

Info des Goldmann Verlags:
Detective Constable Alisha Barba ist zutiefst beunruhigt, als sie ihrer Freundin Cate nach Jahren wiederbegegnet. Die hochschwangere Cate ist davon überzeugt, dass jemand hinter ihrem ungeborenen Baby her ist. Alisha will ihrer verzweifelten Freundin helfen, doch nur wenig später liegt Cate im Koma - sie wurde von einem Auto angefahren. Nachdem die Polizei das Ereignis als Unfall abgehakt hat, beginnt Alisha, auf eigene Faust zu ermitteln, und gerät in einen Sumpf aus Sex und Gewalt...

Michael Robotham: Todeskampf. (The Night Ferry, 2007). Psychothriller. Aus dem australischen Englisch von Kristian Lutz. Goldmann Taschenbuch Nr. 47790 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2008), 473 S. mit farbig gestalteten Innenklappen, 9.99 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 08/2008]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Bittere Sühne

John Sandford: Bittere Sühne

Info des Goldmann Verlags:
Eine Frau, die ermordet auf dem Stone Lake treibt. Ein Ferienresort in Angst und Schrecken. Und ein unheimlicher Mörder, der immer neue Opfer sucht
Eigentlich ist Virgil Flowers im Norden Minnesotas unterwegs, um an einem Angelwettbewerb teilzunehmen. Doch noch bevor er den ersten Fisch am Haken hat, erreicht ihn ein Anruf seines Chefs: Die Direktorin einer großen Werbeagentur ist ganz in der Nähe tot in einem Boot aufgefunden worden, per Kopfschuss exekutiert. Sie war Gast im "Adlernest", einem exklusiven Wellnesshotel für Frauen. Virgil ermittelt und entdeckt Brisantes: Nicht nur, dass den Gästen gegen Bares jede Art von Lust vermittelt wird, der Mord war auch nicht der erste. Und es kann jederzeit den Nächsten treffen - vielleicht sogar ihn selbst...

John Sandford: Bittere Sühne. (Rough Country, 2009). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Sonja Hauser. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 47525, 377 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Paranoia - Der Hinterhalt

Trevor Shane: Paranoia - Der Hinterhalt

Info des Goldmann Verlags:
In einer Welt, in der es nur drei Regeln gibt und jeder ein tödlicher Feind sein könnte, kämpft eine Liebe ums Überleben
Seit er 18 Jahre alt ist, ist Joseph ein Killer. Ein Anruf genügt, und Joseph nimmt die Verfolgung auf. Warum er das tut, kann er nicht sagen. Er weiß nur, dass ein unerbittlicher Kampf zwischen zwei verfeindeten Gruppen entbrannt ist - und dass er auf der Seite der Guten steht, für die er aus tiefster Überzeugung kämpft. Nur wer zuerst tötet, wird überleben, denn der Gegner lauert überall, und jeder, der seinen Weg kreuzt, kann sein Mörder sein. Lange Zeit geht alles gut, doch dann gerät er an einem einsamen Strand in New Jersey in einen Hinterhalt, der ihn beinahe das Leben kostet. In letzter Sekunde kann er entkommen und flieht nach Kanada, wo ihm allerdings ein verhängnisvoller Fehler unterläuft: Er begegnet Maria und verliebt sich unsterblich in sie. Doch damit verstößt er gegen ein ehernes Gesetz, und die gnadenlose Rache seiner Feinde ist ihm sicher...

Trevor Shane: Paranoia - Der Hinterhalt. (Children of Paranoia, 2011). Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Bauer. Deutsche Erstausgabe. Goldmann, Klappenbroschur, 477 S., 16.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Fluch des Südens

Daniel Twardowski: Fluch des Südens

Info des Goldmann Verlags:
New Orleans 1867: Als Privatdetektiv John Gowers einwilligt, die Eclipse als Schiffslotse vom Süden der USA bis nach Australien zu führen, ahnt er nicht, dass sich seine detektivischen Qualitäten dort bereits herumgesprochen haben. Verzweifelt bittet ihn der Reeder und Politiker Robert Maguire um Hilfe: Unbekannte haben seine Kinder entführt. Gowers ermittelt, und eine Verfolgungsjagd nimmt ihren Anfang, deren blutiges Ende auch er nicht verhindern kann. Doch plötzlich gerät er selbst in Verdacht und wird in seinem Kampf um Recht und Gerechtigkeit bald vom Jäger zum Gejagten...

Daniel Twardowski: Fluch des Südens. Ein Fall für John Gowers. Originalausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 47145, 603 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zero Option

Tom Wood: Zero Option

Info des Goldmann Verlags:
Wenn Victor seinen Auftrag überleben will, muss er mehr können als nur töten
Victor ist ein so eiskalter wir brillanter Auftragskiller. Früher arbeitete er auf eigene Rechnung, doch mittlerweile steht er im Dienst der CIA. Nun soll er dabei helfen, die zwei größten internationalen Waffenhändler auszuschalten, um unzählige Leben zu retten. Da es unmöglich ist, die beiden direkt ins Visier zu nehmen, bleibt Victor nur ein Weg: Er muss dafür sorgen, dass sie sich gegenseitig eliminieren. Dabei kommt er allerdings dem israelischen Mossad in die Quere. Und auch seine Auftraggeber spielen anscheinend nicht mit offenen Karten...

Tom Wood: Zero Option. (The Contract, als Tom Hinshelwood). Thriller. Aus dem Englischen von Leo Strohm. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 47604, 507 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Goldmann Verlag »

 

Monatsübersicht April 2012

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen