legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

DuMont

 

Termingeschäfte

John Barker: Termingeschäfte

Info des Buchverlags DuMont:
Geld und Kokain regieren die entfesselten Kräfte des Marktes in der Londoner City. Zeit für: Termingeschäfte. Und höchste Zeit, um diesen in Großbritannien noch unveröffentlichten Debütroman von John Barker zu entdecken.

Phil und Jack, schon seit Schulzeiten Freunde, sind Finanzanalysten; der eine spekuliert mit Dollar, der andere mit Gold - und beide handeln mit Kokain. Gordon Murray und seine Brüder Derek und Keith sind zu erfolgreichen Geschäftsleuten im Fitness-Milieu aufgestiegen und an internationalen Drogengeschäften beteiligt. Carol lebt ein Doppelleben als alleinerziehende Vollzeit-Mutter und Teilzeit-Dealerin. Unterschiedliche Lebenswelten treffen zusammen: Kokain, "das keine Klassen kennt", zieht unsichtbar und immer dramatischer die Fäden. John Barkers pralle Alltagssprache in seinen meisterhaft lebendigen Dialogen, die kompositorische Raffinesse und die aus genauester Kenntnis gewonnene erstaunliche Authentizität machen Termingeschäfte zu einem aufregenden Roman.

Der Thriller aus England über das Leben aus Lügen, Verbrechen und Verrat in der Welt der Termingeschäfte!

John Barker: Termingeschäfte. (Futures). Roman. Aus dem Englischen von Peter Torberg. Gebunden, 431 S., 24.90 Euro (D)

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 02/2002]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zu den Akten

Phoebe Atwood Taylor: Zu den Akten

Info des Buchverlags DuMont:
Im Jahr 1942 ist jeder einigermaßen wehrfähige Mann Neuenglands eingezogen. Leonidas Witherall springt ein, wo er kann und kommt bald zu Amt und Würden. Nach einer Vorstandssitzung von Haymakers Warenhaus will er sich aus dem dortigen Fundbüro einen Regenschirm besorgen, als er niedergeschlagen wird. Beim Erwachen findet er sich auf einem Pferdewagen wieder. Geht man so mit neuen Vorstandsmitgliedern um? Doch Haymaker, bei dem sich Witherall beschweren will, findet er tot mit einem Samuraischwert in der Brust. Wieder einmal muss Witherall in der Doppelrolle als Detektiv und Hauptverdächtigter die kuriosesten Komplizen um sich scharen.

Phoebe Atwood Taylor: Zu den Akten. (File for Record, 1943). Aus dem Englischen von Manfred Allié. Deutsche Erstausgabe. DuMonts Kriminalbibliothek Bd. 1101, 230 S., 7.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Dangerous Davies und die einsamen Herzen

Leslie Thomas: Dangerous Davies und die einsamen Herzen

Info des Buchverlags DuMont:
Endlich hat Leslie Thomas den lang erwarteten vierten Band mit Dangerous Davies abgeschlossen: Wenn Dangerous Davies, der chaotische Ex-Polizist, sich als Privatdetektiv selbständig macht, lassen die Aufträge nicht lange auf sich warten. Ein Partnervermittlungsinstitut sorgt sich um seinen guten Ruf - Frauen, die auf Kontaktanzeigen antworteten, sind ermordet worden. Mit seinem verwegenen Team begibt sich Davies auf die ebenso gefährliche wie amüsante Spur...

Leslie Thomas wurde 1931 in Newport, Großbritannien, geboren und lebt in Salisbury. Neben zahlreichen Romanen veröffentlichte er mehrere Kriminalromane um seinen skurrilen Helden Dangerous Davies, mit dem sich der Autor in die beste Tradition des britischen Humors stellt.

Leslie Thomas: Dangerous Davies und die einsamen Herzen. (Dangerous Davies and The Lonely Heart, 1998). Aus dem Englischen von Monika Schurr. Deutsche Erstausgabe. DuMonts Kriminalbibliothek Bd. 1102, 350 S., 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei DuMont »

 

Monatsübersicht August 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen