legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Argument Verlag

 

Der kleine Tod

Michael Nava: Der kleine Tod

Info des Argument Verlags:
Strafrechtsanwalt Henry Rios wirft sein Leben weg und seine Stelle als Pflichtverteidiger hin, bereit, vollends in der Whiskeyflasche zu ertrinken. Da taucht eines Nachts Ex-Mandant Hugh Paris bei ihm auf und behauptet, sein Großvater wolle ihn umbringen lassen. Obwohl Rios die Geschichte nicht glaubt, stellt er Hugh zuliebe Nachforschungen an. Sie führen in die Welt einer der großen Kapitaldynastien der USA, die mit der Eisenbahn ihr Vermögen gemacht und mit der Stiftung einer Privatuniversität ihr Gewissen beruhigt hat. Wie kann ein schwuler Chicano-Anwalt es wagen, den Namen alten Geldes zu beschmutzen?

Michael Nava: Der kleine Tod. (The Little Death, 1986). Henry Rios Band 1. Aus dem Amerikanischen von Axel Ahrens und Stefan Haussmann. Pink Plot 2001 (1. Aufl. - Hamburg: Argument, 1994), 224 S., 9.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Stadt der Ehre

Michael Nava: Stadt der Ehre

Info des Argument Verlags:
Strafrechtsanwalt Henry Rios läßt sich von seiner Schwester überreden, die Verteidigung eines Jugendfreundes zu übernehmen. Der pädophile Paul Windsor ist angeklagt, einen Kinderporno-Händler ermordet und verstümmelt zu haben. In der Kleinstadt Los Robles, zugleich Schauplatz von Henry Rios' eigener qualvoller Kindheit, rollt der schwule Anwalt einen Fall auf, der ihm nur Hass und Unverständnis einzubringen verspricht...

»Dichte Prosa, hervorragende Charaktere, extreme Krimispannung: Michael Navas Krimis bieten alle Feinheiten des Genres und sind zugleich feinfühlige Sezierung heikler Themen und ein Schrei nach sozialer Gerechtigkeit. Stadt der Ehre ist der mutigste und anspruchvollste seiner Romane.« Los Angeles Times

Michael Nava: Stadt der Ehre. (How Town, 1990). Henry Rios Band 3. Aus dem Amerikanischen von Axel Ahrens und Else Laudan. Pink Plot 2011 (1. Aufl. - Hamburg: Argument, 1996 unter dem Titel »In einer Stadt so nett«), 286 S., 10.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Todes Nähe

Michael Nava: Todes Nähe

Info des Argument Verlags:
Henry Rio¨s fünfter Fall führt ihn in die Welt der versteckt lebenden Schwulen. Ein ehemaliger Kommilitone und Freund, der es bis zum Bundesrichter gebracht hat, wird ermordet. Rios¨ Ermittlungen führen ihn zurück in seine Vergangenheit, zugleich aber konfrontieren sie ihn mit dem Sterben seiner Freunde, zu denen das Mordopfer wie auch sein einstiger Geliebter Josh gehören, dessen AIDS-Erkrankung voll ausgebrochen ist.

In Todes Nähe wird der biographische Handlungsfaden der Krimis um den schwulen Anwalt Henry Rios weitergesponnen. Rios, der ohnmächtig dem Sterben seines Ex-Geliebten zusehen muss, akzeptiert die legalen Ungerechtigkeiten des Systems immer weniger.

Nava-Fans werden neue Seiten an Henry Rios entdecken, und wie immer bei Nava halten Verzweiflung und Spannung sich die Waage. Nava durchbricht die Grenzen zwischen Krimi und "ernster Literatur". ¨Todes Nähe¨ ist beides, ein fesselnder Krimi und eine literarische Auseinandersetzung mit AIDS.

Michael Nava: Todes Nähe. (The Death of Friends, 1996). Henry Rios Band 5. Aus dem Amerikanischen von Klaus Laabs. Pink Plot 2030 (1. Aufl. - Hamburg: Argument, 1998), 219 S., 9.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Argument Verlag »

 

Monatsübersicht Juli 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen