legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Hoffmann und Campe

 

Sturmfieber

Alice Blanchard: Sturmfieber

Info des Verlags Hoffmann und Campe:
Charlie Grover wusste, welche Zerstörungskraft Tornados entfalten können, und dieser hier hatte erbarmungslos gewütet: zerborstene Gasleitungen, eingestürzte Häuserwände, verwüstete Straßenzüge. Aber was ist mit den Leichen auf der Farm der Peppers?

Grover, Polizeichef eines kleinen Ortes in Oklahoma, ist davon überzeugt, dass die Familie einer noch brutaleren Macht zum Opfer gefallen ist. Und seine Recherchen geben ihm Recht. Alle Indizien deuten auf einen Ritualmord. Es stellt sich schon bald heraus, dass es sich nicht um eine Einzeltat handelt: Offensichtlich ist ein Verrückter am Werk, der sich den teuflischen Tornados an die Fersen heftet und in deren "Schutz" scheinbar wahllos Menschen umbringt. Aber wo soll Grover mit seinen Ermittlungen anfangen? Im Herzland der Wirbelstürme jagen schließlich nicht nur die Meteorologen den Stürmen hinterher, sondern auch Einheimische, die in dem riskanten Hobby, Abenteuer und Nervenkitzel suchen. Selbst Grovers eigener Vater erliegt gelegentlich dem Sturmfieber. Der Polizeichef hat jedoch nicht nur mit den Ermittlungen zu kämpfen, sondern auch mit dem schlechten Gewissen gegenüber seiner Tochter Sophie. Seit der Sturmmörder umgeht, vernachlässigt der allein erziehende Vater sie sträflich. Dann, eines Tages, findet er nur eine kurze Nachricht von ihr vor: BIN AUF STURMJAGD...

Alice Blanchard: Sturmfieber. (The Breathtaker, 2003). Roman. Aus dem Amerikanischen von Rudolf Hermstein. Deutsche Erstausgabe. Hoffmann und Campe, gebunden, 397 S., 21.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Rote Wolf

Liza Marklund: Der Rote Wolf

Info des Verlags Hoffmann und Campe:
Ein Mann steigt vor einem Hotel in Luleå aus dem Bus. Nach dreißig Jahren ist er nach Schweden zurückgekehrt, schwer krank. Er ist nach Hause gekommen, um zu sterben. Aber vorher hat er noch einiges zu erledigen: alte Rechnungen begleichen, Beziehungen klären - ein für alle Mal.

Zur gleichen Zeit ist Annika Bengtzon vom Stockholmer Abendblatt in der nordschwedischen Stadt. Die erfolgreiche Journalistin will sich mit einem Lokalreporter treffen, der an derselben Geschichte recherchiert wie sie: Es geht um einen terroristischen Anschlag, der Ende der sechziger Jahre auf die in Luleå stationierte schwedische Luftwaffe verübt und nie richtig aufgeklärt wurde. Doch bevor Annika ihren Kollegen treffen kann, wird er tot aufgefunden. Was anfangs wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als brutaler Mord. Als kurze Zeit später auch der einzige Zeuge, ein dreizehnjähriger Junge, umgebracht wird, weiß Annika, dass ein kaltblütiger Profi am Werk sein muss.Aber was steckt dahinter? Musste der Journalist sterben, weil er zu viel wusste? Schließlich erfährt Annika, dass der gesuchte Terrorist Ragnvald in seine Heimat Luleå zurückgekehrt ist - nach dreißig Jahren im Exil

Liza Marklund: Der Rote Wolf. (Den röda vargen, 2003). Roman. Aus dem Schwedischen von Paul Berf. Deutsche Erstausgabe. Hoffmann und Campe, gebunden, 447 S., 22.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Hoffmann und Campe »

 

Monatsübersicht August 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen