legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Droemer Knaur

 

Der 13. Apostel

Wilton Barnhardt: Der 13. Apostel

Info des Verlags Droemer Knaur:
Die Bibel verschweigt seine Existenz - Matthias, der dreizehnte Apostel, verfasste ein Evangelium, das lange als verschollen galt. Die Entdeckung dieser uralten Schrift und ihre Entschlüsselung bringt zwei Menschen einander näher, die nicht gegensätzlicher sein könnten: die weltfremde Theologiedozentin Lucy Dantan und den wortgewaltigen Professor Patrick O'Hanrahan. Bis sie aber das Rätsel der Offenbarung des dreizehnten Apostels entschlüsseln können, steht ihnen eine gefährliche Verfolgungsjagd bevor...

Wilton Barnhardt: Der 13. Apostel. (Gospel, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gabriele Krüger-Wirrer und Peter Hahlbrock. Knaur Taschenbuch Nr. 63349 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1994), 1024 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Blutiges Eis

Giles Blunt: Blutiges Eis

Info des Verlags Droemer Knaur:
Eines Morgens, im dicksten, klebrig-feuchten Januarnebel, verschlägt es Ivan Bergeron die Sprache: Sein Hund legt ihm einen abgerissenen Arm vor die Füße. Zunächst glauben Detective John Cardinal und seine Kollegin Lise Delorme von der Polizei in Algonquin Bay, der Mann sei von Bären zerrissen worden. Doch schon bald entdeckt Cardinal in einer abgelegenen Trapperhütte weitere Körperteile. Kurze Zeit später wird im Wald eine zweite Leiche gefunden - nackt, überzogen von einer dünnen Eisschicht. Es ist die Ärztin Winter Cates. Als sich herausstellt, dass das erste Opfer amerikanischer Staatsbürger war, wird das Bild noch verworrener. Offensichtlich sind der CIA und auch der kanadische Geheimdienst mit im Spiel. Cardinal stößt auf ein gefährliches Geflecht von Spitzeln und Informanten, das bis in höchste Kreise reicht...

Ausgezeichnet von den Crime Writers of Canada als bester Thriller des Jahres 2004

Giles Blunt: Blutiges Eis. (The Delicate Storm, 2003). Thriller. Aus dem kanadischen Englisch von Anke Kreutzer.Knaur Taschenbuch Nr. 63156 (1. Aufl. - München: Droemer, 2005), 395 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Welch langen Weg die Toten gehen

Reginald Hill: Welch langen Weg die Toten gehen

Info des Verlags Droemer Knaur:
Ein Freitod, wie er perfekter kaum inszeniert sein könnte: auf dem Schreibtisch ein Gedichtband, um den Abzug des Gewehrs ein seidener Faden. Vor zehn Jahren hat sich der Unternehmer Palinurus Maciver erschossen. Nun tut es ihm sein Sohn Pal gleich, auf genau dieselbe zeremonielle Art und Weise. War es wirklich Selbstmord? Zweimal der gleiche Freitod? Oder doch ein unfreiwilliges Ableben? Sollte es Mord gewesen sein, deuten alle Indizien auf die ebenso schöne wie rätselhafte Stiefmutter Kay Kafka, die es mit der Treue zu Maciver senior nie sehr genau genommen hatte. Bei ihrem Stiefsohn war sie verhasst. Doch überraschend hat sie einen mächtigen Beschützer: Andrew Dalziel, den schwergewichtigen, wortgewaltigen Chef der Polizei von Mid-Yorkshire. Könnte es sein, dass er wieder einmal seiner amourösen Neigungen nicht Herr wird? Jedenfalls kann sich Detective Chief Inspector Peter Pascoe, der die Ermittlungen leitet, nur darüber wundern, welche Steine Dalziel ihm beständig in den Weg legt. Unverdrossen versucht er dennoch, das komplizierte Netzwerk der Beziehungen und Verstrickungen innerhalb der Familie Maciver zu entschlüsseln. Offenkundig lügen alle Beteiligten nach Kräften, jeder hätte ein Motiv. Am Ende steht darum eigentlich nichts fest - außer einer höchst unerfreulichen Tatsache: Die Welt ist eine Mördergrube, erfüllt von Schandtaten und Niedertracht. Oder sollte es doch noch einen Weg geben, der irdischen Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen?

Reginald Hill: Welch langen Weg die Toten gehen. (Good Morning, Midnight, 2004). Roman. Aus dem Englischen von Karl-Heinz Ebnet. Deutsche Erstausgabe. Knaur, gebunden mit Schutzumschlag, 555 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Bitter sollst du büßen

Lisa Jackson: Bitter sollst du büßen

Info des Verlags Droemer Knaur:
»Für deine Sünden sollst du büßen!« - diese beängstigende Nachricht erwartet die Radiopsychologin Samantha Leeds auf ihrem Anrufbeantworter. Es wird nicht die letzte Warnung bleiben. Schon bald wird außerdem klar, dass zwischen den Drohungen, die die Psychologin erhält, und der unheimlichen Mordserie, die New Orleans erschüttert, eine Verbindung besteht. Kann Samantha dem finsteren Racheengel entkommen, der ihre dunkelsten Geheimnisse zu kennen scheint? Schutz bietet ihr ein ebenso attraktiver wie mysteriöser Nachbar. Doch darf sie ihm wirklich trauen?

Lisa Jackson: Bitter sollst du büßen. (Hot Blooded, 2001). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Elisabeth Hartmann. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63179, 613 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Dolmen

Nicole Jamet und Marie-Anne Le Pezennec: Dolmen

Info des Verlags Droemer Knaur:
Die Steine bluten, wenn ein Unrecht auf der Insel geschieht... Eine verhängnisvolle Legende überschattet das Leben der kleinen Gemeinschaft. Spielt jemand mit den Dämonen der Vergangenheit?

Die Polizistin Marie Kermeur kehrt zurück auf ihre bretonische Heimatinsel, um ihrem Jugendfreund das Jawort zu geben. Am Hochzeitsmorgen passiert das Entsetzliche: Sie entdeckt bei einem Spaziergang am Strand die Leiche ihres Bruders. In seiner Hand findet Marie eine rätselhafte Botschaft in bretonischer Sprache. Als einer der Menhire aus dem mystischen Steinkreis zu bluten anfängt, ist Marie sich sicher: Es war kein Unfall! Aber hat all das wirklich mit einer jahrhundertealten Legende zu tun? Da geschieht auch schon ein weiterer Mord...

Marie beginnt zu ermitteln und erhält Unterstützung von Lucas Fersen, einem Spezialisten für rituelle Mordfälle. Auch wenn das Verhältnis der beiden erst angespannt ist, entwickeln sie bald leidenschaftliche Gefühle füreinander.

Das Ermittlerduo kommt einem erschütternden Familiengeheimnis auf die Spur, und für Marie ist nichts mehr, wie es war...

Nicole Jamet und Marie-Anne Le Pezennec: Dolmen. (Dolmen, 2005). ...vergessen sollst du nie. Thriller. Aus dem Französischen von Susanne Schmitz. Deutsche Erstausgabe. Knaur, gebunden mit Schutzumschlag, 508 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Moor des Vergessens

Val McDermid: Das Moor des Vergessens

Info des Verlags Droemer Knaur:
Sintflutartige Regenfälle legen auf einem sumpfigen Hügelrücken einen zweihundert Jahre alten Leichnam frei. Dieser Fund bringt Jane Gresham auf die Spur eines verschollenen Epos, an dessen Existenz bislang nur sie allein geglaubt hatte. Doch jeder, bei dem sie das wertvolle Manuskript vermutet, stirbt...

Der geheimnisvolle Leichnam aus dem Moor ist mit bizarren Tätowierungen aus der Südsee bedeckt. Könnte das Fletcher Christian gewesen sein, der legendäre Anführer der Meuterei auf der Bounty? Ist er heimlich zurückgekehrt, und hat er mit seiner abenteuerlichen Geschichte seinem Jugendfreund, dem berühmten Dichter William Wordsworth, den Stoff für ein verschollenes Meisterwerk geliefert?

Die junge Literaturwissenschaftlerin Jane Gresham hat es sich in den Kopf gesetzt, der Sache auf den Grund zu gehen. Sie will das Epos finden, von dessen Existenz sie schon lange überzeugt ist. Doch die möglichen Erben des Gedichts sterben, noch bevor sie mit ihnen reden kann - und Jane selbst begibt sich in tödliche Gefahr. Denn dem Manuskript ist noch jemand anders auf der Spur. Er hat den gleichen Plan - und absolut keine Skrupel...

Val McDermid: Das Moor des Vergessens. (The Grave Tattoo). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. Deutsche Erstausgabe. Droemer, gebunden mit Schutzumschlag, 536 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Dark Secret - Mörderische Jagd

Douglas Preston und Lincoln Child: Dark Secret - Mörderische Jagd

Info des Verlags Droemer Knaur:
Vor den Augen seiner entsetzten Studenten stirbt ein Literaturprofessor einen grausamen Tod. In seinem Blut findet man ein seltenes Spinnengift. Nur ein Mann könnte so ein Verbrechen aufklären: Special Agent Aloysius Pendergast. Aber der ist bei einem Einsatz in Italien ums Leben gekommen. Oder...? Ein gnadenloser Killer tötet ein Opfer nach dem anderen. Ihre Gemeinsamkeit: Sie waren Freunde von Aloysius Pendergast. Doch wer könnte ein Interesse daran haben, sie auszuschalten? Vincent D'Agosta beginnt zu ermitteln und stößt auf ein dunkles Geheimnis: Aloysius hat einen Bruder, Diogenes. Dieser plant seit langer Zeit im Verborgenen das perfekte Verbrechen. Er will Luzifers Herz stehlen, den größten Diamanten der Welt. Kann D'Agosta das verhindern? Bei seinen Ermittlungen erhält er unerwartete Hilfe - von Pendergast! Der hat seinen Tod nur vorgetäuscht, um den Bruder in Sicherheit zu wiegen. Gemeinsam müssen sich die beiden Männer auf einen Wettlauf mit der Zeit einlassen, denn Diogenes geht buchstäblich über Leichen, um seine Pläne zu verwirklichen. Aber tut er das wirklich? Ein Profiler entwickelt eine kühne Theorie: Existiert Diogenes wirklich - oder ist er nichts anderes als ein Ausgeburt der seelischen Abgründe von Aloysius Pendergast?

Douglas Preston und Lincoln Child: Dark Secret - Mörderische Jagd. (Dance of Death, 2005). Ein neuer Fall für Special Agent Pendergast. Roman. Aus dem Amerikanischen von Michael Benthack. Deutsche Erstausgabe. Droemer, gebunden mit Schutzumschlag, 595 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Gattin

Ulrike Sommer: Die Gattin

Info des Verlags Droemer Knaur:
Als Bundesverteidigungsminister Gregor Berger nachts vor seiner Berliner Wohnung erschossen wird, ist dies für die Republik ein Schock. Doch das Verbrechen kommt dem Medienberater der Regierungspartei gerade recht. Zu verlockend ist die Idee, die Gattin des Ermordeten für den Wahlkampf einzuspannen. Klara Berger glaubt, das Heft in der Hand behalten zu können. Aber sie weiß nichts von den Machenschaften im Verteidigungsministerium...

Ulrike Sommer: Die Gattin. Politthriller. Originalausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63285, 506 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Verschleppt

Christina Wahldén: Verschleppt

Info des Verlags Droemer Knaur:
Eine kleine Stadt nahe der finnischen Grenze. Ein scharf bewachtes Haus am Waldrand mit auffällig vielen Besuchern. Um Hinweisen auf Frauenhandel mit Russinnen nachzugehen, reisen die Stockholmer Polizisten Ek und Flores in Schwedens kalten Norden. In der verschworenen Gemeinschaft des Ortes stoßen die Ermittler auf eine Mauer des Schweigens. Erst als eine Informantin der Polizei in der Nähe des ominösen Hauses tot aufgefunden wird, kommt der Stein ins Rollen...

Christina Wahldén: Verschleppt. (Till salu, 2004). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Marie-Sophie Kasten. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63250, 334 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Droemer Knaur »

 

Monatsübersicht September 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen