legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

BLT

 

 Tote aus Papier

Alicia Giménez-Bartlett: Tote aus Papier

Info des BLT Verlags:
Alle kennen Ernesto Valdés, die Nummer eins der Yellow Press mit der einzigartigen Gabe, die kleinste Affaire zum schmutzigen Skandal aufzubauschen. Alle, außer Petra Delicado, weiblichstes und mit spitzer Zunge augestattetes Mitglied der Policía Nacional. Wie die Jungfrau zum Kinde kommt die Inspectora zu ihrem neuen Fall, denn eben dieser Skandaljournalist wird ermordet in seiner Wohnung in Barcelona aufgefunden. Die Liste der Verdächtigen erstreckt sich ins Unermessliche - wen hat der Tote zu Lebzeiten nicht mit Dreck beworfen? - und führt Petra Delicado und ihren Assistenten in die Welt des Showbusiness und des Jetset. Ein rutschiges Parkett, auf dem das ungleiche Ermittlerpaar mit unnachahmlicher Treffsicherheit für mögliche Fettnäpfchen so manches Mal ins Stolpern gerät...

Alicia Giménez-Bartlett: Tote aus Papier. (Muertos de Papel, 2000). Petra Delicado löst ihren vierten Fall. Aus dem Spanischen von Sybille Martin.. BLT Nr. 92180 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Edition Lübbe, 2003), 247 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei BLT »

 

Monatsübersicht Mai 2005

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen