legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Heyne

 

Die Jury

John Grisham: Die Jury

Info des Heyne Verlags:
Ein zehnjähriges Mädchen wird brutal misshandelt und vergewaltigt. Ihr Vater, Carl Lee Hailey, übt Selbstjustiz und tötet die geständigen Täter, als sie nach einer ersten Anhörung den Gerichtssaal verlassen. Mord oder Hinrichtung? Gerechtigkeit oder Rache? Das Verfahren gegen Hailey gerät zum Sensationsprozess. Staatsanwalt und Richter sind Weiße, Hailey ist ein Schwarzer.

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. Heyne Bücher Nr. 41790 (1. Aufl. - München: Heyne, 1992), 620 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Bedrohung

Simon Kernick: Bedrohung

Info des Heyne Verlags:
Zeit zu sterben...
Die Drohung: London, 8 Uhr morgens - eine Bombe verwüstet ein Café in der Innenstadt. Es gibt mehrere Tote.

Das Ultimatum: Wenige Minuten später geht der Anruf einer Terror-Gruppe ein. Die Unbekannten kündigen einen Anschlag an, der ganz England erschüttern wird. Verbleibende Zeit: 12 Stunden.

Der Gefangene: William Garrett erwartet die Verurteilung wegen Massenmords. Er behauptet, die Namen der Terroristen zu kennen. Aber er verlangt einen hohen Preis. Der Countdown läuft: Die Detectives Mike Bolt und Tina Boyd müssen sich auf eine erbarmungslose Hetzjagd durch London begeben, um die angekündigte Katastrophe zu verhindern - bevor es zu spät ist...

Simon Kernick: Bedrohung. (Ultimatum, 2013). Thriller. Aus dem Englischen von Gunter Blank. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43761, 477 S., 8.99 Euro (D), eBook 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gequält

Hans Koppel: Gequält

Info des Heyne Verlags:
Über die Toten nur Böses
Im Zusammenhang mit einer Recherche über Menschen, die zu früh aus dem Leben gerissen wurden, stößt der Journalist Calle Collin auf einen jugendlichen Unfalltoten, der sein Interesse weckt. Collin kontaktiert die Familie des Jungen, die ihm eine tränenreiche Geschichte präsentiert. Doch irgendetwas stimmt nicht. Collin forscht weiter nach und bringt sich in tödliche Gefahr.

Der 13-jährige Kent kommt bei einem Unfall mit Fahrerflucht ums Leben. Jahre später stößt der Journalist Calle Collin auf den Fall. Er sitzt an einer Story über Menschen, die zu früh sterben mussten. Um ein wenig mehr über den Jungen und die Hintergründe des Unfalls zu erfahren, kontaktiert Collin Kents Mutter. Noch immer untröstlich, berichtet sie ihm unter Tränen von ihrem Sohn und seinem tragischen Tod. Collin verfasst darauf in einen sehr emotionalen Artikel über Kent - den allseits beliebten Jungen, dem es verwehrt war, erwachsen zu werden. Als der Artikel erscheint, regt sich Protest. Anders Malmberg, ein bekannter und anerkannter Journalist, ist mit Kent zur Schule gegangen und weiß eine andere Geschichte zu berichten. Diese kommt in einem gepfefferten Gegenartikel zum Ausdruck. Kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse. Malmberg wird brutal zusammengeschlagen. Durch Zufall ist Collin Augenzeuge.

Hans Koppel: Gequält. (Om döda ont, 2013). Thriller. Aus dem Schwedischen von Holger Wolandt. Deutsche Erstausgbe. Klappenbroschur, 367 S., 14.99 Euro (D), eBook 11.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schweres Erbe für Mma Ramotswe

Alexander McCall Smith: Schweres Erbe für Mma Ramotswe

Info des Heyne Verlags:
Ihr neuester Auftrag führt Mma Ramotswe in ein Safaricamp im wunderschönen Okavango-Delta. Denn eine amerikanische Touristin hat einem der dortigen Führer eine stattliche Geldsumme hinterlassen - doch leider ist komplett unklar, welchem. Die Kodetektivin Grace Makutsi ist währenddessen mit einem großen persönlichen Problem konfrontiert: Ihr Verlobter hat einen schweren Autounfall erlitten. Eine Tante von ihm kommt, um ihn zu pflegen - aber versteckt hegt sie böse Absichten...

Alexander McCall Smith: Schweres Erbe für Mma Ramotswe. (The Double Comfort Safari Club, 2010). Roman. Aus dem Englischen von Verena Kilchling. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 26571, 303 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod am Eaton Square

Anne Perry: Tod am Eaton Square

Info des Heyne Verlags:
Auf den Spuren eines unmenschlichen Verbrechens
London 1896: Die Ehefrau eines angesehenen Investors wird in ihrem Privathaus am Eaton Square vergewaltigt und ermordet. Wenige Tage darauf flüchtet eine andere Frau panisch vor einer Gruppe junger Männer und kommt dabei zu Tode. Thomas Pitt, Chef des Geheimdienstes, ermittelt in beiden Fällen und erkennt schließlich einen grausigen Zusammenhang.

Anne Perry: Tod am Eaton Square. (Midnight at Marble Arch, 2012). Ein Thomas-Pitt-Roman. Aus dem Englischen von K. Schatzhauser. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43711, 511 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die 500

Matthew Quirk: Die 500

Info des Heyne Verlags:
Jenseits der Macht... wartet der Tod
Was in Washington läuft, bestimmen 500 Männer. Sie sind Minister, Lobbyisten und Senatoren - und die Klienten der Davies Group, der einflussreichsten Beraterfirma der Hauptstadt. Sie fühlen sich unantastbar. Doch Henry Davies hat sie alle in der Hand. Der junge Anwalt Mike Ford glaubt das große Los gezogen zu haben, als Davies ihn anheuert. Doch bald stellt Mike fest, dass er in ein Netz aus Intrigen, Erpressung und Mord geraten ist. Sein einziger Ausweg: Er muss seinen Boss ans Messer liefern, bevor der bemerkt, dass seine Machenschaften aufgeflogen sind. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Matthew Quirk: Die 500. (The Five Hundred, 2012). Aus dem Amerikanischen von Wolfgang Müller. Heyne Taschenbuch Nr. 26571 (1. Aufl. - München: Blessing, 2012), 415 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Stiller Tod

Roger Smith: Stiller Tod

Info des Heyne Verlags:
Ein temporeicher Südafrika-Thriller mit psychologischem Tiefgang
Als die kleine Sunny vor dem Haus ihrer Eltern ertrinkt, raucht ihr Vater gerade einen Joint, während ihre Mutter sich mit ihrem Liebhaber vergnügt. Nur Vernon Saul, ein Ex-Cop aus den Elendsvierteln von Kapstadt, bekommt mit, was am Strand geschieht. Doch er greift nicht ein. Denn er weiß, wie er den Tod des Mädchens für seine Zwecke nutzen kann. Für Sunnys Eltern hat der Albtraum gerade erst begonnen.

Roger Smith: Stiller Tod. (Capture, 2012). Thriller. Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Heyne Hardcore Nr. 67655 (1. Aufl. - Stuttgart: Tropen, 2012), 380 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Heyne Verlag »

 

Monatsübersicht April 2014

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen