legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Die Frau ohne Namen

Greer Hendricks und Sarah Pekkanen: Die Frau ohne Namen

Info des Rowohlt Verlags:
Die Nr. 1 der New York Times-Bestsellerliste
Frauen im Alter von 18 bis 32 Jahren für eine Studie über Ethik und Moral gesucht. Großzügige Aufwandsentschädigung. Anonymität garantiert.

Als sich Jessica Farris für die Studie bei der ebenso renommierten wie mysteriösen Psychologin Dr. Shields anmeldet, glaubt sie, nur ein paar Fragen beantworten zu müssen, um das Geld einstecken und wieder verschwinden zu können.

Frage 1: Könnten Sie lügen, ohne Schuldgefühle zu empfinden?

Doch «Subjekt 52», wie Jess dort genannt wird, erweist sich als verheißungsvolles Forschungsprojekt, immer tiefgehender werden die Fragen.

Frage 2: Haben Sie schon mal jemanden, der Ihnen am Herzen liegt, zutiefst verletzt?

Die Sitzungen entwickeln sich zu Ausflügen, in denen Jess Anweisungen erhält, wie sie sich anziehen und verhalten soll. Der jungen Frau wird allmählich klar, dass Dr. Shields zu wissen scheint, was sie denkt - und was sie vor ihr verheimlicht. Jess kann kaum noch unterscheiden, was in ihrem Leben real ist oder nur eines der manipulativen Experimente von Dr. Shields. Gefangen in einem Netz aus Täuschung und Eifersucht muss Jess erkennen, dass manche Obsessionen tödlich sein können.

Frage 3: Sollte eine Strafe dem Verbrechen angemessen sein?

Greer Hendricks und Sarah Pekkanen: Die Frau ohne Namen. (An Anonymous Girl, 2019). Roman. Aus dem Amerikanischen von Alice Jakubeit. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Polaris Nr. 144, Klappenbroschur, ca. 416 S., ca. 16.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende März 2020]

 


 

Die Wahrheit über ihn

Greer Hendricks und Sarah Pekkanen: Die Wahrheit über ihn

Info des Rowohlt Verlags:
Der New York Times- und Spiegel-Bestseller: Drei Frauen, ein Mann. Viele Geheimnisse. Und nur eine Wahrheit.
Vanessa: Das perfekte Leben, das war einmal. Seit der Scheidung von Richard ist sie ein Wrack. Nur ein Gedanke hält sie aufrecht: seine Hochzeit mit der anderen zu verhindern.

Nellie schwebt im siebten Himmel: Ausgerechnet sie, die alles andere als ein aufregendes Leben führt, hat sich der attraktive, charismatische Richard ausgesucht. Alles könnte so schön sein, gäbe es da nicht Dinge, die aus dem neuen Heim verschwinden. Und diese Frau, die sie beobachtet.

Emma: «Ich weiß, du wirst mir nicht glauben, aber du musst die Wahrheit über Richard erfahren.» So beginnt der Brief, den sie eines Tages erhält. Emma ist skeptisch, jeder weiß, dass Nellie von Richard besessen ist. Und wohin das führen könnte...

Greer Hendricks und Sarah Pekkanen: Die Wahrheit über ihn. (The Wife Between Us, 2017). Roman. Aus dem Amerikanischen von Alice Jakubeit. Rowohlt Taschenbuch Nr. 73 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt Polaris, 2018 u.d.T. »The Wife Between Us. Wer ist sie wirklich?«), ca. 448 S., ca. 10.00 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag Ende März 2020]

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen