legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Liebeskind

 

Driver

James Sallis: Driver

Info des Liebeskind Verlags:
Kein Wort zuviel, keins zuwenig. Ein Held, der keiner sein will, und eine Blondine, mit der die ganzen Probleme anfangen. Als Kulisse die heruntergekommenen Motels und zwielichtigen Bars von L.A. James Sallis macht aus einer simplen Pulpstory ein kleines Meisterwerk.

Driver ist kein Verbrecher. Jedenfalls nicht im engeren Sinne. Er ist nur der beste Stuntfahrer, den man in Hollywood kriegen kann. Und manchmal fährt er bei Raubüberfällen den Fluchtwagen, obwohl ihn das gar nicht so richtig interessiert. Genauso wenig wie die Hollywoodfilme. Eigentlich will er nur fahren. Aber dann läuft einer dieser Überfälle schief, und Driver findet sich in einem schäbigen Motel in Arizona wieder, mit mehreren Leichen im Zimmer und einer Tasche voller Geldscheine. Eigentlich sollte auch er tot sein, denn der Raubüberfall war eine abgekartete Sache...

»Driver« von James Sallis ist ein literarischer Glücksfall: ein fesselnder, atmosphärisch dichter und zugleich virtuos erzählter Kriminalroman, eine Hommage an den klassischen Roman noir, die fast beiläufig zu großer Literatur wird.

James Sallis: Driver. (Drive, 2005). Roman. Aus dem Amerikanischen von Jürgen Bürger. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 158 S., 16.90 Euro (D).

 

[Wörtches Crime Watch 10/2007]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

 

« Krimis im Liebeskind Verlag »

 

Monatsübersicht September 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen