legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

btb

 

 Blendwerk

Henning Boëtius: Blendwerk

Info des btb Verlags:
Piet Hieronymus, Auslandsermittler der holländischen Kriminalpolizei, ist wieder unterwegs. Doch diesmal in eigener Sache. In einer thüringischen Kleinstadt besucht er einen alten Freund, der dort eine Buchhandlung betreibt. Als Piets Freund eine Morddrohung erhält, beginnt er zu ermitteln. Schnell entpuppt sich das idyllische Städtchen als Ort, an dem Feindseligkeiten nur notdürftig verborgen sind. Da gibt es einen Maler, der Totenköpfe malt und selbst nicht mehr lange zu leben hat, einen Archivar, der hinter seinem jovialen Wesen dämonische Züge versteckt. Und dann gibt es ein Mädchen, das zu wenig, und eines, das zu viel Hemmungen in der Liebe hat. Für Piet Hieronymus wird seine Winterreise nach Thüringen zu einer Erfahrung der ganz besonderen Art.

Henning Boëtius: Blendwerk. Ein Piet-Hieronymus-Roman. btb bei Goldmann Nr. 72753 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Eichborn, 1994), 251 S., 8.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Der unschuldige Mörder

Darja Donzowa: Der unschuldige Mörder

Info des btb Verlags:
Wie soll man die Unschuld eines Menschen beweisen, wenn alle Indizien gegen ihn sprechen? Maxim Polinski wurde verhaftet unter dem dringenden Verdacht, seine siebte Ehefrau Veronika ermordet zu haben. Die Beweislage ist erdrückend, die Fakten sprechen für sich. Obwohl Maxim behauptet, zur Tatzeit eine geschäftliche Besprechung in seinem Büro gehabt zu haben und danach eingeschlafen zu sein, wurde er von mehreren Nachbarn genau zum besagten Zeitpunkt in blutverschmierter Kleidung gesehen. Niemand will ihm deshalb seine Unschuldsbeteuerungen glauben - niemand außer seiner Exfrau Dascha Wassiljewa. Sie beschließt, auf eigene Faust Ermittlungen anzustellen und den wahren Mörder zu finden. Doch das ist schwerer als gedacht, und im Eifer des Gefechts vergisst Dascha, dass man auf der Hut sein muss, wenn man sich auf die Suche nach einem Mörder macht...

Eine ungewöhnliche Serienheldin aus Moskau: grenzenlose Güte, grenzenlose Neugier und ein ziemlich loses Mundwerk führen dazu, dass Dascha Wassiljewa immer wieder in unkonventionelle Fälle hineinschliddert, die sie ebenso unkonventionell löst...

Darja Donzowa: Der unschuldige Mörder. (Zhena moego muzha, 2000). Roman. Aus dem Russischen von Judith Elze. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 381 S., 21.90 Euro (D).

 

[Moskau Noir. Über die "Zarinnen" der neuen russischen Kriminalliteratur]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Der Beschützer

Inger Frimansson: Der Beschützer

Info des btb Verlags:
Zwei Feuerwehrmänner sind tot - einer angeblich einem obskuren Unfall zum Opfer gefallen, der andere ermordet. Besteht eine Verbindung zwischen den Toten? Hat man es gar mit einem gerissenen Serienmörder zu tun? Schon bald gibt es einen Verdächtigen, doch erst, als es fast schon zu spät ist, erkennen die ermittelnden Beamten, dass man die ganze Zeit auf der falschen Fährte war...

Ein ungeheuer raffinierter Kriminalroman, der mit den Erwartungen des Lesers spielt wie die Katze mit der Maus. Der zweite Roman von Schwedens Bestsellerautorin Inger Frimansson, die gleich mit ihrem ersten Thriller "Gute Nacht, mein Geliebter" bei deutschen Krimifans den Durchbruch schaffte.

Inger Frimansson: Der Beschützer. (Mannen med oxhjärtat, 1999). Roman. Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt. Deutsche Erstausgabe. btb bei Goldmann Nr. 72730, 317 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod

Håkan Nesser: Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod

Info des btb Verlags:
Ein Priester, der von einem Zug überfahren wird. Ein Mädchen, das spurlos verschwindet. Eine Mutter, die niemand vermisst. Welche Verbindung besteht zwischen den Schicksalen dieser drei Personen? Als der ehemalige Kommissar Van Veeteren die Geborgenheit seines Antiquariats verlässt, um einigen mysteriösen Todesfällen nachzugehen, stößt er schnell auf ein deutliches Muster aus der Bücherwelt. Blake. Musil. Rilke. Offensichtlich ist der Mörder, den er sucht, belesen, denn die Decknamen, die er benutzt, sind literarische Anspielungen, und die einzigen Spuren, die er hinterlässt, sind seltene Gedichtbände. Van Veeteren ahnt, dass er es mit einem Mörder ungewöhnlichen Schlags zu tun hat. Die Spur führt zu einem universitären Elitezirkel. Oder ist das nur ein Ablenkungsmanöver? Eines ist jedenfalls sicher: Die Partie ist eröffnet - und Van Veeteren ist entschlossen, sie zu gewinnen. Doch sein Gegenspieler ist ihm stets einen entscheidenden Schritt voraus...

Håkan Nesser: Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod. (Svalan, katten, rosen, döden, 2001). Roman. Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 571 S., 23.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Das Tuch aus Nacht

Christoph Peters: Das Tuch aus Nacht

Info des btb Verlags:
Istanbul im November 1994: Eine Stadt, geprägt von Regenschauern, Nebelschwaden und dann wieder von dem Licht einer kalten Wintersonne. Eine Stadt zwischen Orient und Okzident. Zwischen dem Glanz der Geschichte und der Hektik der Moderne, zwischen dem Lärm der Elendsviertel und Basare und der gepflegten Stille vornehmer Touristenhotels. Hier lernt der Kunststudent Jan Kenzig den Steinbildhauer Albin Kranz und seine Freundin Livia Mendt kennen. Das Paar verbringt ein paar Tage in der Stadt am Bosporus, um vielleicht hier die tiefen Risse in ihrer Beziehung zu kitten. Doch schon bald nach ihrer Ankunft glaubt Albin, von seinem Hotel aus einen Mord zu beobachten. Keiner will ihm freilich glauben, nicht einmal Livia, die vermutet, Albin, ein leidenschaftlicher Trinker, habe alles bloß halluziniert. Für Albin jedoch wird die Suche nach der Wahrheit über den Mord zur heillosen Obsession. Immer tiefer taucht er ein in die Unterwelt der fremden Stadt. Immer mehr verstrickt er sich in einem unentrinnbaren Gespinst aus Enthüllungen und paranoiden Wahnvorstellungen. Währenddessen kommen sich Jan und Livia langsam näher...

Christoph Peters: Das Tuch aus Nacht. Roman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 316 S., 21.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei btb »

 

Monatsübersicht September 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen