legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Gustav Lübbe

 

Die Formel des Feuers

Massimo Marcotullio: Die Formel des Feuers

Info des Verlags Gustav Lübbe:
17. Jahrhundert, Osmanisches Reich. Ein geheimnisvolles Manuskript sorgt für Aufruhr: Der Herrscher von Algier ist auf der Suche nach der verloren geglaubten Formel des »Griechischen Feuers«, einer zerstörerischen Kriegswaffe, mit der er sein Imperium auszudehnen gedenkt. Ein Plan, der eine Bedrohung für das gesamte Abendland darstellen würde. Das wissen auch der römische Maler Fulminacci und Beatrice, seine schöne Geliebte, die schon in Das Blut des Skorpions in gefährlicher Mission unterwegs waren. Doch dann wird Beatrice von Piraten entführt, und Fulminacci landet nach wechselvollem Schicksal in Konstantinopel. Die Zeit läuft. Nicht nur Beatrices Leben steht auf dem Spiel, auch Fulminacci gerät in tödliche Gefahr, als er einem mörderischen Komplott auf die Spur kommt, das die Zerstörung des Abendlands nun tatsächlich in greifbare Nähe rückt...

Massimo Marcotullio: Die Formel des Feuers. (Il Fabbricante del Fuoco, 2007). Roman. Aus dem Italienischen von Karin Diemerling. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 428 S.,19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Gustav Lübbe Verlag »

 

Monatsübersicht August 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen