legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Shayol

 

Fleisch

Rainer Erler: Fleisch

Info des Shayol Verlags:
Der Roman, nach dem der Kultfilm gedreht wurde: Auf der Hochzeitsreise durch den Südwesten der USA gerät ein junges Paar in einen Albtraum - aus heiterem Himmel werden die beiden von einem Krankenwagen verfolgt, der Mann entführt. Seine Frau, eine deutsche Studentin, entgeht dem Anschlag nur mit knapper Not. Dank der selbstlosen Hilfe eines Truckers gelingt es ihr, einem weitverzweigten Syndikat auf die Spur zu kommen, das mit Organhandel Millionen verdient...

Fleisch wurde von Rainer Erler als Produzent & Regisseur mit Jutta Speidel in der Hauptrolle verfilmt und lief äußerst erfolgreich in 127 Ländern in den Kinos und schließlich weltweit im Fernsehen. Der Film wurde mit der »Goldenen Nymphe« des Festivals von Monte Carlo ausgezeichnet, die Romanvorlage erreichte Bestsellerstatus.

Rainer Erler: Fleisch. Roman. Überarbeitete Neuausgabe. Berlin: Shayol, 2006 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1979), Klappenbroschur, 249 S., 12.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wilder Winter

Joe R. Lansdale: Wilder Winter

Info des Shayol Verlags:
Hap Collins: weiß, hetero, Kriegsdienstverweigerer. Leonard Pine: schwarz, schwul, Vietnamveteran. Die beiden verbindet ein Lebensweg nach unten, Saisonarbeit auf den Rosenfeldern von Texas und eine tiefe Freundschaft.

Eines schönen Wintermorgens tauchen Haps Ex-Frau Trudy und ein paar Alt-68er auf, die den bewaffneten Kampf gegen das Establishment erneut aufnehmen wollen. Das Startkapital dazu liegt im Sabine River: eine Million Dollar aus einem schiefgelaufenen Bankraub. Hap ist in der Gegend aufgewachsen und soll bei der Suche helfen. Trotz erheblicher Bedenken willigen er und Leonard schließlich ein.

Doch die Zeiten haben sich geändert, und selbst ehemaligen Revolutionären sitzt mittlerweile das Hemd näher als die Hose. So bewahrheitet sich bald das, was Leonard von Anfang an klar war: Wo Trudy ist, gibt's Ärger. Es wird ein wilder Winter.

Joe R. Lansdale: Wilder Winter. (Savage Season, 1990). Der erste Hap & Leonard-Roman. Aus dem Amerikanischen von Richard Betzenbichler und Katrin Mrugalla. Deutsche Erstausgabe. Berlin: Shayol, 2006 (Funny Crimes), Klappenbroschur, 195 S., 12.90 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 07/2006]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Aberystwyth Mon Amour

Malcolm Pryce: Aberystwyth Mon Amour

Info des Shayol Verlags:
In Aberystwyth herrschen Angst und Schrecken: Die Druiden haben alle Macht an sich gerissen, Glücksspiel, Prostitution und ekelerregende Restaurants prägen das Stadtbild. Die Herz-Jesu-Liga steht in ihrem furchtlosen Kampf gegen den moralischen Verfall auf verlorenem Posten.

Nicht einmal vor der Schule macht das Verbrechen Halt. Immer mehr Schüler fallen heimtückischen Mordanschlägen zum Opfer oder verschwinden spurlos am helllichten Tag. Louie Knight, Aberystwyth's bester und einziger Privatdetektiv, bekommt von alledem nichts mit. Erst als ihn seine Angebetete, die berühmte Waliser Nachtklub-Chanteuse Myfanwy Montez, bittet, nach ihrem vermißten Cousin zu suchen, macht er sich auf, die Wahrheit zu ergründen. Auf seinem Weg in die Abgründe von Aberystwyth muß er viele Fragen stellen:
Was stand in dem Schulaufsatz, der die Köpfe ins Rollen brachte?
Welche Dämonen trieben Urgroßonkel Bartholomew in den Dschungel von Borneo?
Wie kommt die Arche ins Meer?
Was geschah wirklich am Rio Caeriog?
Wo gibt's was Anständiges zu essen?
Und wer zum Teufel ist Gwenno Guevara?
Als Louie die Antworten endlich findet, ist es fast zu spät. Aber wieso eigentlich fast?

Malcolm Pryce: Aberystwyth Mon Amour. (Aberystwyth Mon Amour, 2001). Hg. und aus dem Englischen übertragen von Richard Betzenbichler. Deutsche Erstausgabe. Berlin: Shayol, 2006 (Funny Crimes), Klappenbroschur, 237 S., 12.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Shayol Verlag »

 

Monatsübersicht Juni 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen