legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Goldmann

 

Dead End

Sharon Bolton: Dead End

Info des Goldmann Verlags:
Zwanzig Selbstmorde in fünf Jahren. Meist sind es junge Frauen, die sich auf bizarre Art das Leben nehmen. Nicht nur die Polizei vermutet, dass irgendetwas an der ehrwürdigen Universität Cambridge nicht mit rechten Dingen zugeht. Nun soll sich DC Lacey Flint im Auftrag ihres Vorgesetzten Mark Joesbury als verletzlich-depressive Studentin ausgeben und den Lockvogel spielen. Als sie schließlich unter denselben Albträumen leidet, von denen die jungen Frauen in den Tod getrieben wurden, weiß Lacey: Sie ist die Nächste.

Sharon Bolton: Dead End. (Dead Scared, 2012). Thriller. Aus dem Englischen von Marie-Luise Bezzenberger. Goldmann Taschenbuch Nr. 48060 (1. Aufl. - München: Manhattan, 2013), 429 S., 8.99 Euro (D), eBook 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Analyst

Drew Chapman: Der Analyst

Info des Goldmann Verlags:
Garrett Reilly ist ein Mann der Zahlen. Als der Bondtrader eines Abends im Computer Finanztransaktionen in Milliardenhöhe beobachtet, weiß er sofort, dass etwas nicht stimmt. Nur ein paar Stunden später steht die Agentin Alexis Truffant in Garretts Büro und will ihn für den Geheimdienst rekrutieren. Eher widerwillig lässt sich Garrett darauf ein und findet schnell heraus, dass China die Wirtschaft der USA durch gezielte Computermanipulationen zerstören will. Aber die Chinesen wissen längst von Garrett und wollen ihn mit allen Mitteln ausschalten...

Drew Chapman: Der Analyst. (The Ascendant, 2014). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Jochen Stremmel. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48059, 534 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein Kopf macht noch keine Leiche

Colin Cotterill: Ein Kopf macht noch keine Leiche

Info des Goldmann Verlags:
Kriminalreporterin Jimm Juree leidet unter Provinzblues. Nachdem ihre Mutter die fragwürdige Idee hatte, ein renovierungsbedürftiges Hotel zu kaufen, lebt die exzentrische Sippe in einem verschlafenen Nest - und Jimm sieht ihre Karrierechancen schwinden. Doch eines Morgens schlagen Jimms Hunde beim Gassigehen Alarm: Irgendein Strandgut ist äußerst interessant, nur leider zu groß zum Apportieren. Jimm findet einen Männerkopf, den sie artig den örtlichen Behörden meldet. Weil deren Interesse mäßig ist, ermittelt die findige Thailänderin bald auf eigene Faust - irgendwo muss schließlich auch der Rest des Toten stecken...

Colin Cotterill: Ein Kopf macht noch keine Leiche. (Grandad, There's a Head on the Beach, 2012). Ein Thailand-Krimi. Aus dem Englischen von Jörn Ingwersen. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48127, 340 S., 8.99 Euro (D), eBook 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lebenslang ist nicht genug

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug

Info des Goldmann Verlags:
Eigentlich ist Gail Winton zu beneiden: Sie führt eine glückliche Ehe mit einem unkomplizierten Mann, hat zwei reizende Töchter und ein sorgenfreies Leben. Doch dann bricht ihre Welt über Nacht zusammen. Ihre sechsjährige Tochter Cindy wird vergewaltigt und ermordet. Als die Polizei keine Spur des Täters findet, nimmt Gail die Sache selbst in die Hand. Und in ihrer maßlosen Trauer wird die Suche nach dem Mann, der ihre Tochter getötet und ihre Familie zerstört hat, zu Gails Obsession...

Joy Fielding: Lebenslang ist nicht genug. (Life Penalty, 1984). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christa Seibicke. Goldmann Taschenbuch Nr. 47972 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1986), 351 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Glaube der Lüge

Elizabeth George: Glaube der Lüge

Info des Goldmann Verlags:
Bernard Fairclough ist das Oberhaupt einer wohlhabenden Familie, dem nichts wichtiger ist, als den guten Ruf zu wahren. Als sein Neffe eines Tages tot im See aufgefunden wird, erklärt die örtliche Polizei zwar schnell, dass es ein Unfall war, Fairclough will dennoch jeden Verdacht ausräumen und engagiert Inspector Thomas Lynley von New Scotland Yard. zusammen mit seiner Kollegin Barbara Havers ermittelt Lynley undercover - und entdeckt dabei hinter der Fassade der ehrbaren Familie die grausame Wahrheit...

Elizabeth George: Glaube der Lüge. (Believing the Lie, 2012). Ein Inspector-Lynley-Roman. Aus dem Amerikanischen von Norbert Möllemann und Charlotte Breuer. Goldmann Taschenbuch Nr. 47616 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2012), mit farbig gestalteten Innenklappen und Innenseiten, 701 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sternchenhimmel

Carl Hiaasen: Sternchenhimmel

Info des Goldmann Verlags:
Das skandalträchtige Popsternchen Cherry Pye steht kurz vor seinem Comeback. Doch dann wird ausgerechnet Cherrys "Körperdouble" Ann von einem Paparazzo gekidnappt. Dies stellt Cherrys Entourage - ihre hyperehrgeizige Mutter, den geldgierigen Plattenproduzenten und den nicht gerade zimperlichen Bodyguard - vor schier unlösbare Probleme, denn ohne Ann funktioniert die unterbelichtete Cherry nicht. Also muss Ann wiederbeschafft werden, und zwar ohne dass die Öffentlichkeit davon erfährt.

Carl Hiaasen: Sternchenhimmel. (Star Island, 2010). Aus dem Amerikanischen von Marie-Luise Bezzenberger. Goldmann Taschenbuch Nr. 48066 (1. Aufl. - München: Manhattan, 2012), 397 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kalte Schatten

John-Henri Holmberg (Hg.): Kalte Schatten

Info des Goldmann Verlags:
Spätestens seit Stieg Larssons Millennium-Trilogie weiß jeder: Wer Spannung liebt, kommt an der skandinavischen Kriminalliteratur nicht vorbei. Einige der größten Meister des Genres kommen aus Schweden. Sie spielen mit dem Kontrast zwischen der Idylle des Landes und grausamen Verbrechen, zwischen der Ruhe des nordischen Lebens und dem gewaltsamen Tod. In dieser einzigartigen Sammlung hat John-Henri Holmberg, einer der besten Kenner der skandinavischen Kriminalliteratur, Erzählungen der bedeutendsten und beliebtesten schwedischen Spannungsautoren zusammengefasst - darunter eine neu entdeckte Story von Stieg Larsson sowie Beiträge von Johan Theorin, Åsa Larsson, Henning Mankell und Håkan Nesser. Hochspannung pur!

John-Henri Holmberg (Hg.): Kalte Schatten. Erzählungen von Schwedens berühmtesten Spannungsautoren. Åke Edwardson, Åsa Larsson, Stieg Larsson, Henning Mankell, Håkan Nesser u.v.a.. Aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein, Paul Berf, Susanne Dahmann, Gabriele Haefs, Christel Hildebrandt, Lotta Rüegger, Wibke Kuhn, Kerstin Schöps, Holger Wolandt. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48137, Klappenbroschur, 409 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Denn niemand wird dich finden

Claire McGowan: Denn niemand wird dich finden

Info des Goldmann Verlags:
Als zwei Mädchen in Nordirland verschwinden, wird die forensische Psychologin Paula Maguire, eine Expertin für Vermisstenfälle, um Hilfe gebeten. Widerwillig verlässt sie London, um in ihre Heimatstadt Ballyterrin zurückzukehren. Umgeben von Menschen und Orten, die sie vergessen wollte, wird sie bald in in einen düsteren Strudel aus Gerüchten und Geheimnissen hineingezogen. Und schließlich erkennt Paula eine schreckliche Wahrheit: Schon seit Jahrzehnten verschwinden junge Frauen aus der Umgebung spurlos. Unter ihnen auch Paulas Mutter...

Claire McGowan: Denn niemand wird dich finden. (The Lost, 2013). Thriller. Aus dem Englischen von Robert Brack. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48096, 472 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Goldmann Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2014

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen