legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Die Toten der Villa Cappelletti

Giovanni Cocco & Amneris Magella: Die Toten der Villa Cappelletti

Info des Rowohlt Verlags:
Bis auf die jährlich einfallenden Touristenscharen geht es ruhig zu im malerischen Städtchen Cernobbio am Comer See. Kommissarin Stefania Valenti, alleinerziehende Mutter mit ausgeprägtem kriminologischen Instinkt, bekommt es normalerweise nur mit Nachbarschaftsdisputen oder Schmuggeldelikten zu tun - bis eines Tages in der Ruine einer Bauernkate ein Skelett entdeckt wird. Mit zwei Kugeln im Kopf. Die Ermittlungen führen Stefania in die Vergangenheit, auf die Spur eines Mörders und einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte, die eng mit den Wirren des Zweiten Weltkrieges verknüpft ist...

Giovanni Cocco & Amneris Magella: Die Toten der Villa Cappelletti. (Ombre sul Lago, 2013). Kriminalroman. Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki und Dorothea Dieckmann. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Polaris Nr. 23398, Klappenbroschur, ca. 320 S., 14.99 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Toten, die niemand vermisst

Hjorth & Rosenfeldt: Die Toten, die niemand vermisst

Info des Rowohlt Verlags:
In den Bergen von Jämtland stürzt eine Wanderin ab. Sie überlebt - doch vor ihr aus der Erde ragen die Knochen einer Hand. Die Polizei birgt kurz darauf sechs Leichen, darunter die zweier Kinder. Alle per Kopfschuss getötet. Als man Stockholm um Verstärkung bittet, reist Kommissar Höglund mit großem Tross in die Provinz. Doch die Ermittlungen stehen unter keinem guten Stern. Sebastian Bergman plagen private Probleme, Spannungen belasten das ganze Team. Und auch der Fall entpuppt sich als kompliziert. Die Identität der Toten gibt Rätsel auf, niemand scheint sie zu vermissen...

Hjorth & Rosenfeldt: Die Toten, die niemand vermisst. (Fjällgraven, 2012). Ein Fall für Sebastian Bergman. Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein. Rowohlt Taschenbuch Nr. 26661 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt Poroaris, 2013), 621 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Angst

Dirk Kurbjuweit: Angst

Info des Rowohlt Verlags:
Das Leben von Randolph Tiefenthaler scheint mit dem Kauf der schönen Berliner Altbauwohnung seine Erfüllung zu finden. Der Architekt und seine Familie ahnen nichts Böses, als der schrullige Herr Tiberius ihnen Kuchen vor die Tür stellt. Doch bald wird der Nachbar aus dem Souterrain unheimlich. Er beobachtet Tiefenthalers Frau, schreibt erst verliebte, dann verleumderische Briefe, erstattet sogar Anzeige. Die Ehe stürzt in eine Krise, das bloße Dasein des Nachbarn vergiftet den Alltag. Die unerträgliche Situation bringt Randolph auf einen entsetzlichen Gedanken...

Dirk Kurbjuweit: Angst. Roman. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25813 (1. Aufl. - Berlin: Rowohlt Berlin, 2013), 251 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Löwe der Gerechtigkeit

Leena Lehtolainen: Der Löwe der Gerechtigkeit

Info des Rowohlt Verlags:
Personenschützerin Hilja reist in die Toskana, wo sich ihr Geliebter, der Europol-Agent David Stahl, versteckt hält. Doch kurz nach ihrer Ankunft ist David spurlos verschwunden. In seiner Wohnung liegt ein unbekannter Mann - mit einer Kugel im Kopf. David steht unter Mordverdacht, Hilja kehrt fluchtartig nach Finnland zurück. Gemeinsam mit Kommissar Teppo Laitio begibt sie sich auf Spurensuche. Was dabei herauskommt, lässt Hilja an Davids Loyalität und Liebe zweifeln. Und plötzlich erscheint auch ihre eigene Vergangenheit in einem ganz neuen Licht...

Leena Lehtolainen: Der Löwe der Gerechtigkeit. (Oikeuden Jalopeura, 2011). Thriller. Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25958 (1. Aufl. - Berlin: Kindler, 2013), 347 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schlecht aufgelegt

Sven Stricker: Schlecht aufgelegt

Info des Rowohlt Verlags:
«Das war mit Abstand die fürchterlichste Woche seines Lebens.
Und es war gerade erst Dienstag.»
Paul Uhlenbrock schleppt sich so durchs Leben: Er hasst Berlin und er hasst seinen Job im Call-Center. Und Kuli, den neuen, viel zu anhänglichen Kollegen, den mag er auch nicht. Doch dann werden Kuli und Paul am Telefon unfreiwillig Zeugen eines Verbrechens. Tags darauf ist eine junge Floristin tot, und in Kulis Briefkasten steckt ein Foto: Es zeigt das Opfer mit einem berühmten Berliner Politiker - in eindeutiger Pose. Plötzlich ist Pauls Ehrgeiz geweckt. Er und Kuli stolpern mitten in einen hochbrisanten Fall, der sich schnell als mindestens eine Nummer zu groß entpuppt...

Sven Stricker: Schlecht aufgelegt. Roman. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25768 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt Polaris, 2013), 350 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht Juli 2014

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen