legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

List

 

Das Schweigen des Mönchs

William Brodrick: Das Schweigen des Mönchs

Info des List Verlags:
Eine junge Frau kommt nach Larkwood und bringt das ruhige Leben der Mönche in Aufruhr: Der Gründervater des Klosters soll einst an der Hinrichtung eines Unschuldigen beteiligt gewesen sein. Haben die Klosterbrüder über Jahrzehnte mit einem Mörder zusammengelebt? Pater Anselm beginnt zu ermitteln.

Frankreich im Ersten Weltkrieg: An der Westfront wird in aller Eile ein Kriegsgericht abgehalten, bei dem wissentlich ein unschuldiger Rekrut zum Tode verurteilt wird. Pater Herbert, der Gründer von Larkwood, soll einer der Richter gewesen sein. Ausgerechnet er, der im Kloster als moralische Instanz galt. Die Klosterbrüder sind verunsichert, Pater Anselm beginnt über den Fall Nachforschungen anzustellen. Schon bald stößt er auf Ungereimtheiten: Ein Roman über die Schatten der Vergangenheit und über die großen Fragen nach Schuld und Moral in einer dunklen Zeit.

William Brodrick: Das Schweigen des Mönchs. (A Whispered Name, 2008). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Ulrike Bischoff. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 429 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Blut & Barolo

Carsten Sebastian Henn: Blut & Barolo

Info des List Verlags:
Es herrscht klirrende Kälte in und um Turin, als das weltberühmte Grabtuch geraubt wird. Beherzt machen sich die beiden vierbeinigen Spürnasen Niccolò und Giacomo auf die Suche nach den Tätern - und geraten selbst in tödliche Gefahr.

Seit Jahrhunderten schon stehen die Pharaonenhunde vor dem Turiner Grabtuch im Duomo di San Giovanni Wache, eine ehrenvolle Aufgabe. Der unerfahrene Amadeus hat seinen Dienst gerade erst angetreten, da wird das Tuch geraubt. Nun wird er von seiner stolzen Sippe verstoßen. Zum Glück helfen ihm die beiden liebenswerten Schnüffler Niccolò und Giacomo, den Tätern auf die Schliche zu kommen. Giacomo gibt sich auf seine alten Tage zwar gerne einmal dem Barolo hin, aber auf seine hervorragende Nase ist noch immer Verlass: Im Schlosspark von Stupinigi nimmt er die Witterung des legendären Grabtuchs auf. Doch wer steckt hinter dem Raub? Für die cleveren Vierbeiner beginnt eine wilde Jagd.

Carsten Sebastian Henn: Blut & Barolo. Ein Hundekrimi aus dem Piemont. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 343 S., 14.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Knochenleserin

Iris Johansen: Die Knochenleserin

Info des List Verlags:
Eine Falle für Eve Duncan
Eve Duncan hat die Suche nach dem Mörder ihrer kleinen Tochter noch immer nicht aufgegeben. Da erhält sie einen Anruf - am Telefon ist ein Mann, der behauptet, Bonnie getötet zu haben. Und er hat ein weiteres Mädchen in seiner Gewalt. Atemberaubende Lektüre von der »Königin der Spannung« (Booklist).

"Vermissen Sie Ihre kleine Bonnie noch immer?", fragt die zynische Stimme am Telefon. Eve Duncan steht unter Schock - ist der Anrufer tatsächlich der Mörder ihrer vor Jahren verschwundenen Tochter? Als Eve die Polizei alarmiert, führt die Spur zu einem toten Sheriff; offenbar wurde der Beamte von dem geheimnisvollen Mann erstochen. Das Medium Dr. Megan Blair, das Eve um Mithilfe gebeten hat, entdeckt dank seiner ungewöhnlichen Fähigkeiten eine weitere Leiche, einen kleinen Jungen, den der Anrufer umgebracht hat. Bald finden Eve und Megan auch heraus, dass der Mann noch ein Kind in seiner Gewalt hat, die kleine Laura Ann, die seine Verfolger zu ihm führen soll. Wird Eve in die raffiniert gestellte Falle gehen? Hochklassige Spannung und viel Gefühl - auch der neue Roman aus der bekannten Serie von Iris Johansen bietet den Leserinnen wieder beste Unterhaltung.

Iris Johansen: Die Knochenleserin. (Quicksand, 2008). Ein Eve-Duncan-Thriller. Aus dem Amerikanischen von Charlotte Breuer und Norbert Möllemann. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 332 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Fremder Schmerz

Renate Kampmann: Fremder Schmerz

Info des List Verlags:
Leonie Simon auf den Spuren eines Serienkillers
Rechtsmedizinerin Leonie Simon hat Angst: Das Ehepaar Gotthardt, mit dem sie nach der Tsunamikatastrophe 2004 im Einsatz war, ist ermordet worden. Erinnerungen an Khao Lak kommen wieder hoch - und an den grausamen Tod eines deutschen Zahnarztes. Wurden die Morde aus demselben Motiv verübt? Und hat der Täter es nun auf Leonie abgesehen?

Renate Kampmann: Fremder Schmerz. Kriminalroman. List Taschenbuch Nr. 60908 (1. Aufl. - Berlin: List, 2008), 493 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im List Verlag »

 

Monatsübersicht August 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen