legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Atrium Verlag

 

Jack Taylor und der verlorene Sohn

Ken Bruen: Jack Taylor und der verlorene Sohn

Info des Atrium Verlags:
»Irland hatte sich unwiderruflich geändert. In meiner Jugend war die Geistlichkeit kugelsicher gewesen. Jetzt schien Jagdsaison.«
Nachdem ihn sein letzter Fall für fünf Monate in eine Nervenklinik gebracht hatte, kommt Jack Taylor gerade rechtzeitig wieder zu sich, um zu erleben, dass in einem Beichtstuhl der abgetrennte Kopf eines Priesters gefunden wird.

Ganz Irland hält den Atem an. In Dublin setzt ein Drogenbaron eine Belohnung für die Ergreifung des Mörders aus. Und als sich Jack daran macht, die Ermittlungen aufzunehmen, taucht plötzlich auch noch der Sohn auf, den er nie hatte.

»Als er sich zum Gehen anschickte, umarmte er mich plötzlich. Ich schwächelte, denn damit hätte ich nie gerechnet. Er sagte: 'Wir werden ein ziemliches Team sein.'
Das bezweifelte ich keine Minute.«

Ken Bruen: Jack Taylor und der verlorene Sohn. (Priest, 2006). Aus dem Englischen von Harry Rowohlt. Deutsche Erstausgabe. Klappenbroschur, 297 S., 16.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Atrium Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2011

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen