legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

DuMont

 

Murnaus Vermächtnis

D. B. Blettenberg: Murnaus Vermächtnis

Info des DuMont Verlags:
Die Leiche eines Afrikaners dümpelt im Schilf eines brandenburgischen Sees. Ein Opfer der Jagd nach einem verschollenen Meisterwerk des deutschen Filmregisseurs Friedrich Wilhelm Murnau, und es wird nicht das letzte sein. Denn es geht um viel Geld, und das lockt die Beteiligten auf gefährliches Terrain - in verzauberte Tropenwelten und an den Abgrund der eigenen Seele.

So auch Victor Voss, der sich als Tourguide in Ghana durchschlägt. Eines Tages nimmt ein angeblicher Schweizer seine Dienste in Anspruch. Doch der Kunde ist weder Tourist noch Geschäftsmann, sondern Handelsreisender in Sachen Tod. Er nennt sich Albin Grau, könnte aber auch anders heißen. Denn er hat viel mit Murnaus Vampir und Horrorgestalt Nosferatu gemein.

D. B. Blettenberg: Murnaus Vermächtnis. Roman. DuMont Taschenbuch Nr. 6215 (1. Aufl. - Köln: DuMont, 2010), 569 S., 9.99 Euro (D).

 

[Thomas Wörtche: Die ganze Welt ein großer literarischer Schauplatz]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Aufstand der Gerechten

Brian McGilloway: Aufstand der Gerechten

Info des DuMont Verlags:
In den Überresten einer abgebrannten Scheune wird die Leiche eines Drogendealers gefunden. Der Mann wurde offenbar ermordet, und Inspektor Benedict Devlin verdächtigt die Bürgerwehr der Umgebung - ehemalige Söldner, die ihre Gruppe »Der Aufstand« nennen und sich dem Kampf gegen Drogen verschrieben haben. Kurze Zeit später wird ein junger Mann tot an die Küste gespült. Er war vollgepumpt mit Kokain, und Devlin ist entsetzt, als sich herausstellt, dass es sich um den Sohn einer ehemaligen Kollegin handelt.

Als ein weiterer Mann tot aufgefunden wird, ahnt Devlin, dass hinter dieser Flut von Toten mehr stecken muss als der Aktionismus einer Bürgerwehr. Doch gerade, als es so aussieht, als ob Devlin der Wahrheit auf die Spur komme, hebt eine persönliche Krise sein Familienleben aus den Angeln - und die Kompromisse, die sein Beruf ihm abverlangt haben, holen ihn ein...

Brian McGilloway: Aufstand der Gerechten. (The Rising, 2010). Ein Inspektor-Devlin-Roman. Aus dem Englischen von Alice Jakubeit. Deutsche Erstausgabe. DuMont Taschenbuch Nr. 6182, 301 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

King Suckerman

George P. Pelecanos: King Suckerman

Info des DuMont Verlags:
Washington 1976: "King Suckerman" heißt der Kultfilm um einen schwarzen Zuhälter. Drogen beherrschen die Ghettos. Es sind die Tage vor der amerikanischen Zweihundertjahrfeier. Die große Party steigt, mittendrin zwei alte Freunde: Der Kleinkriminelle Dimitri Karras und Marcus Clay, in dessen Plattenladen die Soul Music gefeiert wird. Bei Drogendeals kommen sie Wilton Cooper und seinem irren Partner in die Quere: Dem einen nehmen sie einen Haufen Geld ab, dem anderen die hübsche chinesische Freundin - und betreten damit eine Welt, in der gnadenlose Grausamkeit das Einzige ist, auf das man sich verlassen kann.

George P. Pelecanos: King Suckerman. (King Suckerman, 1997). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Bernd W. Holzrichter. DuMont Taschenbuch Nr. 6213 (1. Aufl. - Köln: DuMont Noir, 2000), 281 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Schieber

Cay Rademacher: Der Schieber

Info des DuMont Verlags:
Sommer '47: Neue Morde in den Trümmern
Hamburg 1947: Es ist das Jahr der Extreme. Nach dem bitterkalten Hungerwinter stöhnt die zerbombte Stadt schon im Frühling unter quälender Hitze. Und Oberinspektor Frank Stave wird mit einem neuen Fall konfrontiert. In den Ruinen einer Werft wird die Leiche eines Jungen gefunden. Zusammen mit Lieutenant MacDonald und Doktor Czrisini macht sich Stave auf die Suche nach dem Mörder, und die Ermittlungen führen sie in die Welt der »Wolfskinder« - jener elternlosen Kinder, die aus den besetzten Ostgebieten geflohen sind und sich nun zu Banden vereint als Kohlenklauer, Prostituierte und Schmuggler durchschlagen.

Doch nicht nur beruflich sieht Frank Stave sich vor Rätsel gestellt: Mitten in den Untersuchungen steht plötzlich sein Sohn vor der Tür, der aus der russischen Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt ist. Ein schmerzhafter Weg der Annäherung liegt vor ihnen, während Stave zugleich um den Erhalt der Beziehung zu seiner Geliebten Anna kämpft.

Als zwei weitere Leichen entdeckt werden, gerät Stave zunehmend unter Druck. In einer dramatischen Nacht im Hafen soll sich schließlich entscheiden, ob Stave den Täter zu fassen bekommt...

Cay Rademacher: Der Schieber. Kriminalroman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 348 S., 16.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei DuMont »

 

Monatsübersicht September 2012

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen