legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Fürchtet euch

Wiley Cash: Fürchtet euch

Info des Fischer Verlags:
Der Glaube versetzt Berge, heißt es. Doch manchmal tötet er auch.
Er hält sich für einen Gesandten Gottes. Er verführt die Menschen im Namen des Herrn. Und schickt sie geradewegs in den Tod.

In Marshall, einem abgeschiedenen Ort in den Bergen North Carolinas, geschieht an einem heißen Sommertag das Unfassbare. Der dreizehnjährige Christopher Hall kommt während der Abendmesse ums Leben. Der Junge hat noch nie ein Wort gesprochen. Deshalb sollte er an diesem Sonntag in der Kirche "geheilt" werden.

Sheriff Clem Barefield versucht herauszufinden, wie es zum Tod des Jungen kommen konnte. Doch er trifft nur auf beharrliches Schweigen. Barefield spürt, dass der charismatische Prediger Carson Chambliss, der selbsternannte Erlöser im Ort, seine Finger im Spiel hat. Aber er kann ihm nichts nachweisen. Das Einzige, was er sicher weiß, ist welche Macht Chambliss über die Gemeindemitglieder hat.

Was aber keiner in Marshall ahnt: Christophers jüngerer Bruder Jess hat das Geschehen in der Kirche an dem Tag, als sein Bruder starb, von außen beobachtet. Und Jess weiß, was er gesehen hat. Er weiß auch, was Christopher und er nur wenige Tage zuvor in ihrem Elternhaus gesehen haben. Als Jess sein Wissen teilt, spitzt sich die Situation zu, und es kommt zur Katastrophe.

Zutiefst erschütternd, zutiefst verstörend, zutiefst fesselnd - Wiley Cash ist DIE Entdeckung im Bereich der internationalen Top-Spannung.

Wiley Cash: Fürchtet euch. (A Land More Kind Than Home, 2012). Roman. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 19443, 347 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Fischer Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2013

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen